DGzRS – Seenotretter News

28.000 Gäste kamen zum Tag der Seenotretter in die Häfen / © DGzRS

Tag der Seenotretter 2016: 28.000 Menschen zu Gast

Das war ein voller Erfolg: 28.000 Menschen sorgen für einen absoluten Besucherrekord beim Tag der Seenotretter an Nord- und Ostsee Am heutigen Sonntag war der Tag der Seenotretter 2016 an Nord- und Ostsee. Die Seenotretter informieren die Gäste und Besucher...

Mehr erfahren »
Seenotretter BERNHARD GRUBEN / © DGzRS

Seenotretter befreien Ehepaar mit Segelyacht vor Norderney

Die Norderneyer Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben gestern, Montag, den 18. Juli 2016, ein niederländisches Ehepaar auf seiner Segelyacht aus einer extrem gefährlichen Situation in der Brandungszone im Seegatt zwischen Juist und Norderney befreit. Die Segelyacht...

Mehr erfahren »
Hermann Helms von der Station Cuxhaven / © DGzRS

DGzRS bringt Notarzt zu verunglückter Frau auf die Elbe

Nächtlicher Einsatz für Motorboot: Seenotretter bringen Notarzt an Bord Medizinischer Notfall auf der Elbe: Der Seenotrettungskreuzer HERMANN HELMS/Station Cuxhaven der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat in der Nacht zu Dienstag, 24. Mai 2016, einen Notarzt zu einem Motorboot...

Mehr erfahren »
Seenotrettungsboot "Nis Randers" im Einsatz / © DGzRS

Seenotretter: Segelyachten kollidieren in der Flensburger Förde

Seenotretter im Einsatz: Kollision von zwei Segelyachten in der Flensburger Förde Nach einer Kollision zweier großer Segelyachten in der Flensburger Förde konnten die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) heute, Donnerstag, den 19. Mai 2016, alle zwölf Besatzungsmitglieder...

Mehr erfahren »
Color Magic auf dem Weg nach Kiel

DGzRS rettet Passagier von Color Magic vor Laboe

„Color Magic“ stoppt vor Laboe auf Die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) aus Laboe sind am Sonntag, 21. Februar 2016, in der Kieler Förde für eine erkrankte Frau im Einsatz gewesen. Von der Fähre „Color Magic“ musste...

Mehr erfahren »
Der gerettete Delfin liegt in der Plicht des Tochterbootes LOTTE des Seenotrettungskreuzers ERNST MEIDER-HEDDE der DGzRS. / © DGzRS

DGzRS rettet Delfin vor Amrum

Erfolgreiche Delfin-Rettung vor Amrum Ein ungewöhnlicher Einsatz für die Amrumer Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS): Am Freitagvormittag, 19. Februar 2016, haben sie einen Delfin aus einer ausweglosen Lage befreit. Eine Spaziergängerin hatte das Tier auf der Wattseite...

Mehr erfahren »
Die Minden wird von Bremerhaven aus huckepack in Richtung Ägäis befördert / © DGzRS

DGzRS startet mit der Minden in die Ägäis

Der Seenotrettungskreuzer Minden der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist heute, Mittwoch, 10. Februar 2016, in Bremerhaven als Deckslast in die Ägäis verschifft worden. Mit der Minden unterstützen die deutschen Seenotretter für einen begrenzten Zeitraum die griechischen Such- und...

Mehr erfahren »
BREMEN - Seenotkreuzer der DGzRS / © DGzRS

DGzRS: Zwei Fischer tot geborgen – Fischkutter gesunken

Fischkutter östlich von Fehmarn gesunken – Seenotretter können zwei Fischer nur noch tot bergen Den bisher umfangreichsten Einsatz dieses Jahres haben die Seenotretter am Samstagabend, 6. Februar 2016, vor der Küste der Ostseeinsel Fehmarn koordiniert. Die SEENOTLEITUNG BREMEN der Deutschen...

Mehr erfahren »
Der ehemalige Seenotrettungskreuzer MINDEN der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger / © DGzRS

DGzRS hilft griechichen Rettungskräften mit altem Kreuzer „Minden“

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) unterstützt die griechischen Such- und Rettungskräfte in der Ägäis im Rahmen einer international koordinierten Aktion. Gemeinsam mit anderen nordeuropäischen Seenotrettungsgesellschaften reagieren die deutschen Seenotretter auf eine konkrete Bitte um Unterstützung der für den...

Mehr erfahren »
Seenotkreuzer "Eugen" auf See / © DGzRS

DGzRS suchte drei Menschen in der Ostsee

Ein polnischer Fährpassagier und zwei Angler vermisst Die Seenotretter haben in der Nacht zu Freitag, 11. Dezember 2015, zwei groß angelegte Suchen in der Ostsee koordiniert. Rettungseinheiten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und weitere Schiffe sind für einen...

Mehr erfahren »
Maschinist Stephan Litschen sorgt für weihnachtliche Erleuchtung in Grömitz / © DGzRS

DGzRS: Weihnachten an Bord der Seenotretter

Wenn sich ganz Deutschland für ein paar besinnliche Feiertage zurückzieht, bleiben sie rund um die Uhr einsatzbereit: die Männer und Frauen der DGzRS. Dennoch zieht die Weihnachtszeit nicht spurlos an den Seenotrettern vorbei. Um auch etwas Weihnachtsstimmung an Bord zu bekommen, muss...

Mehr erfahren »

DGZRS – die Seenotretter: Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist ein, beziehungsweise der Seenotrettungsdienst in Deutschland. Täglich wird havarierten Seeleuten geholfen und das Leben gerettet.

Die 1865 gegründete DGzRS ist zuständig für den maritimen Such- und Rettungsdienst in den deutschen Gebieten von Nord- und Ostsee. Ihre 180 fest angestellten und mehr als 800 freiwilligen Seenotretter fahren mit 60 Rettungseinheiten Jahr für Jahr mehr als 2.000 Einsätze auf Nord- und Ostsee, koordiniert von der SEENOTLEITUNG BREMEN der DGzRS. Die gesamte Arbeit der Seenotretter wird nach wie vor ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert.

Darüber hinaus findet ihr hier weitere News aus der Seefahrt sowie aktuelle Meldungen vom Havariekommando.

Seenotkreuzer

Seenotkreuzer „Vormann Leiss“ der Station Amrum / © DGzRS

 

Alle News von der deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger – DGzRS auf einen Blick:


Schau Dir unsere Videos an