Terror: AIDAmar wird umgeroutet – Amsterdam statt Zeebrügge


    AIDA Cruises hat auf die heutigen Anschläge in Brüssel reagiert. AIDAmar sollte am morgigen Mittwoch planmäßig im Hafen von Zeebrügge liegen, dieser Stopp wurde nun abgesagt.

    Aufgrund der Sicherheitslage in Belgien und den zwei Anschlägen in der Metro und dem Flughafen von Brüssel habe man sich intern entschieden das Kreuzfahrtschiff nicht in Belgien anlegen zu lassen. Bisher betrifft dass nur den morgigen Anlauf. Als Ersatz wird AIDAmar direkt nach Amsterdam fahren und dort einen Tag vor dem geplanten Stopp am Donnerstag ankommen. So haben die Gäste einen Overnight in der niederländischen Metropole.



    Hierbei handelt es sich ausdrücklich um eine kurzfristige Umroutung, folgende Absagen von Hafenstopps in Zeebrügge sind weder beschlossen noch bekannt. Hier wird individuell entschieden.

    AIDAmar wurde wegen Terroranschlägen umgeroutet - Amsterdam statt Zeebrügge

    AIDAmar wurde wegen Terroranschlägen umgeroutet – Amsterdam statt Zeebrügge



    Hier eine Meldung von AIDA auf Facebook

    Hallo Herr […], die Sicherheit von Gästen und Crew hat bei AIDA Cruises jederzeit höchste Priorität. Nach den jüngsten Ereignissen in Brüssel verfolgt AIDA in enger Abstimmung mit unseren eigenen und externen Sicherheitsexperten die Lage sehr genau. Auf Basis dieser Analysen haben wir entschieden, mit AIDAmar am 23. März 2016 nicht den Hafen von Zeebrügge anzulaufen.
    Alle bereits für Zeebrügge gebuchten Ausflüge werden automatisch storniert und die entsprechenden Beträge erstattet.

    Als Alternative wird AIDAmar direkt nach Amsterdam reisen und dort, bereits einen Tag früher als geplant, am 23. März 2016 gegen 17.00 Uhr festmachen. Dank des verlängerten Aufenthaltes steht unseren Gästen ein zusätzlicher Abend zur Verfügung, um die niederländische Metropole zu erkunden. Ob es auch auf zukünftigen Reisen zu Änderungen kommen wird, wird individuell entschieden.

     
     
    Alle Details zu AIDAmar
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an