Feuer auf neuem Flusskreuzfahrtschiff MS Gerard Schmitter


    [Kabelbrand] Feuer auf Flusskreuzfahrtschiff „Gerard Schmitter“ von Croisi Europe – 188 Menschen evakuiert – 2 Verletzte – Das brandneue Kreuzfahrtschiff „MS Gerard Schmitter“ (gerade im April getauft) war auf dem Rhein unterwegs als beim Anlegen gestern Abend (16.06.2012) gegen 21:10 Uhr am Uerdinger Steiger in Krefeld ein Feuer ausgebrochen ist. Das Feuer entstand im Motorraum. Von den 154 Passagieren und 34 Crew-Mitgliedern seien eine Passagierin (Schwächeanfall) und ein Crewmitglied (leichte Verletzung) verletzt worden. Alle Passagiere mussten das Schiff verlassen. Ob und wann die Reise fortgesetzt werden kann ist noch unklar.

    Gerard Schmitter / © Croisi Europe Cruises

    Gerard Schmitter / © Croisi Europe Cruises



    Alle Personen wurden von Bord gebracht und vorübergehend in einer nahegelegenen Gaststätte und zwei angeforderten Gelenkbussen der Städtischen Werke Krefeld untergebracht.



    Die Polizei gibt als Ursache des Feuers ein Kabelbrand im Motorraum an. Jedenfalls gab es eine starke Rauchentwicklung woraufhin das Schiff sofort und komplett evakuiert wurde im Hafen von Krefeld.

    Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer schnell und problemfrei löschen. Der Schaden allerdings sei sehr groß, so das sich die Reparaturen wohl Monate andauern dürften.

    Nach Beendigung der Löscharbeiten der Feuerwehr Krefeld konnten die Passagiere und Besatzungsmitglieder ab 22:30 Uhr wieder auf das Schiff zurückkehren.

    Die „MS Gerard Schmitter“ ist nach dem verstorbenen Gründer der Croisi-Europe benannt und wurde erst im April in Straßburg getauft. Das Schiff hat eine Länge von 111 Metern und ist 11,4 Meter breit. Auf dem Flussschiff können bis zu 176 Passagiere in 88 Kabinen untergebracht werden.




    Schau Dir unsere Videos an