Der Bug der Costa Concordia soll heute auftauchen: Abfahrt am Dienstag


    Die Bergung der Costa Concordia ist in vollem Gange, eine Verzögerung von 12 Stunden ist von den Bergungstrupps gemeldet worden. Das Schiff ist schon um rund fünf Meter aufgetaucht seit dem Beginn der Arbeiten in der letzten Woche. Am heutigen Sonntag soll der Bug das erste Mal seit dem Unglück am 13. Januar 2012 wieder oberhalb der Wasserlinie erscheinen. Am Dienstag den 22. Juli soll das Schiff dann abtransportiert werden, gezogen von Schleppern in Richtung Genua wo sie letztlich verschrottet wird. Am Samstag den 26. Juli soll das Wrack der Costa Concordia die Hafeneinfahrt von Genua-Voltri erreichen. Einige Kritiker sind sehr besorgt und gehen davon aus das die Costa Concordia beim Abschleppen auseinander brechen könnte. Das Bergungsprojekt beläuft sich auf ein Kostenvolumen von 1,5 Milliarden Euro, vorausgesetzt das alles planmäßig verläuft.

    Costa Concordia / © Costa Kreuzfahrten

    Costa Concordia / © Costa Kreuzfahrten



    Aktuell wurden die Befestigungsmechanismen am Schiffsrumpf angebracht, damit man die Costa Concordia auf den Maximaltiefgang von 18 Metern anheben kann. Sie lag bisher rund 30 Meter tief auf einer Stahlkonstruktion. Die ersten fünf Meter ist sie schon aufgeschwommen.



    Am Dienstag wird die Costa Concordia die aktuell wieder voll beleuchtet ist die 250 Seemeilen nach Genua-Voltri überführt. Am Samstag soll sie dort eintreffen. Die Wettervorhersagen passen, nun muss nur noch der Plan funktionieren. Die kleine Insel Giglio wird dann früher oder später ihre idyllische Ruhe zurückerlangen die nun 2,5 Jahre durch die Costa Concordia verschwunden war.

    h2 style=“text-align: justify;“>Webcam live aus Giglio von der Costa Concordia

    Webcam der Costa Concordia Bergung / © www.giglionews.com

     

    Webcam der Costa Concordia Bergung / © www.giglionews.com

     

    © und Weitere Webcams aus Giglio: Webcams Giglio

    Ein gespentisches Video aus dem Wrack der Costa Concordia

     
     

     
     
     

     
     
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an