Deckplan A-Rosa Alva

Deckpläne der A-Rosa Alva

Auf den Flusskreuzfahrtschiffen gestaltet sich ein schnellere Überblick über die Kabinen deutlich einfacher als bei Hochseeschiffen. Die A-Rosa Alva verfügt beispielsweise lediglich über 4 Decks – die Nähe zum Wasser ist auf den Flüssen enorm! Dennoch wird wohl kaum eine Einrichtung an Bord so wirklich fehlen. Unter anderem verfügt die A-Rosa Douro über einen Fitnessbereich, einen Spa Bereich oder auch ein Sanarium.

Deckpläne der A-Rosa Alva - Deck 1

Insofern ihr das erste Deck der A-Rosa Alva nicht bewohnt, braucht ihr euch um den Heckbereich des Decks keine weiteren Gedanken machen. In Richtung Bug befinden sich das Massagestudio, die Sauna und der Spa Ruheraum. Deck 1 auf einen Blick: 

  • Massage
  • Spa Ruheraum 
  • Sauna
A-Rosa Douro Deck 1 / © A-Rosa Flussreisen
Deck 1 der A-Rosa Alva / © A-Rosa Flussreisen

Deckpläne der A-Rosa Alva - Deck 2

Auch Deck 2 teilt sich in zwei Bereiche, die Kabinen in Richtung Heck und die öffentlichen Einrichtungen in Richtung Bug. Hier befinden sich der Fitnessbereich für die Sportler an Bord und auch das sehr beliebte Marktrestaurant.

  • Fitnessstudio
  • Marktrestaurant
A-Rosa Alva Deck 2 / © A-Rosa Flussreisen

Deckpläne der A-Rosa Alva - Deck 3

Ähnlich wie Deck 2 verhält es sich auch auf Deck 3 der A-Rosa Douro, im Heckbereich befinden sich einige Kabinen verschiedener Kategorien, im Bugbereich finden sich die öffentlichen Bereiche. Hier gibt es unter anderem die Rezeption, den Bordshop oder auch die Panoramalounge.

  • Außenbereich Lounge
  • Panoramalounge
  • Tanzfläche / Bühne 
  • Loungebar
  • Bordshop
  • Rezeption
A-Rosa Douro Deck 3 / © A-Rosa Flussschiffe
A-Rosa Alva Deck 3 / © A-Rosa Flussreisen

Deckpläne der A-Rosa Alva - Deck 4 (Sonnendeck)

Bekanntermaßen ist auch bei A-Rosa das oberste Deck das Sonnendeck. Hier befinden sich zwar überdachte Bereiche, aber dennoch keine Innenbereich. Hier befindet sich auch das Steuerhaus. Weiterhin können sich die Gäste auf diesem Deck einfach auf den Liegen niederlassen oder die Fahrt im Swimmingpool genießen.
  • Steuerhaus
  • P’tit Bar
  • Sonnensegel
  • Treppe
  • Swimmingpool 
  • Großfigurenschach
  • Putting Green & Minigolf
  • Shuffleboard 
  • Außendusche
  • Grillbuffet
A-Rosa Alva Deck 4 / © A-Rosa Flussreisen

Kabinen der A-Rosa Alva

Die A-Rosa Alva bietet ihren Gästen auf ihren vier Decks 5 verschiedene Kabinenkategorien. Sie verfügen alle über eine Panoramafront, die sich allerdings nicht in jedem Fall öffnen lässt – beispielsweise ist sie in den Kabinen auf Deck 1 nicht zum öffnen ausgelegt. Diese Kategorien werden angeboten:

  • 2-Bett Außenkabine, Kategorie S
  • 2-Bett Außenkabine, Kategorie A
  • 2-Bett Außenkabine mit absenkbarer Panoramafront Kategorie C
  • 2-Bett Außenkabine mit absenkbarer Panoramafront Kategorie D
  • Suite mit Panoramafront und Balkon

2-Bett Außenkabine Kategorie S

Die erste Kabinenkategorie an Bord der A-Rosa Douro sind die Außenkabinen der Kategorie S. Diese Kabinen verfügen über eine Panoramafront, allerdings ist diese nicht absenkbar. Aus diesem Grund sind sie auch ein wenig günstiger als die Kabinen der Kategorien C und D. Die Kabinen bieten den Gästen 12 Qm privaten Raum an Bord der A-Rosa Douro.

2-Bett Außenkabine Kategorie A

Die zweite Kategorie auf Deck 1 sind die 2- Bett Außenkabinen der Kategorie A. Grundsätzlich sind diese identisch mit den Kabinen der Kategorie, auch sie verfügen über 12 Qm Raum für die Passagiere – auch hier gibt es eine Panoramafront, die sich nicht absenken lässt.

2-Bett Außenkabine Kategorie C und Kategorie D

Die Kabinenkategorien C und D kann man an Bord der A-Rosa Douro gemeinsam in einen Topf werden, denn die Kabinen sind identisch, unterscheiden sich lediglich in der Lage an Bord.  Die Kabinen der Kategorie C befinden sich auf Deck 2, die Kabinen der Kategorie D auf Deck 3. Beide Kategorien verfügen über eine absenkbare Panoramafront und über eine Fläche von 14,5 Qm. 

Suite mit Panoramafront und Balkon, Kategorie F

Mehr geht nicht! Die größte und luxuriöste Kabinenkategorie an Bord der A-Rosa Alva ist natürlich die Suite mit Panoramafront und Balkon. Sie bietet etwa die doppelte Fläche der anderen Kabinen – etwa 29 Qm! Wie der Name schon preisgibt bekommen die Passagiere hier neben der fantastischen Panoramafront noch zusätzlich einen Balkon zur Verfügung gestellt. 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on google
Google+
Share on email
Email