Feuer auf der Costa neoClassica


    Am gestrigen Dienstag war ein Feuer auf der neuen, gerade frisch umgebauten Costa neoClassica ausgebrochen. Die neoClassica befindet sich gerade auf ihrer ersten Kreuzfahrt nach dem Umbau. Sue wurde für 25 Millionen Euro renoviert vor wenigen Wochen. Das Feuer brach im Schornstein aus, dort waren Flammen herausgeschlagen. Bei dem Brand ist niemand verletzt worden, weder Passagiere noch Besatzungsmitglieder.

    Das Feuer auf der Costa neoClassica wurde direkt gelöscht. Scheinbar kam es auch zu keinen größeren Schäden. Die Costa neoClassica hat heute im roten Meer, in Aqaba festgemacht.



    Costa neoClassica / © Costa Crociere

    Costa neoClassica / © Costa Crociere



    Die Costa neoClassica ist die umgebaute Costa Classica die in der neuen Flotte in der Flotte unter dem Motto Costa neoCollection besondere Kreuzfahrten anbieten soll.

    Die Costa neoClassica ist am 18.Dezember auf ihre erste Kreuzfahrt nach dem Umbau ausgelaufen. Sie startete in Savona und fährt über Italien, Ägypten, Israel, Jordanien, Oman, die Seychellen und Madagaskar nach Mauritius.

    Zum Zeitpunkt des Feuerausbruches war sie gerade im roten Meer unterwegs. Heute ist sie sicher im Hafen von Aqaba angekommen. Bei dem Vorfall wurden keine Menschen verletzt.

    Technische Daten der Costa neoClassica

    • Größe: 53.000 BRZ
    • Länge: 220 m
    • Breite: 31 m
    • Geschwindigkeit: 20 Knoten
    • Kabinen und Suiten: 654 Kabinen, davon 10 Suiten mit Balkon
    • Decks: 13 Decks / 10 Passagierdecks
    • Restaurants: 2 Restaurants
    • Kinder: Squok Kinder-Club

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an