AIDA Flottentreffen: AIDAsol, AIDAcara und AIDAblu in Kopenhagen (Bilder und Videos)


    Gestern in Kopenhagen haben wir etwas tolles erleben dürfen, ein AIDA Flottentreffen. Das die AIDAsol öfter mal auf die AIDAcara trifft ist bekannt, aber das man sich zu dritt in einem Hafen trifft ist schon eher ungewöhnlich. Kurz nach unserem Anlegemanöver in Kopenhagen kam schon AIDAcara eingelaufen mit Schlepperhilfe. Während der Schlepper die kleine Cara längs dreht konnte man im Hintergrund schon die AIDAblu nach Kopenhagen eindrehen sehen.

    So haben sich also AIDAsol, AIDAcara und AIDAblu in Kopenhagen getroffen. Da sich die Kapitäne untereinander ja auch gerne haben, hat man kurzerhand vor dem Einlaufen ein Date vereinbart. So sind Kapitän Wieprecht von der AIDAsol und Kapitän Baumgart von der AIDAblu mit einem Tenderboot zum Kapitän der AIDAcara gefahren um sich auszutauschen und ein wenig zu fachsimpeln.



    Das Anlegemanöver vom Volker Baumgart mit der AIDAblu sah auch super aus, er musste hinter die AIDAsol, dazu versetzt dahinter lag die Nautica von Oceania. Stellenweise sah es sehr eng aus, aber die Jungs sind das ja gewohnt und wie ich gerade in Rostock am Donnerstag im Brückensimulator gesehen habe wird so etwas natürlich permanent auch geübt das nachher in der Praxis nichts passiert.

    Am Abend ist AIDAcara zuerst ausgelaufen, darauf legten wir mit AIDAsol ab in Richtung Oslo, einzig die AIDAblu blieb noch ein wenig länger im Kopenhagener Hafen liegen. War schon toll anzusehen 3 Clubschiffe von AIDA Cruises auf einem Fleck zu sehen.

    Das bisher größte und spektakulärste Flottentreffen ist noch gar nicht so lange her, bei der Taufe der AIDAmar formten AIDAsol, AIDAblu und AIDAluna eine Sternformation im Hamburger Hafen – das war sensationell.

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an