Celebrity Summit: Zwei Tote und 16 Verletzte bei Landausflug


    Auf der aktuellen Kreuzfahrt der Celebrity Summit, die am Samstag in San Juan gestartet ist und durch die südliche Karibik führt, hat sich ein tragischer Unfall ereignet.

    Am gestrigen Sonntag sind zwanzig Passagiere der Celebrity Summit mit einem Bus auf dem Weg zum beliebten Strand Cane Garden Bay Beach aufgebrochen und sind schwer verunglückt. Auf einer abschüssigen Strasse des Cane Garden Bay Hill soll der Busfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.



    Die traurige Bilanz laut Celebrity Cruises: zwei getötete Passagiere und 16 zum Teil schwerverletzte Gäste. Die örtliche Polizei spricht von insgesamt 18 verletzten Personen. Der Busfahrer soll unverletzt geblieben sein bei dem Unfall.

    Celebrity Summit / © Celebrity Cruises

    Celebrity Summit / © Celebrity Cruises



    Die Kreuzfahrt der Celebrity Summit startete am Samstag in San Juan auf Puerto Rico und wurde laut Plan fortgesetzt. Am heutigen Montag ist das Schiff auf See, am Dienstag in Fort de France / Martinique, Mittwoch in Roseau/Dominca auf den kleinen Antillen, Donnerstag in Basseterre, St.Kitts, Freitag in Charlotte Amalie auf St.Thomas und Samstag wieder in San Juan wo die Reise beendet wird.

    Die Celebrity Summit ist 294 Meter lang, 32 Meter breit und mit 91.000 BRZ vermessen. An Bord finden bei Doppelbelegung 1950 Personen in 975 Kabinen Platz. Gebaut wurde die Summit auf der Chantiers de’l Atlantique Werft in Frankreich und wurde 2001 in Dienst gestellt. Sie gehört zur beliebten Millenium-Klasse von Celebrity Cruises.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an