Containerschiff steckt in Elbe fest


    Der Containerriese CSCL Indian Ocean von der China Shipping Line Reederei ist eines der größten Containerschiffe der Welt. Sie ist erst rund ein Jahr im Dienst und schon sorgt sie für Schlagzeilen.

    Mit ihren gewaltigen Ausmaßen von rund 400 Metern Länge und 59 Metern Breite, liegt sie aktuell in der Elbe vor der Insel Lühesand. Grund hierfür ist, dass sie sich festgefahren hat. In der Nacht hatten verschiedene Schlepper versucht das Containerschiff zu befreien nach dem es auf Grund gefahren war, die CSCL Indian Ocean wollte sich aber nicht bewegen.



    Nun wartet man auf das Hochwasser am Mittag und geht davon aus, dass dieses ausreichen wird um das Containerschiff, dass fast 19.000 Container befördern kann, dann wieder in Fahrt kommt.

    Ein Schiff der China Shipping Line am Containerterminal / © China Shipping Line

    Ein Schiff der China Shipping Line am Containerterminal / © China Shipping Line



    Die CSCL Indian Ocean wollte nach Hamburg rein um Container abzuladen und aufzunehmen, die Weiterfahrt ab Hamburg ist für Samstag geplant, dann soll sie in Richtung Rotterdam auslaufen – dann hoffentlich ohne Grundberührung.

    Planmäßig sollte das riesige Schiff am Mittwochabend bei der Eurogate am Terminal festmachen, nun wird sie es, falls die Befreiung mit dem Hochwasser funktioniert am heutigen Donnerstag tun. Es ist auch nicht ihr erster Besuch, im November 2015 war das Schiff schon einmal bei Eurogate am Terminal zu Gast.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an