AIDAdiva heute umgeroutet: Aschdod (Israel) statt Port Said (Ägypten)


    Die AIDAdiva sollte heute eigentlich in Port Said in Ägypten liegen, aufgrund der anhaltenden unsicheren politischen Lage hat AIDA Cruises entschieden die AIDA diva auf der Route Mittelmeer 17 nach Israel in den Hafen von Ashdod umzuleiten. Die ägyptischen Häfen im Mittelmeer werden in der Regel nicht so oft angefahren, daher beschränkt sich die Anzahl der Umroutungen auch auf eine minimale Anzahl. Das Auswärtige Amt warnt derzeit vor Reisen nach Ägypten. Wer nicht zwingend nach Kairo und Alexandria muss, sollte es lassen.

    AIDAdiva auf See

    AIDAdiva auf See



    Die AIDAdiva liegt heute somit im Hafen von Ashdod in Israel, das kann auch der Ausweichhafen für den 22.Juli sein, denn dann steht wieder Port Said auf dem Plan. Solche Umleitungen und Umroutungen finden allerdings kurzfristiger statt, somit ist aktuell noch keine Rede davon das die AIDAdiva am 22.Juli den Hafen von Port Said in Ägypten nicht anlaufen wird.



    Weiterführende Links zur AIDAdiva:

    Update:

    AIDA Cruises hat alle Stopps in Port Said / Kairo der „Mittelmeer 17“-Route umgeleietet bis November 2013

    [box type=“note“ align=“aligncenter“ ] [action-button title=“Die Route und Abfahrten im Detail“ subtitle=““ url=“https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/1/aidade“][/box]

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an