CSCL Indian Ocean endlich wieder in Fahrt


    Containerschiff CSCL Indian Ocean freigeschleppt

    Die Bergung des auf Grund gelaufenen Containerschiffes CSCL Indian Ocean ist in der Nacht zu Dienstag erfolgreich abgeschlossen worden. Das Schiff liegt nun zum Löschen am Eurogate Terminal.



    Wirtschaftssenator Frank Horch lobt alle Beteiligten für die erfolgreiche Bergung:

    „Eines lässt sich ganz deutlich sagen – und da gibt es auch keinerlei Zweifel. Das Krisenmanagement hat hervorragend funktioniert, das Havariekommando hat beste Arbeit abgeliefert. Und die Lotsen haben beim Ausfall der Ruderanlage durch ihr besonnenes Handeln verhindert, dass der Hafen nicht mehr erreicht werden kann. Diese Havarie hätte übrigens an allen Stellen in der Welt geschehen können. Sie hatte nichts mit dem Revier Elbe zu tun oder mit Sediment – daraus Ableitungen zur dringend benötigten Fahrrinnenanpassung herzustellen ist ebenfalls nicht angezeigt.“

    Ein Schiff der China Shipping Line am Containerterminal / © China Shipping Line

    Ein Schiff der China Shipping Line am Containerterminal / © China Shipping Line



    Kurz nach 2 Uhr hat der On-Scene-Coordinator (OSC) des Havariekommandos den Beginn des Schleppversuches angeordnet. Über Funk ertönte„ Achtung hier ist der OSC, Beginn freischleppen Havarist weitere Anweisungen vom Tow-Master“. Um 2.06 Uhr meldet der OSC, dass der Havarist achtern frei ist. Gegen 2:20 war der Havarist wieder im Fahrwasser der Elbe.Nach ersten Erkenntnissen ist das Schiff voll funktionstüchtig. Die Ruderanlage ist ebenfalls in Betrieb. Das Schiff wird nach jetzigen Stand von fünf Schleppern in den Hamburger Hafen gebracht.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an