Drohnen-Rennen auf der AIDAprima (Video)

Das neue Flaggschiff von AIDA Cruises, AIDAprima, wird erneut Schauplatz von spektakulären Szenen: Zwei Racing-Drohnen liefern sich ein rasantes Rennen quer durch das Schiff.

Im Film rasen zwei Racing-Drohnen vom Typ Vortex 250 Pro, die eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erreichen, durch AIDAprima. Sie zeigen das neue Schiff aus einzigartigen, teilweise extremen Perspektiven. So fliegen sie im Speed-Tempo über das Lanaideck, das Patiodeck und durch den Beach Club. Weitere rasante Szenen spielen sich im Theatrium, in den Restaurants und im Organic Spa ab. Auch vor der Doppel-Wasserrutsche Racer machen die Drohnen keinen Halt.


Drohnen-Rennen auf AIDAprima / © AIDA Cruises Drohnen-Rennen auf AIDAprima / © AIDA Cruises


Das zweiminütige Video wurde im April 2016 während der Überfahrt von AIDAprima nach Hamburg gedreht. Geflogen wurden die Drohnen mit Hilfe von VR-Brillen von zwei Profi-Piloten, Detlef Wormstall und Alex Wulf von Skypros. Neben den Onboard-Kameras der beiden Drohnen kamen zusätzlich stationäre Streckenkameras und eine weitere Kamera-Drohne zum Einsatz.
Begleitet wird das actionreiche Rennen von dem Song „Ordinary Tribe“ von The Everlasters.

AIDAprima: Drohnen-Rennen auf dem neuen AIDA Flaggschiff

Bevor es losgeht, eine kurze Sicherheitsübung: Wird Ihnen auf der Achterbahn schwindlig? Sind Sie ein eher ängstlicher Beifahrer? Dann sollten Sie sich jetzt gut anschnallen und die Augen zuhalten. Das wäre allerdings extrem schade, denn dann würden Sie das wohl spektakulärste Wettrennen der Weltmeere verpassen.

Am Start sind zwei Wesen aus einer anderen Galaxis – Racing-Drohnen vom Typ Vortex 250 Pro. Mit Spitzengeschwindigke­iten bis zu 120 km/h stellen sie AIDAprima buchstäblich auf den Kopf und zeigen Ihnen unser neues Schiff aus einzigartigen, teilweise extremen Perspektiven. Fliegen Sie im Speed-Tempo über das Lanaideck, das Patiodeck und den Beach Club. Rasen Sie durch das Theatrium, die Restaurants und den Organic Spa. Und wenn Sie sich bisher noch nicht auf die riesige Doppel-Wasserrutsche Racer getraut haben, sehen Sie jetzt, was Sie verpassen.

 

Interview mit den Drohnen-Piloten

 

Mehr Infos zu AIDAprima bei AIDA

 

Mehr zu AIDAprima

 

AIDAprima ab

Alle Details zu AIDAprima auf einen Blick

ganzjährig

Hamburg - Southampton - Le Havre - Zeebrügge - Rotterdam - Hamburg

ganzjährig ab Hamburg



1 Kommentar gepostet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen