Azamara Club Cruises entwickelt sich zur „alles inkusive“ Reederei


    Azamara Club Cruises bietet weitere Inklusivangebote und stellt Reiseziele noch mehr in den Vordergrund: Zusätzliche kostenlose Getränke und Landausflüge bei Nacht zum Nulltarif – Die Kreuzfahrtmarke Azamara Club Cruises mit den beiden Boutique-Schiffen Azamara Journey und Azamara Quest bietet ihren Gästen ab 2013 kostenlos ausgewählte Weine, Bier sowie Spirituosen an und lädt zu Abendveranstaltungen an Land ein.

    Azamara Journey / Foto: Azamara Club Cruises

    Azamara Journey / Foto: Azamara Club Cruises



    Unter dem Motto „AzAmazing Evenings“ können die Urlauber das Nachtleben rund um die Anlegehäfen genießen und erleben so die Reiseziele während einer Kreuzfahrt mit Azamara Club Cruises noch intensiver. So bietet die Kreuzfahrtmarke zum Beispiel die Möglichkeit, in St. Petersburg eine Ballettaufführung zu besuchen oder auf dem spanischen Weingut Gonzalez Byass an einer Sherry Verkostung teilzunehmen. Die Events sind jeweils den Kunden von Azamara Club Cruises vorbehalten. Private Busse fahren zum jeweiligen Veranstaltungsort. Tom Fecke, General Manager von Azamara Club Cruises in Deutschland, Österreich und der Schweiz erklärt: „Für die Gäste auf der Azamara Quest oder der Azamara Journey sind die Routen und die angelaufenen Häfen ein zentrales Entscheidungskriterium. Daher beinhalten die Reisen mit Azamara Club Cruises längere Aufenthalte in den Häfen, teilweise sogar über Nacht. Wenn das Erleben der Destinationen im Vordergrund steht, ist eine nächtliche Entdeckungstour natürlich ein sehr wertvolles Zusatzangebot.“ Die abendlichen Landausflüge gibt es auf den Fahrten der Azamara Quest ab 27. März und bei Azamara Journey ab 15. Mai des kommenden Jahres mit Beginn der Europakreuzfahrten. Ein Abendausflug pro Kreuzfahrt ist bereits im Reisepreis enthalten. 2013 werden erstmals auch sämtliche Routen der beiden Boutique-Schiffe Abfahrten spätabends oder sogar bis zu drei Übernachtungen in den Häfen beinhalten.



    Zeitgleich führt Azamara Club Cruises auch im gastronomischen Bereich Neuheiten ein. So sind zukünftig ausgewählte Spirituosen, Weine sowie internationale Biermarken an den Bars und in den Lounges kostenfrei. Sie ergänzen die bereits heute im Kreuzfahrtpreis inbegriffenen Leistungen wie die Mahlzeiten im Hauptrestaurant, Hausweine zu den Mahlzeiten, Kaffeespezialitäten, Tee, Wasser und Limonaden, den Butlerservice für die Gäste in den Suiten sowie sämtliche Trinkgelder.

    Über Azamara Club Cruises:
    Azamara Club Cruises ist eine Kreuzfahrtmarke für anspruchsvolle, erfahrene Kreuzfahrer. Im Vordergrund stehen die Reiseziele, die die Schiffe anlaufen. Passagiere sollen die Stationen ihrer Kreuzfahrt nicht nur besuchen, sondern erleben. Die Flotte umfasst zwei exklusive Schiffe für bis zu 694 Gäste, die Azamara Journey und die Azamara Quest. Mit 353 Kabinen und Suiten schaffen sie das Ambiente eines Boutique-Hotels mit außergewöhnlichem Service, feinsten Weinen und Speisen aus der ganzen Welt sowie Programmen für Wellness und Wohlbefinden – und dies alles in Verbindung mit Häfen, die größere Schiffe nicht anlaufen können. Azamara Journey und Azamara Quest sind in den Gewässern Europas und Asiens unterwegs, passieren den Panama Kanal, unternehmen Transatlantik-Überquerungen und führen ihre Gäste zu den Geheimtipps der karibischen Inselwelt. Die Besonderheit: Die Routen beinhalten längere Hafen-Aufenthalte bis zum späten Abend oder sogar über Nacht.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an