Nieuw Statendam heisst die Schwester von MS Koningsdam

Nieuw Statendam wird der zweite Neubau der Pinnacle Class von Holland America Line heissen

Anlässlich der heutige Taufe von MS Koningsdam in Rotterdam, teilte die Reederei den Namen des zweiten Neubaus mit. Die Nieuw Statendam ist der zweite Neubau der Pinanacle Class und wird ab Sommer 2016 gebaut. Die Ablieferung und Indienststellung ist für 2018 geplant. Gebaut wird die Nieuw Statendam auf der italienischen Fincantieri Werft in Marghera.


Die technischen Daten sind identisch zur MS Koningsdam, so können 2650 Passagiere befördert werden, die Größe von 99.500 BRZ wird ebenso gleich sein wie das Design, welches von Adam Tihany und Bjorn Storbraaten erstellt worden ist.

In 2018 wird Holland America Line so dann das achte Kreuzfahrtschiff mit dem Namen Statendam in der Flotte haben. Die letzte Statendam ging im Sommer 2015 als Pacific Eden an P&O Australia. Bereits 1898 fuhr die erste Statendam für Holland America Line auf den Weltmeeren.

Nieuw Statendam heisst der Neubau 2018 - die baugleiche Schwester der MS Koningsdam / © Holland America Line Nieuw Statendam heisst der Neubau 2018 – die baugleiche Schwester der MS Koningsdam / © Holland America Line


Die Nieuw Statendam ist wie die MS Koningsdam mit 99.500 BRZ nicht wirklich groß im Vergleich zu den restlichen neuen Kreuzfahrtschiffen am Markt. Dennoch sind sie die größten Schiffe die von Holland America Line bisher gebaut wurden. Das Schiff erstrahlt im selben Charme und Design wie die anderen Schiffe der Holland America Cruise Line. Der Innendesigner ist Adam Tihany, ein Hotel und Restaurantdesigner. Der Architekt des Schiffes ist Bjorn Storbraaten der mit der Nieuw Statendam das vierte Schiff für Holland Amerika Line entworfen hat. Bereits die MS Nieuw Amsterdam, die MS Eurodam und MS Koningsdam stammen aus seiner Feder.

Das Atrium der Nieuw Statendam erstreckt sich über drei Decks und ist mit einem Lichtspiel ausgestattet. Am Tag wird ein azurblauer Himmel an die Decke projiziert, in der Nacht ein Sternenhimmel. Edelstahl-Skulpturen stellen ein Streichquartett da.

Das Hauptrestaurant der Statendam geht auch über zwei Decks, er ist hell und modern eingerichtet und bietet den Gästen einen schönen Meerblick. Die Queens Lounge ist ein zweigeschossiger Veranstaltungsraum und gleichzeitig das Theater. Die Lounge wird die größte Tanzfläche an Bord haben.

 
 

 
 

 
Holland America Line buchen
 
 



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*