Crew-Mitglied stirbt bei Wartungsarbeiten auf der Carnival Conquest

Ein Crewmitglied der Carnival Conquest ist in der letzten Woche tödlich verünglückt bei Wartungsarbeiten an der Aussenseite des Schiffs im Hafen von New Orleans. Das Besatzungsmitglied hat den Angaben von Carnival Cruise Lines zur Folge an der Aussenseite der Carnival Conquest auf einem sogenannten „Cherry Picker“ gearbeitet (Lift). Das Crewmitglied sei bei den Arbeiten zwischen den Lift und ein Plattform gekommen von einem Rettungsboot. Die Polizei und die Hafenbehörde von New Orleans untersuchen derzeit den Unfall.

Einzelheiten zu dem Mitarbeiter der Carnival Cruis Lines wurden nicht genannt. Carnival Cruise Lines bestätigte den Unfall und sprach sein Beileid aus.


Carnival Sunshine / © Carnival Cruise Line Carnival Conquest / © Carnival Cruise Line


Bei Wartungsarbeiten an der Aussenseite der Carnival Conquest in New Orleans am 21.Oktober 2013 kam bei einem Unfall ein Besatzungsmitglied ums leben. Der Mitarbeiter der Carnival Cruise Line Reederei hatte auf einer Hebebühne gearbeitet, durch einen Unfall ist das Crew-Mitglied zwischen der Hebebühne und einer Plattform eingekeilt worden.

Carnival Cruise Lines bestätigte den Unfall und sprach sein Beileid aus. Nähere Angaben zu dem Vorfall und um wen es sich handelte bei diesem Unfall wurden nicht gemacht.



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*