Kinder- und Familienprogramm: 827. Hamburger Hafengeburtstag


    Das maritime Volksfest für die ganze Familie – Spiel und Spaß auf dem 827. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG

    „Schiff ahoi und Leinen los“, heißt es vom 5. bis 8. Mai auf dem 827. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG. Ein attraktives und vielfältiges maritimes Programm macht den Besuch des größten Hafenfestes der Welt besonders für Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Vor der einzigartigen Kulisse des Hamburger Hafens können sie an Bord historischer Windjammer, Traditions- und Museumsschiffe und moderner Einsatzfahrzeuge gehen, selbst Segelerfahrungen sammeln, ein Funkerzeugnis erwerben und ein Hafenpatent ablegen. Dabei wird der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG in diesem Jahr einen Tag länger von Donnerstag bis Sonntag gefeiert. Er beginnt bereits am Feiertag Christi Himmelfahrt und endet am Muttertag.



    Schwimmende Gäste von allen Weltmeeren bitten an Bord
    Mehr als 300 Schiffe laufen an den vier Tagen des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG die Hansestadt an. Viele von ihnen laden zu einem Besuch an Bord ein. Mit den Open Ship Aktionen bietet das größte Hafenfest der Welt kleinen und großen Schiffsliebhabern die einmalige Gelegenheit, Wasserfahrzeuge aus allen Bereichen der Schifffahrt aus nächster Nähe zu erleben. Zu den größten Attraktionen zählen majestätische Windjammer, liebevoll restaurierte Museums-und Traditionsschiffe, Marinefahrzeuge und Einsatzfahrzeuge von der Bundespolizei, dem Fischereischutz, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzR), der Wasserschutzpolizei und dem Zoll. Auch die Showfahrten eines Hochleistungskatamarans und die Vorführungen des Wasserskiklubs Hamburg mit Comicfiguren wie dem rosaroten Panther, Asterix und Obelix sowie Mogli und Balu aus dem Dschungelbuch sind ein großer Spaß für Jung und Alt. Sie finden wie die Match Races zweier Hochseeyachten direkt vor den Landungsbrücken statt.

    AIDA Feuerwerk - Hamburg Hafengeburtstag / © AIDA Cruises

    AIDA Feuerwerk – Hamburg Hafengeburtstag / © AIDA Cruises



    Picknick mit Piraten und Abheben im Ballon
    Der Grasbrookpark in der HafenCity lädt Familien zum Picknicken ein und bietet mit einer Wasserlandschaft samt Piratenschiff und zahlreichen Spiel- und Klettergeräten vor allem kleinen Kindern Spielspaß im Grünen. Der zwischen Überseequartier und Marco-Polo-Terrassen gelegene rund 7.000 Quadratmeter große Spielpark ist ganztägig geöffnet und kostenfrei. Unter dem Motto „Dein Hafen – Deine Familie!“ präsentiert REWE am St. Pauli Fischmarkt ein buntes Programm für die ganze Familie mit Klassikern wie Kinderschminken und Hüpfburg bis hin zum REWE Ballon, von dem aus Schwindelfreie einen atemberaubenden Blick über den Hafen und die Elbe haben. Dazu sorgen auf der REWE Bühne Show Acts wie Fernsehkoch Stephan Marquardt, Komiker Werner Momsen und Kultsänger Lotto King Karl für abwechslungsreiche Unterhaltung.

    Die maritime Vielfalt spielerisch erfahren
    Mit attraktiven Angeboten rund um die Schifffahrt macht der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG aus kleinen Landratten maritime Experten. So haben Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren bei den HafenCity Championships 2016 die Möglichkeit, erste Segel-Erfahrungen mit Optimist-Jollen zu sammeln und erhalten dabei Einsteiger-Tipps von erfahrenen Seglern. An Bord des Museumsschiffs Cap San Diego an der Überseebrücke lernen sie unter Anleitung professioneller Funker den Umgang mit dem Morsealphabet und können ein Funkerzeugnis erwerben. Das Hafenmuseum Hamburg bietet Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren am Sonntag, 8. Mai, von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit, ein Hafenpatent abzulegen und sich dabei wie richtige Hafenarbeiter die Grundkenntnisse im Güterumschlag anzueignen.

    Staunen und entdecken in der Speicherstadt
    Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG wird auch in der Speicherstadt gefeiert, die seit 2015 zum Welterbe der UNESCO gehört. So herrscht im Miniatur Wunderland reichlich Schiffsbetrieb. Neben spektakulären Mini-Schiffsparaden erwarten die Besucher der größten Modelleisenbahn-Anlage der Welt zahlreiche Überraschungen rund um die Themen Schiffe und Hafen sowie als besondere Angebote abendliche Hafenrundfahrten mit anschließendem Wunderlandbesuch. Zu Entdeckertouren für Kinder lädt das Speicherstadtmuseum ein. Am Donnerstag, 5. Mai, 14 Uhr und am Sonntag, 8. Mai, 10.30 Uhr erfahren die Kids, wo der legendäre Pirat Klaus Störtebeker seinen Goldschatz versteckt hatte und gehen am Schluss der Führung selbst auf Schatzsuche. Auf großes Interesse bei den Kids werden sicherlich auch die Vorführungen der Zollhunde am Sonntag, 8. Mai, von 11 bis 14 Uhr im Deutschen Zollmuseum in der Speicherstadt sorgen.

    Kostenlose Live-Musik und Akrobatik genießen
    Attraktive Fahrgeschäfte und maritime Märkte, kulinarische Spezialitäten und Live-Musik verschiedener Genres runden das abwechslungsreiche Angebot des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ab. Auf zahlreichen Bühnen zwischen Museumshafen Oevelgönne und der HafenCity geben nationale und internationale Künstler kostenlose Konzerte für jeden Musikgeschmack und für jedes Alter. Beim Ungarn Festival auf der Kehrwiederspitze zeigt die Weltmeisterin im Seilspringen, Adrienn Bánhegyi, ihr akrobatisches Können und lässt von Donnerstag, 5. Mai, bis Samstag, 7. Mai, jeweils zweimal täglich Kinderherzen höher schlagen. Ebenso schwungvoll wird sich das Rajko Kinder Ensemble mit ungarischer Volksmusik an den vier Tagen des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG zwei- bis dreimal täglich präsentieren.

    Besondere Tipps für Familien

    Sammelstelle für verlorengegangene Kinder
    Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG wird in Zusammenarbeit mit der Polizei Hamburg und der Kindertagesstätte „Kinderzimmer“ eine Sammelstelle für Kinder, die ihre Eltern verloren haben, einrichten. Dort nehmen pädagogische Fachkräfte die Kinder in Empfang und betreuen diese bis die Eltern gefunden wurden. Eltern, die auf dem Veranstaltungsgelände von ihrem Kind getrennt werden, können die Polizei unter 110 oder die Hotline der Kita „Kinderzimmer“ anrufen: 0172-3141182.

    Kinder-Finder als kostenloser Service
    Der Veranstalter stellt Eltern und ihren Kindern die so genannten „Kinder-Finder“ als kostenlosen Service zur Verfügung. An den Ständen auf der Bunten Hafenmeile und auf den weiteren Veranstaltungsflächen werden spezielle Kinderarmbänder ausgegeben, auf denen Eltern den Namen ihres Kindes und ihre Telefonnummer aufschreiben können. Diese Aktion hilft, Kind und Eltern schneller wieder zusammen zu bringen.

    Törns und Tipps
    Zahlreiche Schiffe bieten Besuchern auch die Möglichkeit, bei den Paraden mitzufahren oder den tag- und nachtaktiven Hamburger Hafen bei einem kleinen Törn aus bislang unbekannter Perspektive zu entdecken. Eine Übersicht und weitere wertvolle Tipps rund um das größte Hafenfest der Welt gibt es unter www.hamburg.de/hafengeburtstag oder täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Hotline der Hamburg Tourismus GmbH: 040 30051300.

    Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG dankt allen Sponsoren, insbesondere dem langjährigen Hauptsponsor AIDA Cruises. Dank ihrer Unterstützung begeistert das größte Hafenfest der Welt jedes Jahr aufs Neue mehr als eine Million Besucher aus aller Welt.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an