Video: Sturmfahrt der Hermann Marwede von der DGzRS


    Spektakuläres Video des DGzRS Seenotrettungskreuzers HERMANN MARWEDE im Sturm „Niklas“: Jan Pahl gelangen am 31. März auf einem Übungsflug der Marineflieger diese Aufnahmen.

    Bei Windstärken von 9 bis 11 Beaufort mit Spitzengeschwindigkeiten von über 60 Knoten (ca. 115 km/h) und Wellenhöhen von bis zu sieben Metern kämpft sich die Herman Marwede durch die Deutsche Bucht.



    Bei 46 Metern Länge, einer Breite von 10,66 Meter und einem Tiefgang von 2,80 Meter erreicht der 404 Tonnen verdrängende Seenotkreuzer HERMANN MARWEDE eine Geschwindigkeit von 25 Knoten (ca. 46 km/h). Eine Mittelmaschine (2.720 kW/3.700 PS) sowie zwei Seitenmaschinen (je 2.040 kW/ 2.775 PS) liefern eine Gesamtmotorleistung von 6.800 kW entsprechend 9.250 PS. Durch den Einsatz von zwei hydraulisch betriebenen Bugstrahl-Anlagen (je 105 kW/142 PS) kann der Seenotkreuzer bei Einsatz- und Hafenmanövern exakt positioniert werden.

    Sturmfahrt am 31.03.2015 der Herman Marwede / © DGzRS

    Sturmfahrt am 31.03.2015 der Herman Marwede / © DGzRS



    Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter rund um die Uhr einsatzbereit – mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an