Video der Costa Diadema auf der Fincantieri Werft in Italien


    Die Costa Diadema ist das neueste Flaggschiff der Costa Kreuzfahrten-Flotte und wird aktuell auf der Fincantieri Werft in Italien gebaut. Sie ist auch das größte bisher in Italien gebaute Kreuzfahrtschiff. Inselvideo war vor Ort und hat ein paar Impressionen eingefangen die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Die Costa Diadema wird Ende des Jahres in Dienst gestellt und hat wahnsinnige Ausmasse was die Passagierzahlen angeht. Sie kommt nicht an das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Allure of the Seas heran, ist aber in unseren Breitengraden das Schiff mit der größten Passagierkapazität. Die neue Costa Diadema ist 306 Meter lang, 37 m breit ist mit 132000 BRZ vermessen und kann bei Vollauslastung fast 5000 Passagiere sowie 1250 Crewmitglieder befördern.



    Costa Diadema / © Costa Kreuzfahrten

    Costa Diadema / © Costa Kreuzfahrten




     

     

    Auf der neuen “Super Costa” finden 4947 Passagiere bei Vollauslastung, bei Doppelbelegung sind es noch etwa 3700 Kreuzfahrtgäste. Für das Wohl der Gäste sind 1250 Besatzungsmitglieder an Bord. Costa Diadema wird das neue Flaggschiff der Costa Crociere Flotte werden und zudem einige Innovationen bieten. So wird die Diadema als erstes Costa Kreuzfahrtschiff über eine Brauerei an Bord verfügen und auch mit weiteren kulinarischen Überraschungen aufwarten.

    Die Costa Diadema, das neue Flaggschiff der italienischen Traditionsreederei, wird am 1. November 2014 ab Triest zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen und am 7. November 2014 in Genua erwartet. Während seiner ersten Reise wird das neue Costa Schiff, das am 30. Oktober von der Fincantieri-Werft in Marghera/Venedig ausgeliefert wird, fünf italienische Häfen anlaufen: Triest, Neapel, Genua, Savona und La Spezia.

     
     

     
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an