Feuer auf der Corona Seaways Fähre von DFDS


    Schon wieder brennt ein Schiff: Auf der Corona Seaways von DFDS ist in der Nacht gegen halb drei ein Feuer auf dem Hauptdeck ausgebrochen. Die Fähre war zu dieser Zeit unterwegs von Frederica nach Kopenhagen. Direkt nach dem Notrufsignal der Fähre wurde eine deutsche Fregatte von der Leitstelle angefunkt die sich unweit von der Fähre aufgehalten hatte. Noch bevor die Fregatte die Corona Seaways erreichte, signalisierte der DFDS-Kapitän das man das Feuer gelöscht hat und alle 24 Personen an Bord unverletzt sind. Der Kapitän wollte den Grund für den Brand dennoch untersuchen lassen und nahm Kurs auf Helsingborg da man im näher gelegenen Hafen von Helsingor nicht einlaufen konnte da das Schiff zu groß ist. Auf der Corona Seaways sind LKW-Anhänger geladen. Das Feuer war nochmals entflannt und konnte dann an der Pier in Helsingborg erst vollständig gelöscht werden.

    Corona Seaways / © DFDS

    Corona Seaways / © DFDS



    In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den 04.Dezember 2013 ist auf der DFDS-Fähre Corona Seaways ein Feuer ausgebrochen, das automatische Spinklersystem der Fähre hat das Feuer aber schnell gelöscht, so dass kein Einsatz von Feuerlöschbooten von Nöten war. Nach dem Notruf der DFDS-Fähre wurde umgehend eine deutsche Fregatte informiert, welche sofort Kurs nahm auf die Fähre. Der Fähren-Kapitän gab aber direkt wieder entwarnung da man das Feuer selbst löschen könnte. Die Fähre ist sodann nach Helsingborg eingelaufen um Untersuchungen einzuleiten. Das Feuer entflammte dennoch später wieder und konnte erst in Helsingborg vollständig gelöscht werden. Die Besatzungsmitglieder sind alle ohne Verletzungen von Bord gekommen.



    Die 2008 gebaute RoRo-Fähre CORONA SEAWAYS verfügt über eine Kapazität von 3.332 Lanemetern mit Platz für bis zu 203 Trailer mit 14 Metern Länge. DFDS setzt die Corona Seaways zwischen Klaipdea, Kopenhagen und Frederica ein.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an