A-Rosa Flusskreuzfahrten plant Mehrgenerationen-Flussschiffe

A-Rosa Flusskreuzfahrten wird weiter wachsen. Der Geschäftsführer Jörg Eichler sagte, dass man die Wachstumspläne nun umsetzen kann und wird. Noch hoffentlich in diesem Jahr, so sagte Eichler, werde man die neuen Mehrgenerationen- Schiffe auf der Neptun Werft in Auftrag geben können.

In einem Interview mit Touristik Aktuell sprach Jörg Eichler, der Geschäftsführer von A-Rosa Flusskreuzfahrten aus, was A-Rosa in den nächsten Jahren plant. So stehen weiterhin Neubauten an, allerdings nicht mehr jene die uns bereits allen bekannt sind. Eine neue Schiffsgeneration sei gerade in der Konzeptionierungsphase. Da man in der Länge begrenzt ist auf den Flüssen, kündigte Eichler an, dass man das Maximum an Breite und Höhe ausreizen möchte um die extreme Weiterentwicklung umsetzen zu können.


A-ROSA in Avignon © A-ROSA A-ROSA in Avignon © A-ROSA


Geplant sind Flusskreuzfahrtschiffe im Mehrgenerationen-System mit größeren Kabinen, mehr Restaurants einem richtigen Pool an Bord, diversen Bespaßungszonen für Kinder und Familien und im Gesamten auch mit mehr Entertainment-Angeboten an Bord. Bisher gibt es keine Kidsclubs auf Flusskreuzfahrtschiffen so wie wir es beispielsweise aus der Hochseekreuzfahrt kennen. Der Platz auf Flussschiffen ist bis dato schlichtweg zu wenig. Hier will A-Rosa ansetzen und ich bin wirklich sehr gespannt wohin die Reise am Ende führen wird.

 

A-Rosa Flussschiffe

A-Rosa Flusskreuzfahrtschiffe auf dem Rhein

A-Rosa Flusskreuzfahrtschiffe auf der Donau

A-Rosa Flusskreuzfahrtschiffe auf der Rhône/Saône

A-Rosa Flusskreuzfahrtschiffe auf der Seine

A-Rosa Zielgebiete

 

Familienkreuzfahrten mit A-Rosa Flusskreuzfahrtenab

A-Rosa Familienkreuzfahrten auf dem Fluss / © A-Rosa Flussschiff GmbH

Flusskreuzfahrten mit Kindern - A-Rosa Reisen mit Kids Club

verschiedene Termine in den Ferien

verschiedene Routen auf Rhein und Donau

Familienreisen auf dem Fluss, Kinder kostenfrei bis 15, A-Rosa Kids Club


 
Werde Mitglied in der A-Rosa Flusskreuzfahrten Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der A-Rosa Flusskreuzfahrten Facebook-Gruppe




1 Kommentar gepostet

  1. Die Schiffe sind nicht nur in der Länge, sondern eben auch in der Breite und Höhe vor allem durch die Schleusen und Brücken begrenzt, da ist meiner Meinung nach schon das Ende der Fahnenstange erreicht.
    Crystal hat ja zwei überbreite Schiffe, die können aber nur bestimmte Teile der Donau befahren.
    Eine Lösung sähe ich nur im System der Frachtschifffahrt – Schlepper-Verbände mit Übergängen. Macht die Schleusendurchfahrten halt sehr langwierig.
    Oder radikale Reduktion der Passagiere – dann kommt halt ein sehr exklusiver Preis heraus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.