Kreuzfahrt verschoben: Nach Stromausfall startet Costa Deliziosa erst wieder am 23.Mai


    Costa Deliziosa Kreuzfahrt verschoben: 11-Tage Kreuzfahrt „Östliche Küsten des Mittelmeers“ startet ab Savona am 23. Mai – Aufgrund des technischen Zwischenfalls, der an Bord der Costa Deliziosa während der planmäßigen Hafenliegezeit in Valencia aufgetreten war, informiert Costa Crociere, dass die Ausschiffung der Gäste in Kürze abgeschlossen sein wird (20. Mai 2014 nachmittags). Diese wurden durch den umgehend aktivierten Aktionsplan des Unternehmens sicher an ihr Ziel gebracht. Gäste, die ihre Kreuzfahrt ab Civitavecchia am 20. und am 21. Mai in Savona antreten sollten, wurden bereits informiert, dass sich der Zeitplan verändert hat. Das Unternehmen hat intensiv Lösungen für die betroffenen Gäste erarbeitet, um zu gewährleisten, ihnen geeignete Alternativen für ihren Urlaub anzubieten.

    Costa Mediterranea und Costa Deliziosa im Hafen von Barcelona

    Costa Mediterranea und Costa Deliziosa im Hafen von Barcelona



    Nach Abschluss der Reparaturarbeiten wird das Schiff voraussichtlich am 23. Mai in Savona ankommen und die Stadt für die 11-Tage Kreuzfahrt „Östliche Küsten des Mittelmeers“ am späten Abend des 23. Mai wieder verlassen. Gäste, die diese Reise (die ursprünglich für den 21. Mai ab Savona geplant war) gebucht hatten, wurden von Costa kontaktiert und über den neuen überarbeiteten Zeitplan und das Kreuzfahrtprogramm informiert. Costa Crociere bietet den Gästen sowohl eine Erstattung von 25 Prozent des Preises, den sie für die Kreuzfahrt bezahlt haben, als auch ein Bordguthaben von 100 Euro. Für diejenigen, die Savona bereits erreicht haben, bietet Costa zwei Übernachtungen in einem 4-Sterne Hotel und assistiert diesen bis zur Einschiffung.





    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an