AIDAperla: Das ist neu

AIDAprima und AIDAperla sind baugleiche AIDA Schiffe.  Was ist neu An Bord von AIDAperla?

AIDAperla ist der zweite AIDA Cruises Neubau der Hyperion-Klasse aus Japan. Sie ist nahezu komplett identisch zur 2016 in Dienst gestellten AIDAprima. Nur ein paar kleine wenige Änderungen findet man an Bord vor. Das Konzept von AIDAprima ist hervorragend aufgegangen, so das kaum ein Anlass bestand, bei der nachfolgenden AIDAperla etwas großartig zu verändern. Die kleinen Veränderungen, zeigen wir euch in ein paar Tagen in Bilder und Videos, allerdings solltet ihr da keine großen Dinge erwarten.


Die Restaurants und Bars an Bord von AIDAperla sind identisch zu den Restaurants von AIDAprima. Hier gibt es keine Neuheiten an der Hardware, aber sicherlich innerhalb der Restaurants auf der Speisekarte.

AIDAperla wird ab 01.06.2017 auf Mittelmeer-Kreuzfahrten auslaufen, während AIDAprima derzeit noch ab Hamburg auf die Metropolen-Kreuzfahrten ausläuft. Im Herbst 2017 wird AIDAprima auf die Kanaren wechseln und dort den Winter verbringen. Im Frühjahr 2018 wird AIDAperla von Mallorca aus nach Hamburg fahren und dort die bekannte Metropolenroute von AIDAprima übernehmen. AIDAprima wird sodann von den Kanaren aus in Richtung Mallorca auslaufen und die Mittelmeer-Kreuzfahrten von AIDAperla ab Frühjahr 2018 übernehmen.

 

Video: AIDAPerla Rundgang

 

AIDAperla Rundgang im Schnelldurchlauf

 

Das ist AIDAperla

AIDAperla / © AIDA Cruises AIDAperla / © AIDA Cruises


Technische Daten und Infos von AIDAperla

Die technischen Daten von AIDAperla findet ihr allesamt hier:

Schiffslänge gesamt300,00 m
Schiffsbreite37,60 m
Tiefgang max.8,10 m
Tonnage GT124.500 GT
Geschwindigkeit (service)16,0 kn
Geschwindigkeit (max.)21,5 kn
Passagiere (Max.)3300
Besatzungsmitglieder900

 

AIDAperla auf AIDA.de

 

Das ist AIDAprima

Das ist AIDAprima Das ist AIDAprima

Technische Daten und Infos von AIDAperla

Die technischen Daten von AIDAprima findet ihr allesamt hier:

Schiffslänge gesamt300,00 m
Schiffsbreite37,60 m
Tiefgang max.8,10 m
Tonnage GT124.500 GT
Geschwindigkeit (service)16,0 kn
Geschwindigkeit (max.)21,5 kn
Passagiere (Max.)3300
Besatzungsmitglieder900

 

AIDAprima auf AIDA.de

 

Das sind die Unterschiede von AIDAperla und AIDAprima

  • Das Four Elements hat einen schöneren Spielplatz bekommen der jetzt ausgehend vom Fuego Restaurant links ist und nicht mehr rechts. Dort gibt es ein kleines Schiff zum spielen und ein paar Bobby-Cars. Neben dran ist eine neue Dusche implementiert worden.
  • Ebenfalls im Four Elements hat man das kleine Becken mit der Rutsche nicht mehr eingezäunt für den Kidsclub sondern freistehend aufgebaut, so dass man auch vom Four Elements aus dorthin kann.
  • Darüber hinaus hat man dort wo der bisherige Spielplatz war eine Sammelbox für gebrauchte Handtücher eingesetzt und die Handtuchstation neben dem großen Bildschirm platziert in einer Kuppel.
  • Es gibt nun auch Schwimmhilfen für die Kids im Four Elements
  • Im Beachclub wurde der Platz vom DJ nach oben gesetzt, die Kunstfigur ist neu, ein Anzugträger mit Koffer und es gibt ein paar aufblasbare Spielsachen im Pool.
  • Auf dem Sportdeck hat sich die Bodenfarbe von gelb in grün gewandelt.
  • Das Plaza hat ein neues Kunstwerk an der Decke – da muss man 10 Mal hinsehen bis das auffällt. Ansonsten hat sie nun einen dunklen Boden und eine dunkle Treppe. Schaut sehr gut aus.
  • Die Tapas-Bar hat ein paar Säulen mehr, ist auch überhaupt nicht aufgefallen.
  • Das Nightfly ist leicht verändert worden, es schaut nun größer aus.
  • Ansonsten gibt es neue Gardinen und Kunstwerke an den Wänden auf dem Schiff.

 

 

Ich gehe davon aus, dass 90% der Gäste die AIDAprima kennen, die absolut marginalen Unterschiede nicht direkt sehen würden. Die Schiffe sind an sich komplett identisch. Wir haben das direkt gesehen, da wir nun schon vier Mal auf AIDAprima waren und das Schiff kennen wie unsere Westentasche.

Wir haben uns sofort heimisch gefühlt und glauben, dass die Perla gemeinsam mit der Prima sehr erfolgreich sein wird, zuerst Mittelmeer und später dann auch ab Hamburg in 2018.

 

AIDA Kreuzfahrtschiffe

 

AIDA Zielgebiete

 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

AIDAperla - Routen, Infos & Detailsab

AIDAperla hat am 3.Mai 2017 die Werft in Nagasaki verlassen und bricht auf in Richtung Palma de Mallorca / © AIDA Cruises

Alle Infos der AIDAperla von AIDA Cruises

ganzjährig

Sommer 2017 im Mittelmeer
Frühjahr 2018 Überfahrt nach Hamburg
Ab Frühjahr 2018 Metropolenroute ab Hamburg

Neues AIDA Kreuzfahrtschiff

Kreuzfahrten mit der AIDAprimaab

Reisen mit der AIDAprima von AIDA Cruises

ganzjährig

bis Herbst 2017 in Nordeuropa, ab Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 auf den Kanaren, ab März 2018 im Mittelmeer

Spray Bar, Beach Club, Klettergarten, Rutschen und vieles mehr!




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.