Entführung? Blue Sky M gibt Notsignal ab: Bewaffnete Personen an Bord


    Der Frachter „Blue Sky M“ befindet sich aktuell vor der Küste Korfus, dort wo die Norman Atlantic am Wochenende gebrannt hatte. Auf dem Stückgutfrachter sollen sich mehrere bewaffnete Personen befinden, die da gar nicht hingehören. Der Notruf wurde Spiegel Online von der Hafenverwaltung von Korfu bestätigt. Der Sender Nerit spricht davon, dass es sich um illegale Einwanderer handeln soll, die an Bord mit Waffen hantieren. Es sollen über 400 blinde Passagiere an Bord sein, wie diese an Bord gelangten, ist noch unklar. Andere Medien berichten sogar von 700 Immigranten an Bord.

    Das Notrufsignal soll nicht vom Kapitän der Blue Sky M kommen, sondern von einem Crewmitglied. Es soll ein Telefonat gegeben haben mit den Behörden an Land, sie wurden darüber informier, dass hunderte Migranten an Bord des Frachters seien.



    Zu allem Überfluss soll das Schiff havariert sein. Die Blue Sky M soll einen Maschinenschaden haben. Das AIS-Signal sendete jedoch noch, dass die Maschinen laufen und eine Geschwindigkeit von 7 Knoten gefahren wird, was nahezu der Vollast entspricht, da der Frachter maximal 9 Knoten fahren kann. Auch würde der eingeschlagene Kurs so nicht gefahren werden können wenn die Maschinen ausgefallen sind, die harte Kursänderung sieht man ganz gut unten auf dem Marinetraffic-Bild.

    Die Blue Sky M scheint entführt worden zu sein / © Marinetraffic.com

    Die Blue Sky M scheint entführt worden zu sein / © Marinetraffic.com



    Das Schiff soll gegen 12:34 Uhr ein SOS-Signal gesendet haben. Das Schiff befindet sich aktuell mit rund 7 Knoten Fahrt vor der Insel Korfu, der Kurs zeigte erst in Richtung Küste, nun ist es aber wieder abgedreht. Eigentlich sollte der Frachter heute um 11.00 Uhr UTC in Rijeka – Kroatien anlegen. Das besagt das AIS-Signal.

    An Bord des Frachters sind über 400 Personen, was vollkommen ungewöhnlich ist für einen Frachter. Es soll sich dabei um Flüchtlinge handeln. Das Schiff kommt gerade vom türkischen Hafen Korfez wo es am 14.12.2014 ausgelaufen ist. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 9 Knoten ist das Schiff auch nicht sonderlich schnell. Das entspricht etwa 18 km/h.

    Dem Schiff wurde Hilfe zugesagt, es Kriegsschiff der griechischen Marine unterwegs, ebenso wie ein Helikopter der Marine.

    Die Blue Sky M ist 81,39 Meter lang und 13,44 Meter breit. Das Cargo-Schiff fährt unter moldawischer Flagge und wurde 1976 gebaut.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an