Carnival Magic: Mann über Bord – Crewmitglied springt vom Schiff


    Nach einem Statement der Reederei sprang ein Crewmitglied am Samstagabend von Bord der Carnival Magic, wurde aber schnell von der Schiffsbesatzung gerettet. In der Erklärung sagte Carnival, dass beobachtet wurde, wie um 10:52 Uhr ein Besatzungsmitglied rund 100 Meilen südöstlich von Galveston von Bord der Carnival Magic sprang. Laut Galveston Daily News sagte ein Beamter der Küstenwache, dass das Besatzungsmitglied sehr schnell mit Hilfe eines Rettungsbootes gerettet wurde.

    Carnival Magic / Foto: Carnival Cruise Lines


    Carnival Magic / Foto: Carnival Cruise Lines

    Die Person trug eine Schwimmweste mit Lichtzeichen und wurde dadurch schnell lokalisiert und gefunden. Die Küstenwache wurde zwar über diesen Vorfall informiert, aber der Rettungshubschrauber wurde aufgrund der schnellen Rettung nicht benötigt. Carnival sagte, dass die betroffene Person schnell an Bord medizinisch versorgt wurde. Das Schiff setzte nach diesem Vorfall seine Route nach Galveston wie geplant fort.



    Bisher gibt es keine Erklärung warum die Person von Bord gesprungen ist, es ist derzeit auch nicht bekannt, ob eine weitere medizinische Behandlung nach der Ankunft in Galveston heute morgen benötigt war.

    Diese Art von Geschehnissen kommen eher selten vor. Eine ähnliche Rettungsmission geschah im Oktober letzten Jahres, wobei ein P & O Ventura Passagier über Bord ging und glücklicherweise sicher geborgen wurde. Das Schiff war auf dem Weg von Madeira, Portugal in die Karibik.




    Schau Dir unsere Videos an