AIDA Marktrestaurant


    Das Marktrestaurant auf AIDAvita befindet sich auf Deck 8. Dort waren wir Heute zum Mittagessen und auch zum Abendessen. Was mich bei beiden Mahlzeiten überrascht hatte, war die Tatsache das man gar kein Platz suchen musste. Am Abend betrifft das zumindest die erste Tischzeit. Immerhin hatten wir Heute einen Seetag und da ist ja doch die Hölle los auf dem Schiff. Am Abend ist es so das wohl alle noch am Pooldeck sitzen, am Mittag scheint sich das gut verlaufen zu haben mit dem Poolgrill und dem Calypso-Restaurant.

    Auf vielen Schiffen hat AIDA Cruises bei einer höheren Anzahl von Kindern an Bord ein Familienessen ausgelobt, das bedeutet das Familien mit Kindern eine halbe Stunde vor der eigentlichen Öffnungszeit bereits in das Restaurant gehen können. Das gab es nun auch zwei Mal auf der AIDAvita, das Resultat war das man das Essen wegwerfen musste, das Angebot wurde nicht angenommen. Ich kenne das von AIDAcara, der AIDAdiva und der AIDAsol anders. Da war immer viel los zu den Familienzeiten. Aber wie gesagt hatten wir hier nun kein Problem beim Abendessen, während der ersten Sitzung entspannt einen Platz zu finden.



    AIDAvita Marktrestaurant

    AIDAvita Marktrestaurant



    Das ist sicherlich auch dem guten Wetter geschuldet, da ist der Hunger nicht so groß und wenn die Sonne scheint geht keiner Abendessen, sondern bleibt weiterhin auf dem Pooldeck. Von daher ist das jetzt kein Punkt den man schmerzlich vermissen muss, ich hatte vorab verschiedene Aussagen erhalten zu dem Familienessen, der Hotel Manager erklärte mir dann wieso es das hier nicht gibt. Er hatte Recht. ;)

    So, hier nun einige Bilder, die ich vor dem Essen gemacht habe, daher sind die Futternäpfe auch noch leer.

    Gefühlt würde ich sagen das die kleinen Schiffe der AIDA-Flotte bedeutend weniger Auswahl an Speisen haben, die Qualität wird in etwa flottenweit gleich sein. Ob man nun das Mehrangebot auf den Sphinx-Schiffen braucht oder nicht, sei mal dahingestellt. Ich bin so ein Typ der nur isst was er kennt, mir ist mehr lieber als weniger wenn ich ehrlich bin. Es reicht aber dennoch aus um alle Passagiere zufrieden zustellen und satt zu bekommen, das ist ja auch das A und O beim Essen. Was das Trinken betrifft, auch hier gibt es die Bier-Zapfanlage, den Saftspender und die Softdrinks am Spender, also identisch zu den Sphinx-Schiffen.

    AIDA Restaurants

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an