Color Line: Dirk Hundertmark neuer Geschäftsführer Deutschland

Seit Anfang dieses Jahres ist Dirk Hundertmark (47) neuer Geschäftsführer bei der Color Line GmbH. Hundertmark bildet gemeinsam mit Tanja Lewin (Marketing) und Stephan Struck (Vertrieb) das neue deutsche Führungsteam in Kiel. Henrik Renneberg, bislang Geschäftsführer in Deutschland und Dänemark, wird künftig neben der Geschäftsführung Dänemark auch sämtliche Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf europäischer Ebene koordinieren.

Hundertmark stammt gebürtig aus Kiel und kehrt mit der neuen Position, nach Stationen in der Telekommunikationsbranche und der Touristik, in seine alte Heimat zurück. Zuletzt war der 47-jährige Jurist und Marketingexperte bei der TUI für die Einführung eines Mobilfunkprojekts mitverantwortlich. Auf die neue Herausforderung freut sich der Norddeutsche:


„Deutschland ist für Color Line nach Norwegen der wichtigste Markt und dementsprechend wichtig für zukünftige Planungen und Investitionen. Besonders in punkto Technologie und Systeme wollen wir künftig noch besser werden. Sowohl im Direktvertrieb als auch im B2B-Bereich werden wir dadurch Prozesse vereinfachen, Schnittstellen optimieren und die Reichweite erhöhen.“

Dirk Hundertmark übernimmt Geschäftsführung von Color Line Deutschland / © Color Line Dirk Hundertmark übernimmt Geschäftsführung von Color Line Deutschland / © Color Line


Die neue Struktur schließt die im vergangenen Jahr begonnenen organisatorischen Veränderungen im Konzern ab. Durch die Zusammenführung der regionalen Marketing- und Vertriebsbereiche in Deutschland, Norwegen und Dänemark unter einer Führung positioniert sich Color Line fokussierter im Markt. Zudem können die Synergien innerhalb von Marketing und Vertrieb über alle Niederlassungen hinweg besser genutzt werden.

Über Color Line
Color Line ist ein Touristikunternehmen, dessen Produkte für hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis stehen. Das Angebot umfasst Mini-Kreuzfahrten, Fährüberfahrten, Oslo-Städtereisen, Norwegen-Reisen und Tagungen auf See.
Color Line operiert mit einer Flotte von sechs Kreuzfahrt- und Fährschiffen. Ab Kiel fahren die Kreuzfahrtschiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“. Europaweit reisen mehr als vier Millionen Passagiere jährlich mit Color Line. Die Color Line GmbH mit Sitz in Kiel trägt die Gesamtverantwortung für den deutschen sowie zentraleuropäischen Markt.

Das deutsch-norwegische Tourismusunternehmen Color Line ist bekannt für das größte Portfolio an Norwegenreisen. Zusätzlich fahren zwei Kreuzfahrtschiffe täglich zwischen Kiel und Oslo und auf den kurzen Routen ab dem dänischen Hirtshals zu Norwegens Häfen Kristiansand und Larvik verkehren die Schnellfähren SuperSpeed 1 und SuperSpeed 2 mehrmals täglich. Weitere Informationen: www.colorline.de.



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

1 Kommentar gepostet

  1. JETZT ist uns klar, woher der „neue Stil“ bei Color Line kommt: ein „STARMANAGER“, jung, dynamisch, „cool“… – PROFIT UM JEDEN PREIS, KOSTE ES WAS ES WOLLE! (Vielleicht kann er sich irgendwann mal einen Rasierapparat und einen Schlips leisten. SO braucht der zumindest bei keinem Wirtschaftsverband aufzutreten!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*