Renoviert: AIDAmar kommt mit Neuigkeiten aus der Werft


    AIDAmar erhält erste Installationen des neuen Filtersystems

    Im Rahmen ihres planmäßigen Werftaufenthaltes vom 12. bis 18. Januar 2015 bei Cantieri del Mediterraneo in Neapel, wurden auf AIDAmar planmäßige Wartungsarbeiten durchgeführt sowie technische Neuerungen installiert.



    Als drittes Schiff der AIDA Flotte erhielt AIDAmar mit zwei Scrubbern bereits die ersten Einbauten eines umfassenden Systems zur Abgasnachbehandlung. Der Einbau der weiteren Komponenten des Systems soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

    An den Hauptmaschinen und Hilfskesseln wurden zusätzliche Kraftstoffmessuhren angebracht, wodurch sich die Verbräuche der einzelnen Anlagen besser analysieren und optimieren lassen.

    AIDAmar beim Einlaufen nach Warnemünde / © Inselvideo (Screenshot)

    AIDAmar beim Einlaufen nach Warnemünde / © Inselvideo (Screenshot)



    Die öffentlichen Bereiche erstrahlen nach Polster-, Farb- und Lederarbeiten ebenfalls in neuem Glanz. Im Photoshop wurden 11 digitale Fotostationen installiert. An diesen kann man seine persönlichen Urlaubserinnerungen auf einem Bildschirm ansehen, individuell auswählen und auf Wunsch bestellen. Durch die Digitalisierung spart AIDA rund 50 Prozent an Fotopapier und Chemikalien für die Entwicklung. Ein weiteres Plus: eine der digitalen Fotostationen ist erstmals in der Höhe individuell verstellbar und kann somit auch von Kindern und Rollstuhlfahrern bequem bedient werden.

    Am 20. Januar 2015 geht AIDAmar von Palma de Mallorca auf eine viertägige Kurzreise mit Aufenthalten in Marseille und Barcelona. Ab dem 24. Januar 2015 stehen siebentägige Kreuzfahrten durch das westliche Mittelmeer auf dem Programm, bevor AIDAmar schließlich als erstes AIDA Schiff die Kreuzfahrtsaison in Hamburg eröffnet. Bereits ab dem 07. März 2015 können AIDA Gäste ab Hamburg die schönsten Metropolen Westeuropas entdecken, wie beispielsweise Amsterdam, Southampton/London oder Le Havre/Paris.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an