Iceland Pro Cruises: Neuer Island-Kreuzfahrt Spezialist am Markt


    Iceland ProCruises: Islandspezialist steigt in das Kreuzfahrtgeschäft ein – MS Ocean Diamond für drei Jahre gechartert / Zwölf Kreuzfahrten in der Sommersaison 2015 / Neues Produkt mit neun Häfen in Island / Frühbucherrabatt von bis zu 20 Prozent bei Buchung bis zum 1. Dezember – Der größte Islandspezialist auf dem deutschsprachigen Markt, Island ProTravel, steigt in das Kreuzfahrtgeschäft ein. Der Veranstalter mit deutscher Niederlassung in Hamburg hat die auf dem deutschen Markt gut eingeführte Superyacht Ocean Diamond für drei Jahre gechartert.

    Das 4- Sterne-Expeditionsschiff wird in der Sommersaison 2015 für Iceland ProCruises fahren, in der Wintersaison ist die Ocean Diamond für Quark Expeditions im Einsatz. Damit werden erstmals von einem isländischen Unternehmen Kreuzfahrten durchgeführt, was auch auf der Insel selbst für Aufmerksamkeit sorgt.



    Le Diamant neu "Ocean Diamond" / © Ponant Yachtkreuzfahrten

    „Ocean Diamond“ (ex Le Diamant) / © Ponant Yachtkreuzfahrten



    Insgesamt zwölf Kreuzfahrten von Mai bis September 2015 stehen auf dem Programm, darunter auch ein auf dem deutschsprachigen Markt neues Produkt: eine Kreuzfahrt rund um Island mit insgesamt neun isländischen Häfen. Denn dem Island-Spezialisten ist es wichtig, dass seine Passagiere Kultur und Natur der Insel ausführlich kennenlernen. Die Kreuzfahrten haben einen soften Expeditionscharakter und werden von einem rein isländischem Expeditionsteam, welches natürlich Deutsch und Englisch spricht, sowie in Grönland von einem deutschen Lektor begleitet. Auf den Ausflügen werden neben den touristischen Höhepunkten Islands auch Geheimtipps präsentiert, die eben nur ein Spezialist kennt. Für alle Kreuzfahrten gilt ein Frühbucherrabatt von bis zu 20 Prozent bei Buchung bis zum 1. Dezember 2014.

    Das auf dem deutschsprachigen Markt so neue Produkt „Island Umrundung“ führt ab Reykjavik zu den Häfen Stykkisholmur, Isafjördur, Siglufjördur, Akureyri, Flatey, Seydisfjördur, Höfn, Vestmannaeyjar und zurück nach Reykjavik. Die 10-tägige (9 Nächte) Reise wird an sechs Abfahrtterminen von Anfang Juni bis Ende Juli angeboten und ist zum Frühbucherpreis bereits ab 945,- Euro p. P. (cruise only) buchbar.

    Neben Island steht Grönland im Mittelpunkt, drei Kreuzfahrten sind im Sommer 2015 im Programm. „Auf den Spuren der Wikinger“ bewegen sich die Passagiere auf der zweiten Grönlandreise, die ab/bis Reykjavik mit drei isländischen Häfen nach Südgrönland mit einer Durchquerung des Prins Christian Sund und den Häfen Qaqortoq, Narsarsuaq sowie Nanortalik führt. Die 11-tägige Kreuzfahrt (10 Nächte) vom 6. Bis 16. August ist zum Frühbucherpreis ab 990,- Euro p.P. (cruise only) buchbar.

    Zu den Naturwundern der Westküste Grönlands führen zwei Kreuzfahrten. Vom 16. bis zum 27. August geht es ab Reykjavik über Stykkisholmur nach Narsarsuaq, dem Hafen von Qassiarsuk, der vom Wikinger Erik, dem Roten gegründet wurde. Über Grönlands Hauptstadt Nuuk, führt die Route nach Ilulissat mit seinem Eis-Fjord, der zum Unesco Weltkulturerbe zählt, über Ummannaq mit dem beeindruckenden Eqip-Gletscher zum Zielhafen Kangerlussuaq. Die 11-tägige Reise (10 Nächte) ist zum Frühbuchertarif bereits ab 1.549 Euro p.P. (cruise only) buchbar. Von Kangerlussuaq zurück nach Reykjavik führt die zweite Reise vom 27. August bis zum 7. September, deren Häfen identisch sind und die ebenfalls ab 1.549,- Euro p.P. (cruise only) kostet.

    Gestartet wird die Saison am 14. Mai 2015 in Hamburg mit einer Kreuzfahrt zu den Schlössern und Gärten Großbritanniens und Irlands. Die 11-tägige (10 Nächte) Kreuzfahrt bis zum 24. Mai führt über Honfleur, Falmoouth, Hugh Town, Waterford, Portaferry, Iona, Isle of Skye und Loch Ewe nach Oban mit Ausflügen zu den berühmtesten und schönsten Gärten, Anwesen und Schlössern dieser Region. Der Frühbucherpreis beträgt ab 998,- Euro p.P. (cruise only).

    Zwischen dem 24. Mai und dem Start der Island-Umrundungen am 3. Juni ist die Ocean Diamond bereits durch den Vollcharter eines britischen Veranstalters belegt. Auf dem deutschsprachigen Markt arbeitet Iceland ProCruises bereits mit Partnern wie Wolters, Studiosus, Biblische Reisen, Polaris Tours, ATI oder dreamlines.de zusammen. Reisebüros erhalten eine Grundprovision von 10 Prozent.

    Iceland ProCruises ist ein Tochterunternehmen des größten Islandspezialisten Island Pro Travel, der damit in das Kreuzfahrtgeschäft einsteigt. Mit der MS OCEAN DIAMOND wurde für die Sommersaison der nächsten drei Jahre eine auf dem deutschen Markt gut eingeführte Super Yacht gechartert, die vor allem für Expeditionskreuzfahrten bekannt ist. Iceland ProCruises wird von Mai bis September 2015 insgesamt zwölf Kreuzfahrten mit softem Expeditionscharakter durchführen. Die Fahrten führen vor allem rund um Island und nach Grönland. Der Islandspezialist legt dabei Wert darauf, seine Passagiere ausführlich mit der einheimischen Kultur und Natur vertraut zu machen.




    Schau Dir unsere Videos an