AIDAperla

AIDAperla - die Perle im Mittelmeerab

AIDAperla Routenkarte im Mittelmeer / © AIDA Cruises

Alle Details zum AIDA Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer

von Juni 2017 bis März 2018

Mallorca, Korsika, Rom, Florenz, Barcelona, Mallorca sowie weitere Routen im Mittelmeer

Beachclub, Skywalk, Four Elements und vieles mehr

 

AIDAperla ist der zweite Neubau aus Japan. Die Perla ist baugleich zur AIDAprima und wird im ersten Sommer im Mittelmeer eingesetzt. Im Frühjahr 2018 wird sie nach Hamburg verlegt und startet von dort auf die bekannten Nordeuropa-Kreuzfahrten.


AIDAperla wird im Juni 2017 in Dienst gestellt. Ihre Jungfernfahrt beginnt am 23.06.2017, die Taufe ist am 30.06.2017 auf Mallorca. Bis zum Frühjahr 2017 wird sie wöchentlich auf 7-Tage Mittelmeer Kreuzfahrten auslaufen, die den Namen „Perlen des Mittelmeer 1“ und „Perlen des Mittelmeer 2“ tragen. Im März 2018 wird AIDAperla nach Hamburg fahren. Die Reise dazu: AIDAperla – Vom Mittelmeer nach Hamburg 

AIDAperla Taufpantin ist Lena Gercke

Die Taufpatin von AIDAperla ist Lena Gercke. Sie wird am 30.Juni 2017 das neue AIDA Schiff auf Mallorca taufen.

AIDAperla Welcome Cruise – Fanreisen

AIDAperla wird auf zwei Fanreisen auslaufen vor der ersten regulären Reise. Die AIDAperla Fanreisen heissen Welcome Cruise 1 und 2.
 

AIDAperla Welcome Cruise 1 und 2ab 449 €

AIDAperla wird von Kapitän Boris Becker nach Europa überführt / © AIDA Cruises

AIDAperla Fanreisen ab Mallorca

01.06. - 06.06.2017 und 06.06. - 10.06.2017

ab/bis Mallorca - Metropolen Tour im Mittelmeer

AIDA Fanreisen


 

AIDAperla Jungfernfahrt

Die Jungfernfahrt von AIDAperla startet am 23.06.2017 noch vor der Taufreise in Barcelona. Der Unterschied zur Taufreise ist wie folgt: Die Jungfernfahrt endet am 30.06.2017 auf Mallorca, am Abend ist dann die Taufe. Wer die Taufreise bucht, kann somit an Bord bleiben während der Taufe und checkt erst am 01.07.2017 aus.

AIDAperla Jungfernfahrt am 10.06.2017ab

AIDAperla Jungfernfahrt / Foto © AIDA Cruises

Die erste Reise mit der neuen AIDAperla

10.06.2017 - 17.06.2017

Palma de Mallorca - Ajaccio - Civitavecchia - Livorno - Seetag - Barcelona - Palma de Mallorca

Erste Reise - Jungfernfahrt von AIDAperla

 

AIDAperla Taufe

Die Taufe von AIDAperla findet am 30.06.2017 in Palma de Mallorca statt. Die AIDAperla Jungfernfahrt mit Taufe startet am 24.06.2017.

Zur Taufe des jüngsten Flottenmitgliedes von AIDA Cruises verrät Felix Eichhorn, President AIDA Cruises „Wer AIDA kennt, der weiß, dass wir für einmalige Taufevents stehen. Die Skyline der Altstadt von Palma de Mallorca wird die perfekte Kulisse für eine spektakuläre Musik- und Lichtinszenierung, die am Taufabend den Nachthimmel über AIDAperla in ein funkelndes Farbenmeer verwandeln wird.“

Wer nicht in Palma de Mallorca oder an Bord von AIDAperla mitfeiern kann, der sollte sich den 30. Juni 2017 trotzdem in seinem Kalender vormerken, denn die Taufe wird im Internet und auf verschiedenen Social Media Kanälen live übertragen. Weitere Details zur Taufe wird das Unternehmen in Kürze bekannt geben.

Die AIDAperla Mittelmeer Kreuzfahrten werden ab Juli 2017 durchgeführt. Die erster Reise wird AIDAperla am 1. Juli 2017 fahren.

AIDAperla Taufreiseab

Erste Reise mit AIDAperla inklusive Taufe

24.06.2017 - 01.07.2017

Palma - Civitavecchia - Livorno - Barcelona - Palma

Taufe der AIDAperla auf Mallorca

 

AIDAperla hat ihren Kussmund bekommen

AIDAperla Kussmund AIDAperla Kussmund


Auf der Mitsubishi-Werft im japanischen Nagasaki wurde in diesen Tagen der Kussmund, das Markensymbol der AIDA Flotte, am Bug des Neubaus aufgetragen. AIDAperla macht damit das Dutzend an Kussmündern voll. AIDA Cruises hat als erstes Kreuzfahrtunternehmen überhaupt die Bugbemalung 1996 eingeführt. Seit zwei Jahrzehnten tragen die AIDA Schiffe das Lächeln über die Weltmeere.

Im Oktober begannen am 300 m langen weißen Rumpf von AIDAperla die vorbereitenden Arbeiten, um die AIDA typische Bugbemalung mit Kussmund, Augen und Wellen aufzubringen. Da an jedem Schiff in der Flotte das Markenmotiv von AIDA Cruises ganz individuell gestaltet ist, liefert auch in diesem Fall der Rostocker Künstler Feliks Büttner eine spezielle Vorlage. Insgesamt wurden 380 Liter Farbe in elf verschiedenen Farbtönen verwendet.

Der Kussmund von AIDAperla erstrahlt auf einer Gesamtfläche von 152 m². Jedes Auge auf der Steuerbord- und Backbordseite nimmt eine Fläche von jeweils 218 m² ein und die blauen Wellen beidseits des Schiffsrumpfes füllen eine Fläche von 328 m². Die gesamte Bemalung erstreckt sich wie bei AIDAprima auf einer Länge von 261 m. Finale geringfügige Anpassungen erfolgen im Frühjahr 2017.

AIDAperla Mittelmeer Kreuzfahrten ab Juli 2017

AIDA perla: Die neue Perle im Mittelmeer – Das neue AIDA Flaggschiff startet im Juli 2017 im Mittelmeer

Das derzeit in Bau befindliche Schwesterschiff von AIDAprima wird ab Palma de Mallorca zu 7-tägigen Kreuzfahrten aufbrechen. Von der mallorquinischen Hauptstadt aus geht es jeden Samstag nach Korsika, Rom, Florenz und Barcelona. Es gibt außerdem die Möglichkeit, diese Reise in Barcelona zu beginnen.

=> Mittelmeer Kreuzfahrten mit AIDAperla

AIDAperla Kreuzfahrten ab Hamburg ab März 2018

Im Frühjahr 2018 wird AIDAperla nach Hamburg wechseln. AIDAprima übernimmt die Mittelmeer Kreuzfahrten von AIDAperla zu dieser Zeit. AIDAperla wird ab Hamburg auf die bekannte Metropolenroute auslaufen und im Herbst 2018 von der neuen AIDA Helios Klasse abgelöst.

=> AIDAperla Kreuzfahrten ab Hamburg

360 Grad Rundgang an Bord von AIDAperla

Schiffsbeschreibung AIDAperla

Die AIDAperla wird 300 Meter lang, 37,6 Meter breit werden – die BRZ beträgt 125.000.

Die AIDA Perla wird aktuell auf der Mitsubishi Werft in Japan gebaut, sie soll in 2016 ausgeliefert werden, ursprünglich im Frühjahr 2016, man geht aber  von einer Auslieferung im Herbst 2016 aus. Auch ihre Schwester AIDAprima kommt verspätet statt im Frühjahr 2015 erst im Frühjahr 2016.

Die AIDA Perla und die baugleiche AIDA prima sind somit 5 Meter länger und rund 25.000 BRZ größer als die Neubauten von TUI Cruises – die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 sowie die darauf folgenden Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6.

AIDAperla trumpft mit einigen Neuigkeiten auf, so gibt es ein neues Restaurantkonzept, ein Familienrestaurant auf Deck 14, eine Wasserrutsche, ein Skywalk, einen Hochseilgarten, viele Rückzugsmöglichkeiten und das neue Patio-Deck für die Panorama Kabinen. Ebenso ist das neue AIDA Flaggschiff die Destination. 12 Monate lang Sonnenschein soll es auf AIDAperla geben. Der AIDA Beachclub und das 4 Elements sind bei guten Wetter unter freiem Himmel, ansonsten kann das Dach auch geschlossen werden. Weiter unten sind alle Neuheiten der AIDA Perla auf einen Blick zu sehen mit detailierten Beschreibungen.

AIDAperla (AIDA Japa-Neubau) AIDAperla (AIDA Japa-Neubau)

Der Name der zweiten AIDA neue Generation ist AIDAperla. Der zweite Neubau wird den Namen AIDA Perla am Bug und Heck stehen haben. Sie wird im Jahr 2016 in Dienst gestellt.

AIDA Neubau heisst AIDAperla

Die Baukosten der AIDAperla werden mit etwa 440 Millionen US-Dollar beziffert.

Was ist inklusive?

AIDA Cruises hält sich aktuell sehr bedeckt was denn im Reisepreis von AIDAperla inkludiert ist. Mit Sicherheit kann man sagen das die Buffet-Restaurants und die Getränke zum Essen wie auf den anderen AIDA Kreuzfahrtschiffen inklusive ist. Welche der neuen A la Carte Restaurants letztlich im Reisepreis inbegriffen sind, seht ihr im Bereich „Restuarants“ Die Sauna hat sich bereits als Zusatzangebot herauskristallisiert das separat zu bezahlen ist. AIDA verweist grundsätzlich auf den neuen AIDA Hauptkatalog der im Februar 2014 erscheint. Erst dann sollen wohl alle Geheimnisse um die Zuzahlungen an Bord der AIDA perla gelüftet werden.

Technische Daten und Infos

Die technischen Daten von AIDAperla findet ihr allesamt hier:

Schiffslänge gesamt300,00 m
Schiffsbreite37,60 m
Tiefgang max.8,10 m
Tonnage GT124.500 GT
Geschwindigkeit (service)16,0 kn
Geschwindigkeit (max.)21,5 kn
Passagiere (Max.)3300
Besatzungsmitglieder900

Öffentliche Bereiche

Decks18
Gästekabinen1.643
Restaurants13
Bars18

Maschinendaten

Anzahl der Hauptmaschinen4
Leistung pro Maschine10.5-14.4 MW
Total installierte Leistung42,0-48,0 MW
Propultion concept1 shaft & 2 EL. Pods
Propeller Durchmesser5,6 m
Bow Thruster3
Leistung je Thruster3.000 KW
Stabilisator1 Paar

Tankinhalte

Schweröl3.000 m3
Gas Öl500 m3
Lub Öl250 m3
Grauwasser2.000 m3
Potable Wasser2.000 m3

Rettungsboote

Max. Bemannung5.000
Max. Passagiere3.300
Max. Crew900
Rettungsboote14
Kapazität pro Life Boat293

Vertikaler Bug

Bereits im Vorfeld wurde ja oftmals über die Form des Bugs gemeckert, er würde aussehen wie bei einem Kriegsschiff, der Titanic ähneln und viele  weitere Aussagen konnte man lesen. Der Bug hat natürlich nicht überwiegend mit einem neuen Design zu tun, sondern mit umwelttechnischen und dahergehend auch mit wirtschaftlichen Gründen zu tun.

Der Bug ist für langsame Geschwindigkeiten optimiert

Die Zeit der schnellen Kreuzfahrtschiffe ist vorbei, viele Reedereien, eher nahezu alle haben ihre Reisegeschwindigkeiten gedrosselt, die Routenstrecken verkürzt. Das hat natürlich auch mit Umweltschutz und Kosten zu tun. Niedrigere Geschwindigkeiten bedeuten oftmals eben auch deutlich niedrigere Spritkosten die bis zu 50% betragen können.

Bug: gerader Steven

Bug der AIDAprima im Bau auf der Mitsubishi Werft in Nagasaki / © Screenshot Bug der AIDAprima im Bau auf der Mitsubishi Werft in Nagasaki / © Screenshot http://www.pic-upload.de/view-21669613/2.jpg.html

Der gerade Steven wie man den Bug auch beschreibt, ist für eben niedrigere Geschwindigkeiten ausgelegt und konzipiert, AIDAperla wird im Durchschnitt mit 15-17 Knoten reisen. Andere Schiffen liegen bei 20-22 Knoten Durchschnittsgeschwindigkeit. Natürlich hätte man auch mit einem normalen Bug die Fahrtgeschwindigkeit reduzieren können, doch bietet der vertikale Bug der AIDA Perla nicht nur deutlich weniger Reibung sondern verspricht auch ein ruhigeres Verhalten bei Wellengang.

Pod-Antrieb für AIDA Neubau AIDAperla

AIDAperla ist das zweite Kreuzfahrtschiff von AIDA Kreuzfahrten das einen Pod-Antrieb erhält. Die bisherige Schiffsflotte von AIDA Cruises fährt mit klassischen Ruderanlagen und Propellern. Azi-Pods sind sehr wendige Schraubenantriebe die das Manövrieren von Schiffen deutlich vereinfachen und das Kreuzfahrtschiff damit wesentlich wendiger machen. Darüber hinaus machen die Pod-Antriebe der AIDAperla die Heckstrahler überflüssig. In der Vergangenheit gab es noch sehr viele Probleme mit Pod-Antrieben, oft sind sie ausgefallen oder mussten wegen Defekten überholt werden. Der Hersteller ABB hat nun eine neue Serie entwickelt der Azipods mit dem Namen „XO-Pod“.  Neben den Manövrier-Vorteilen sind die Pod-Antriebe auch günstiger im kleinen prozentualen Bereich im Betrieb.

Dual-Fuel-Motoren: Im Hafen mit LNG nahezu emissionsfrei

AIDAperla ist mit hochmodernen Dual-Fuel Motoren ausgestattet die es erlauben in den Häfen auch emissionsfrei Flüssiggas zu verbrennen um den Hotelbetrieb aufrecht zu erhalten.

Als erste Passagierschiffe weltweit werden die Schiffe der neuen AIDA Generation mit sogenannten Dual-Fuel-Motoren ausgerüstet und können in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit im Hafen fast emissionsfrei auch mit Flüssiggas betrieben werden.

Umweltschutz: Sauberer mit Abgasfilter und Luftblasen

Mit der kommenden Schiffsgeneration, die 2015 und 2016 in Dienst gestellt wird, setzt AIDA Cruises erneut Maßstäbe im Umweltschutz. Die Neubauten, also AIDA Perla und auch die AIDAperla erhalten ein umfassendes Filtersystem zur Reduzierung der Abgase. AIDA President Michael Ungerer: “Mit dieser bislang einzigartigen Technologie zur Abgasnachbehandlung können wir erstmals alle drei Emissionen – Rußpartikel, Stickoxide und Schwefeloxide – filtern und somit zwischen 90 und 99 Prozent reduzieren. Dieses umfassende Filterkonzept ist ein Meilenstein für AIDA Cruises, aber auch für die Kreuzfahrtindustrie insgesamt.”

Das Konzept des AIDA-Abgasfilter:

AIDA dreistufiger Abgasfilter / © AIDA Cruises AIDA Abgasfilter / © AIDA Cruises

Die innerhalb der Carnival Gruppe entwickelte Anlage zur Behandlung der Abgase setzt auf eine neuartige Technologie mit besonders kompakter Bauweise, die es erstmals ermöglicht, alle maßgeblichen Reinigungsstufen technisch unterzubringen. Stickoxide werden in einem Katalysator gebunden und Ruß- und Brennstoffrückstände in einem Filter ausgefällt. Die Schwefeloxide werden ohne Zusatz von Chemikalien in einem Wäscher entfernt. Mit diesem technologischen Quantensprung untermauert AIDA Cruises erneut seinen Führungsanspruch als Technologievorreiter.

MALS-Technologie: Fahren auf Luftblasen

Die AIDA Neubauten wurden für den Ganzjahres-Einsatz im Norden konzipiert. Ein Luft-Teppich (MALS-System / Mitsubishi Air Lubrication System) macht die neue AIDAperla und AIDAperla noch sparsamer. In einer Videobotschaft stellte Michael Thamm, ex-President von AIDA Cruises und CEO von Costa Kreuzfahrten, unter anderem technologische Innovationen und Entscheidungen vor, die vor allem die Energiebilanz der Schiffe weiter verbessern.

So fahren die neuen AIDA Schiffe auf einem Luftkissen, das den Treibstoffverbrauch deutlich verringert. „Wir haben jetzt schon Drei-Liter-Schiffe, verbrauchen also pro Passagier nur drei Liter Treibstoff auf hundert Kilometer“, sagte Michael Thamm. „Unsere neuen Schiffe schweben auf einem Luftblasen-Teppich. Das bedeutet weniger Reibung und noch geringeren Verbrauch.“

Genauso wichtig: Schweröl ist für die neuen Schiffe kein Thema mehr – sie machen die AIDA Flotte künftig noch sauberer. „Wir werden mit dem ersten Schiff, AIDAprima ganzjährig ab Deutschland fahren und setzen dann ausschließlich Dieselöl ein“, sagte Thamm. Möglich wird der Ganzjahres-Einsatz im Norden durch ein völlig neues Schiffs-Konzept, das speziell für die Witterungsbedingungen auf Nord- und Ostsee ausgelegt ist. Weitere Einzelheiten zu den Innovationen wird AIDA Cruises in den nächsten Wochen bekannt geben.

AIDAperla Deckplan

Die AIDA Perla ist mit AIDAprima das größte AIDA Kreuzfahrtschiff, mit ihren 18 Decks ist sie um 3 Decks höher als die AIDAstella aus der Sphinx-Serie. Wobei auch hier das oberste Deck kein vollwertiges Deck ist, sondern der FKK-Bereich wie auf der Sphinxklasse auch. In diesen Posting möchte ich Euch die AIDA perla, Deck für Deck vorstellen. Wir fangen auf dem untersten begehbaren Passagierdeck an, das ist das Deck 3. Deck 2 und 1 sind jeweils komplett der Crew vorbehalten und für Passagiere nicht zugänglich, wie man es eben von den anderen AIDA Kreuzfahrtschiffen bereits kennt.

Einige Decks sind reine Passagierdecks wo nur Kabinen zu finden sind, anders als auf den bisherigen Schiffen ist die Rezeption nicht mehr so zentral gelegen, sie befindet sich auf Deck 4.

Was ist auf Deck 3?

AIDAprima Deck 3 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 3 / © AIDA Cruises

Auf Deck 3 der AIDAperla findet sich wie auf jedem AIDA Kreuzfahrtschiff die Pier 3 Bar, direkt am Ein- und Ausschiffungspunkt. Hier wird auch getendert, sofern das AIDA Kreuzfahrtschiff auf Reede liegt. Die Tauchbasis und die Bikingstation befinden sich auch auf Deck 3 der AIDA Perla. Hier ist dann immer der Treffpunkt für die Ausflüge mit den AIDA Bikes und den Tauchlehrern.

Was ist auf Deck 4?

AIDAprima Deck 4 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 4 / © AIDA Cruises

Auf Deck 4 der AIDAperla befindet sich die Rezeption und der Waschsalon. Darüber hinaus finden sich hier Innenkabinen der Kategorie IB, sowie Meerblick-Kabinen der Kategorien MA, MB, MC und MD.

Was ist auf Deck 5?

AIDAprima Deck 5 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 5 / © AIDA Cruises

Das fünfte Deck ist ein reines Passagier-Kabinen-Deck, hier findet man Innenkabinen der Kategorie IB, Meerblick-Kabinen der Kategorien MA und MB, Verandakabinen der Kategorie VD, VE und VF sowie Veranda-Kabinen der Kategorie VH.

Was ist auf Deck 6?

AIDAprima Deck 6 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 6 / © AIDA Cruises

Das Deck 6 ist das tiefste Deck mit einem Außenbereich auf AIDAperla. Das Theatrium fängt hier in seiner tiefsten Ebene an und erstreckt sich bis Deck 8. Darüber hinaus befinden sich die Spray Bar, das AIDA Plaza (Das Zentrum / Atrium), die Diskothek D6, der Nightfly Nachtclub, die Tapas Bar, die Scharfe Ecke, der Juwelier, der Travel Shop, der Fotoshop, das Casino, die Theatrium Bar, die Casino Bar, das East-Restaurant, das Ristorante Casa Nova, das Bella Donna Restaurant und das Marktrestaurant auf diesem Deck.

Auf Deck 6 gibt es keine Passagierkabinen.

Was ist auf Deck 7?

AIDAprima Deck 7 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 7 / © AIDA Cruises

Deck 7 auf AIDAperla hat auch keinerlei Passagierkabinen. Auf diesem Deck befindet sich die 2.Etage des Theatriums, die Spray Bar, das Body & Soul Sport-Zentrum, die Zen Lounge, der Sportshop, das Nagelstudio „Nail Spa“, die Parfümerie, die Reiseberatung, der zweite Teil des AIDA Plaza, der Friseur, das Eiscafé Erste Sahne, der Kids-Shop, der Blumenshop „Blütenmeer“, der AIDA Shop, die Schatzkiste, das Café Mare, die Bibliothek, die Fotogalerie, die Kunstgalerie, das AIDA Kochstudio, die Brasserie French Kiss, das Brauhaus, das Weite Welt Restaurant und die Lanai Bar.

Was ist auf Deck 8?

AIDAprima Deck 8 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 8 / © AIDA Cruises

Das achte Deck auf AIDA Perla wartet wieder mit einem begehbaren Außenbereich auf. Im Bug befindet sich der große Body & Spa-Bereich, ebenso mit Außenbereich. Die AIDA Lounge, die Sunset Bar, die Sushi Bar, die Vinothek, das Rossini Restaurant und das Buffalo Steakhouse mit Außenbereich sorgen für Speis und Trank. Auf Deck 8 endet auch das Theatrium, hier ist die höchste Ebene des Theaters zu finden.

Auf Deck 8 befinden sich die neuen Lanai-Kabinen (Kategorie VL), sowie am Heck 4 Junior-Suiten der Kategorie SD, 2 Suiten der Kategorie SC sowie zwei Veranda-Kabinen Komfort der Kategorie VA, VB, VC.

Was ist auf Deck 9?

AIDAprima Deck 9 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 9 / © AIDA Cruises

Auf Deck 9 befinden sich nur Passagierkabinen. Hier gibt es Innenkabinen, Meerblick-Kabinen, Veranda-Kabinen, Verandakabinen Komfort, sowie verschiedene Suiten.

Was ist auf Deck 10?

AIDAprima Deck 10 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 10 / © AIDA Cruises

Auf Deck 10 befinden sich nur Passagierkabinen. Hier gibt es Innenkabinen, Meerblick-Kabinen, Veranda-Kabinen, Verandakabinen Komfort, sowie verschiedene Suiten.

Was ist auf Deck 11?

AIDAprima Deck 11 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 11 / © AIDA Cruises

Auf Deck 11 befinden sich nur Passagierkabinen. Hier gibt es Innenkabinen, Meerblick-Kabinen, Veranda-Kabinen, Verandakabinen Komfort, sowie verschiedene Suiten.

Was ist auf Deck 12?

AIDAprima Deck 12 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 12 / © AIDA Cruises

Auf Deck 12 befinden sich nur Passagierkabinen. Hier gibt es Innenkabinen, Meerblick-Kabinen, Veranda-Kabinen, Verandakabinen Komfort, Panorama-Kabinen, sowie verschiedene Suiten.

Was ist auf Deck 14?

AIDAprima Deck 14 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 14 / © AIDA Cruises

Deck 14 auf AIDA Perla ist das Familiendeck. Hier befindet sich der Mini-Club für die ganz kleinen AIDA-Gäste, der Kids-Club, das Familienrestaurant Fuego Restaurant, 4 Elements – der Wasserspielpark für die Kinder, sowie die Bar 5. Element.

Auf Deck 14 gibt es zu dem ein paar Innenkabinen der Kategorie IA, Veranda-Kabinen Komfort der Kategorie VA, VB und VC, sowie Verandakabinen der Kategorie VG.

Was ist auf Deck 15?

AIDAprima Deck 15 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 15 / © AIDA Cruises

Auf Deck 15 befindet sich der neue AIDA Beach Club der sich über zwei Decks zieht sowie die AIDA Bar und die Pool Bar. Der Teensclub ist ebenso wie der Minigolf-Platz und der Wave Club (Wasserspielplatz) auf Deck 15. Das Ende der neuen AIDA Rutsche „AIDA Racer“ befindet sich im Wave Club auf Deck 15. Der Joggingparcours führt im Außenbereich um den AIDA Beach Club.

Im Bugbereich finden sich Suiten der Kategorie SB und SA, darüber hinaus gibt es hier noch Veranda-Kabinen Komfort der Kategorie VA, VB und VC.

Was ist auf Deck 16?

AIDAprima Deck 16 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 16 / © AIDA Cruises

Auf Deck 16 befinden sich die neuen Bereiche die nur für die Gäste der Panorama-Kabinen zugänglich sind, das Patiodeck mit der Patio Bar. Für alle zugänglich ist hier der obere Bereich des AIDA Beach Clubs sowie der Klettergarten und das Sportdeck.

Im Bug gibt es wieder vier Suiten der Kategorie SB und natürlich die Panorama-Kabinen der Kategorie VP.

Was ist auf Deck 17?

AIDAprima Deck 17 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 17 / © AIDA Cruises

Auf Deck 17 startet der AIDA Racer – die Wasserrutsche an Bord von AIDAperla. Darüber hinaus gibt es hier ein Sonnendeck.

Auf dem siebzehnten Deck gibt es keine Kabinen.

Was ist auf Deck 18?

AIDAprima Deck 18 / © AIDA Cruises AIDAperla Deck 18 / © AIDA Cruises

Das oberste und 18.Deck der AIDAperla ist ein FKK-Sonnendeck. Auch hier gibt es keine Passagier-Kabinen.

AIDAperla Webcam

Die Webcam der AIDAperla ist noch nicht geschaltet. Sobald die Webcam aktiv ist, wird sie hier zu finden sein.

AIDAprima Ihr Zuhause auf dem Meer.

AIDAperla Kabinen

Kabinen der AIDA Japan-Neubauten – Bei der AIDA aus Japan geht der Trend zu weniger Innen- und mehr Außenkabinen mit. Im Gesamten werden die AIDA Neubauten 81% Außenkabinen haben, wovon 69%Verandakabinen sind. Im Vergleich: AIDAstella hat insgesamt 1097 Kabinen und davon sind 510 Kabinen mit Balkon – also nicht mal mehr 50% Balkonkabinen. Ich habe mal eine Tabelle angefertigt, die einen Vergleich der AIDA Neubauten mit den TUI Cruises Neubauten aufzeigt. AIDA hat noch einige Innenkabinen mehr, was ich auch sehr gut finde, gibt doch sehr viele preisbewusste Kreuzfahrer die ihre Kabine nur zum Schlafen nutzen, da reicht eine Innenkabine vollkommen aus.

Kabinenvergleich: AIDA Perla vs. Mein Schiff 3 von TUI Cruises

AIDA neue GenerationMein Schiff 3
Kabinenanzahl16431253
Innenkabinen312123
Außenkabinen19897
Balkonkabinen1101957
Suiten3276
Balkon %6982
Außen %8190

Die AIDA Neubauten aus Japan bekommen ganz neue Kabinendesigns und satte 14 Kabinenkategorien, natürlich bleiben die Standardkategorien wie Innenkabinen, Außenkabinen (Meerblick-Kabinen) bestehen, jedoch gibt es kein Balkonkabinen mehr, nur noch Verandakabinen mit sechs Quadratmeter großen Veranden. Hinzu kommen allerdings neue Suiten und Kabinenformen die es in der Form bisher nicht gab.

Sehr exklusiv gruppieren sich die Panorama-Kabinen um den sonnigen Pool auf dem Patiodeck. Die individuellen Raumkonzepte richten sich ganz nach Ihren Bedürfnissen. Und um die Aussicht von Ihrer Veranda wird Sie jeder beneiden!

Es lebe die Großzügigkeit! Wir verwöhnen unsere Suiten-Gäste mit exzellentem Service und herrlich viel Freiraum. Wie wäre es mit einem 82 m2 großen Sonnendeck nur für Sie, bis zu 50 m2 Wohnfläche, zwei Badezimmern und einem begehbaren Kleiderschrank? Sie haben alle Wünsche frei!

Lanaikabine AIDAprima AIDAperla Lanai Kabine

Die hawaiianische Insel Lanai ist Namensgeberin für das Lanaideck, auf dem diese über 26 qm2 großen Kabinen liegen. Der wunderschöne Wintergarten wirkt wie ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer. Seine Glastür lässt sich aufschieben, sodass Sie die Größe Ihrer Veranda einfach verdoppeln können.

Das ist nun erstmal der Anfang der Kabinendesigns, da kommen sicherlich noch weitere Kabinenhighlights im Laufe der Zeit. Sieht schon mal recht vielversprechend aus. Bin gespannt was da an Familienkabinen kommt und wie dort die Preisgestaltung ausschaut. Im Suiten-Bereich ähneln sich die Daten der Kabinen mit denen der Mein Schiff 3 – wenn das preislich im Familienkabinen-Bereich auch so sein wird, dann hat man ebenso viel für Suitengäste getan aber nur wenig für Familien. Mal abwarten.

Keine Balkonkabinen mehr, nur noch Verandakabinen

AIDA Cruises hat die Balkonkabinen verbannt und verbaut nur noch Verandakabinen. Die Veranden sind dafür aber auch sechs Quadratmeter groß. Platz für zwei Liegen ist im Außenbereich der Verandakabine vorhanden, das ist schon wohl deutlich mehr als auf vielen (Mini-)Balkonkabinen am Markt

14 Kabinenkategorien: Größe der Kabinen

KabinentypKabinentyp CodeKabinengröße
InnenkabineIB13-14 qm
InnenkabineIA13-14 qm
Meerblick-KabineMC, MD19-20 qm
Meerblick-KabineMA, MB19-20 qm
VerandakabineVH20-21 qm
VerandakabineVG21-25 qm
Verandakabine KomfortVD, VE, VF24-25 qm
Verandakabine KomfortVA, VB, VC24-29 qm
LanaikabineVL29-32 qm
Panorama-KabineVP21-25 qm
Junior-SuiteSD42-52 qm
Panorama-SuiteSP44-45 qm
Suite40-78 qm
Premium-Suite55-85 qm
Deluxe-Suite125 qm
Grundriss Innenkabine auf AIDAprima / © AIDA Cruises Grundriss Innenkabine auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Innenkabine

  • Fläche ingesamt: 13 – 14 m²
  • teils getrennt stehende Betten
  • Bad mit Dusche
  • Für bis zu 4 Personen
  • Kabinenkategorien: IA, IB

Meerblickkabine (Aussenkabine)

Grundriss Aussenkabine auf AIDAprima / © AIDA Cruises Grundriss Aussenkabine auf AIDAperla / © AIDA Cruises
  • Fläche ingesamt: 19 – 20 m²
  • Bad mit Dusche
  • Für bis zu 4 Personen
  • Kabinenkategorien: MA*, MB, MC*, MD (*mit begehbarem Kleiderschrank)

Lanai Kabinen (Verandakabinen)

Grundriss: Lanaikabinen (Verandakabinen) auf AIDAprima / © AIDA Cruises Grundriss: Lanaikabinen (Verandakabinen) auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Das Lanaideck. Namensgeberin für dieses neu gestaltete Deck mit kleinen Außenpools, Entspannungszonen und einer herrlichen Promenade am Heck ist die hawaiianische Insel Lana‘i. Ihre Wärme und Natürlichkeit spiegelt sich auch in unseren liebevoll ausgestatteten Lanaikabinen wider – lichten Wohnträumen mit einem eigenen Wintergarten. Dessen Glastüren lassen sich komplett öffnen, so dass Sie die Größe Ihrer Veranda verdoppeln können. Wäre das nicht genau der richtige Ort für Ihr perfektes Urlaubsglück?

  • Fläche ingesamt: 29 – 32 m²
  • Wintergarten: 6 m²
  • Veranda: 6 m²
  • Größtenteils mit 2 Badezimmern
  • Für bis zu 4 Personen
  • Kabinenkategorien: VL

Panoramakabinen (mit Zugang zum Patiodeck)

Grundriss Panoramakabine auf AIDAprima / © AIDA Cruises Grundriss Panoramakabine auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Auf dem Patiodeck am Bug von Deck 16 gruppieren sich die Panoramakabinen auf einem geschützten Sonnenareal um den Pool. Wie ein nobles Resort ist dieser Bereich wenigen Gästen vorbehalten, und Sie entspannen in der exklusiven Atmosphäre einer Privatinsel. Um dieses Wohlfühlreich und die Aussicht von Ihrer Veranda wird Sie jeder beneiden! Zur Krönung verwöhnt Sie die Patio Bar mit erlesenen Drinks und dem wundervollen Blick aus der Kapitänsperspektive.

  • Fläche ingesamt: 21 – 25 m²
  • Veranda: 6 m²
  • Exponierte Lage auf dem Patiodeck am Bug von Deck 16
  • Ruhebereich mit Zutritt nur für Erwachsene
  • auf Wunsch mit begehbarem Kleiderschrank
  • Für bis zu 3 Personen
  • Kabinenkategorien: VP

Suiten

Grundriss Suiten auf AIDAprima / © AIDA Cruises Grundriss Suiten auf AIDAperla / © AIDA Cruises

So viel Freiraum wäre eines Königs würdig! In den Suiten auf AIDAperla, auf mehreren Decks jeweils am Bug oder Heck gelegen, regiert die Großzügigkeit. Bis zu 50 m2 Wohnfläche und ein bis zu 82 m2 großes Sonnendeck eröffnen Ihnen wahrhaft grenzenlose Entspannung. Auch wenn Sie Ihre Suite eine Nummer kleiner wählen, verwöhnen wir Sie mit exzellentem Service, der beispielsweise Champagner und Pralinen als kleine Empfangsgrüße sowie ein Willkommensmenü im Gourmet-Restaurant Rossini umfasst.

  • Fläche ingesamt: ab 40 m²
  • privates Sonnendeck: 12 m²
  • getrennte Schlafbereiche
  • 2 Badezimmer
  • Verfügbar als Junior-, Panorama-, Premium- und Deluxe-Suite mit 40 – 125 m² inkl. privatem Sonnendeck (12 – 82 m²)
  • Für bis zu 4 Personen
  • Kabinenkategorien: SA, SB, SC, SD, SP

Kinder und Familien auf dem AIDA Flaggschiff: Familiendeck 14

Die AIDAperla hat mit Abstand das beste Hardware-Konzept für Familien mit Kindern innerhalb der AIDA-Flotte. So findet man neben dem bekannten AIDA Kidsclub, dem AIDA Teens-Club auch einen Mini-Club für die ganz kleinen AIDA-Gäste. Erstmalig gibt es auch ein Familienrestaurant das ausschließlich für Familien bestimmt ist. Das Fuego Restaurant ist entsprechend auf dem gleichen Deck wie die ganzen Kinderangebote. Das Deck 14 ist somit das Familiendeck auf AIDA perla. Lediglich der Teensclub mit dem Wave-Park ist auf Deck 15 ausgelagert, ansonsten findet man alles was es an Kinderangeboten gibt auf Deck 14 an Bord der AIDAperla.

Mini-Club, Kidsclub, Teensclub auf AIDAprima / © AIDA Cruises (Screeshot)) Mini-Club, Kidsclub, Teensclub auf AIDAperla / © AIDA Cruises (Screeshot)

Kinderbereiche:

  • Mini Club
  • Kids Club
  • Fuego Restaurant
  • Minigolf
  • Wave Club

Mini-Club

Baby-Spielraum auf AIDAprima / © AIDA Cruises Baby-Spielraum auf AIDAima / © AIDA Cruises

Der AIDA Mini-Club ist für Babys und Kleinkinder ab sechs Monaten. Im AIDA Mini Club gibt es einen relativ großen Spielraum mit diversen Spielmöglichkeiten für die kleinsten AIDA Gäste. Darüber hinaus gibt es sogar einen separaten Babyschlafraum mit Betten damit die Kleinsten sich ihre Mütze Schlaf auch direkt im Kinderbereich abholen können. Ebenso gibt es natürlich einen Wickelraum.  Für die Kleinsten steht auch ein Planschbereich im Wasserpark zur Verfügung mit Rutsche und Pool. Die Betreuung der Kleinsten an Bord ist nicht kostenfrei, es wird ein kleiner Kostenbeitrag dessen Höhe unbekannt ist kommuniziert.

Piratenzimmer Piratenzimmer „Kids Club“ auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Kidsclub

Der AIDA Kidsclub auf AIDAperla ist wie auf allen Schiffen gesplittet, AIDA perla bietet den Kids zum einen wieder ein großes Piraten-Spielzimmer. Darin ist natürlich auch wieder ein großes Piratenschiff. Ein Kindertheater sowie ein separates Bastelzimmer runden das wasserfreie Angebot ab. Für Badespaß steht den Kids ein großer Spielbereich innerhalb des 4 Elements Wasserpark zur Verfügung mit Wasserfontänen und einer Rutsche.

4 Elements

4 Elements auf AIDAprima / © AIDA Cruises 4 Elements auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Bei der Gestaltung unseres neuen Activity-Decks 4 Elements standen die vier Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer Pate. Rasanter Wasserspaß auf unserem AIDA Racer, ein Klettergarten in luftiger Höhe, ein grandioses Sportdeck, auf dem Sie ebenerdig trendigen Sportarten nachgehen oder beim Public Viewing auf einer riesigen LED-Wand mitfiebern können – diese und weitere Highlights eröffnen Ihnen Erlebniswelten einer neuen Dimension.

Damit Sie sich jeden Tag und zu jeder Jahreszeit nach Herzenslust austoben können, hat auch unser Spaß- und Sportareal ein Glasdach und ist damit wetterunabhängig.

Auch die wildesten Abenteurer müssen mal auftanken. Das 5. Element ist der perfekte Platz dafür. An der Bar im Spiel- und Sportareal gibt es leckere Durstlöscher für kleine und große Gäste.

Fuego Restaurant

Familien-Restaurant Familien-Restaurant „Fuego Restaurant“ auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Das Fuego Restaurant an Bord von AIDAperla ist das „Familen-Restaurant“, hier können die Familien in Ruhe mit ihren Kindern essen. Zusätzlich gibt es ein Kinderbuffet. Das finde ich persönlich einen großen Schritt nach Vorne, es ist doch immer mal recht schwierig mit den Kindern an Bord in Ruhe zu Essen, sofern man sic einen Platz sichern konnte. Auf der Sphinx-Klasse und den kleineren AIDA-Schiffen hatte man zum Teil eine halbe Stunde vor der offiziellen Restaurant-Öffnungszeit die Restaurants für Familien geöffnet, das war schon ganz gut. War aber leider auch so das es viele der Passagiere nicht im Geringsten interessierte und die Massen angestürmt kamen.

Bar 5.Element

Die Bar 5.Element befindet sich direkt hinter dem Acitivity Center „4 Elements“ beziehungsweise der Bühne und gliedert sich an den Außenbereich am Heck an. Dort hat man einen super Blick auf die Heckwelle, ein Ocean View wie man es sich wünscht.

Teensclub „Wave Club“ auf Deck 15

Teensclub Teensclub „Lounge“ auf Deck 15 der AIDAperla / © AIDA Cruises

Der Teensclub auf AIDAperla teilt sich ebenso auf wie der Kidsclub.

AIDAracer Wasserrutsche

AIDAracer auf AIDAprima (Wasserrutsche) / © AIDA Cruises (Screenshot Video) AIDAracer auf AIDAperla (Wasserrutsche) / © AIDA Cruises (Screenshot Video)

Die Wasserrutsche AIDAracer auf AIDA Perla ist eine Doppel-Wasserrutsche und führt von Deck 17 in das 4 Elements auf Deck 14. Die Wasserutsche beginnt im Schornstein der AIDAperla.

Sport und Spaß

Neben einem Basketball-Platz, der Wasserrutsche „AIDA Racer“, dem 4 Elements, dem Wave-Park, und dem Joggingparcours bietet die AIDAperla auch einen Hochseilgeiten auf Deck 16. Der Hochseilgarten auf AIDAperla befindet sich ganz am Heck. Ist dann aber weniger für die kleinen Kinder.

13 Restaurants und 18 Bars: Neue Servier-Restaurants

Die AIDAperla hat nicht nur ein komplett neues Design sondern auch ein nahezu komplett überholtes Restaurantkonzept. Natürlich ist vieles beim alten System geblieben. Nach wie vor gibt es reichlich Buffet-Restaurants, man hat sich aber dem Markt angepasst und das Angebot deutlich ausgeweitet auf dem AIDA Neubau der neuen Generation. So wird das neue AIDA Kreuzfahrtschiff einige neue Bars und Restaurants bekommen und darunter auch neue A-la-Carte Restaurants, welche außer dem Rossini inklusive sind. Eine ganz spezielle und wie ich finde wichtige Neuerung ist das Familien-Restaurant „Fuego Restaurant“ auf Deck 14, dem Familiendeck von AIDA Perla. Dieses Restaurant wird nur Familien zugänglich sein, so das man hier in aller Ruhe mit seinen Kindern speisen kann, das ist ja durchaus ein Punkt der auf den anderen Schiffen nicht immer ganz unproblematisch war.

Die Bars und Lounges

  • Patio Bar
  • AIDA Bar
  • Pool Bar
  • Bar 5.Element
  • AIDA Lounge
  • Sunset Bar
  • Vinothek
  • Spray Bar
  • Theatrium Bar
  • Casino Bar
  • Zen Lounge
  • Eiscafé Erste Sahne
  • Café Mare
  • Lanai Bar
  • Pier 3 Bar

Restaurants

  • Fuego Restaurant (Familienrestaurant)
  • Sushi Bar
  • Rossini Gourmet Restaurant (Bedienrestaurant)
  • Buffalo Steakhouse (mit Außenterrasse)
  • Brauhaus (Bedienrestaurant)
  • Brasserie French Kiss (Bedienrestaurant)
  • Weite Welt Restaurant (mit Außenterrasse)
  • Tapas & Bar
  • Scharfe Ecke
  • East Restaurant
  • Ristorante Casa Nova (Bedienrestaurant)
  • Bella Donna Restaurant
  • Markt Restaurant

Wie man sieht hat die AIDAperla ganze 13 Restaurants und 18 Bars, das ist ein deutlich größeres Angebot als auf den bisherigen AIDA Kreuzfahrtschiffen. Auch die Anzahl der Service-Restaurants hat sich erhöht, das hat man oft am Markt bemängelt das man sich da mehr Restaurants wünscht bei AIDA. Der Wunsch ging also in Erfüllung und die Auswahl an Restaurants sollte nun auch wirklich jeden Gast zufrieden stellen. Viel schwieriger wird es sein auf den 7-Tage Nordland-Kreuzfahrten alle Restaurants und Bars austesten zu können.

Außenbereiche zum Essen gibt es auch, erstmalig wird das Buffalo-Steakhouse einen Außenbereich haben, das Weite Welt Restaurant hat im Buffet-Bereich den größten Platz im Außenbereich. Alle anderen Restaurants sind im Innenbereich der AIDA perla zu finden. Natürlich sind einige Bars im Außenbereich wie auch auf dem Pooldeck zu finden. (Angaben laut Deckplan, kann mich da auch vertan haben)

Neue Servier-Restaurants

Brasserie French Kiss auf AIDAprima / © AIDA Cruises Brasserie French Kiss auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Neben dem Rossini das ja bekannterweise ein Bedienrestaurant ist, wird es auf AIDAperla weitere A la Carte Restaurants geben. Das französische Restaurant „French Kiss“, das Brauhaus, sowie das Restaurant „Casa Nova“. Speisen sind zum Teil inklusive, Getränke müssen separat bezahlt werden.

Wo sind die Restaurants und Bars?

Auf Deck 16 befindet sich die Patio Bar, auf Deck 15 sind die AIDA Bar und die Pool Bar zu finden. Das Familienrestaurant „Fuego Restaurant“ befindet sich auf Deck 14, ebenso wie die Bar 5. Element. Die nächsten Bars und Restaurants folgen auf  Deck 8, dort befinden sich die AIDA Lounge, die Sunset Bar, die Sushi Bar, die Vinothek, das Rossini Restaurant und das Buffalo Steakhouse.

Auf Deck 7 befinden sich die Spray Bar, die Zen Lounge, das Eiscafé Erste Sahne, das Café Mare, das AIDA Kochstudio, die Brasserie „French Kiss“, das Brahuas, das Weite Welt Restaurant und die Lanai Bar.

Das Deck6 beherberg die Spray Bar (in Zusammenarbeit mit Möet und Chandon) mit Außenbereich auf dem Bug, die Tapas Bar, die Scharfe Ecke, die Theatrium Bar, die Casino Bar, das Eastrestaurant, das Restaurant Casa Nova, das Bella Donna Restaurant und das Marktrestaurant.

Die Pier 3 Bar, befindet sich wie immer auf dem dritten Deck, das gleichzeitig auch das Ein- und Ausschiffungsdeck ist.

AIDA Kochstudio

Kochschule auf AIDAprima / © AIDA Cruises Kochschule auf AIDAperla / © AIDA Cruises

Erstmals wird es ein AIDA Kochstudio geben, ein Bereich mit vollausgestatteter Küche für Kochkurse und Ähnliches. Das ist an Bord von Kreuzfahrtschiffen aktuell sehr im Trend, so hat Miele die Europa 2 mit einer hochwertigen Küche ausgestattet. AIDA wird in ihrer Kochschule sicherlich verschiedene Kochkurse und Events anbieten. Gab ja bisher auch schon ähnlich gelagerte Workshops, hier hat man dann aber wohl die Möglichkeit aktiv mitzuwirken.

Kostenlose Restaurants (Getränke inklusive)

  • Bella Donna
  • East Restaurant
  • French Kiss
  • Fuego Restaurant
  • Markt Restaurant
  • Scharfe Ecke
  • Weite Welt Restaurant

Kostenlose Restaurants (Getränke exklusive)

  • Brauhaus
  • Casa Nova

Zuzahl-Restaurants

  • Buffallo Steakhouse
  • Rossini Restaurant
  • AIDA Kochstudio
  • Sushi-Bar

In welchen Restaurants kann / muss reserviert werden?

  • AIDA Kochstudio
  • Buffalo Steakhouse
  • Casa Nova Restaurant
  • French Kiss
  • Rossini Gourmet-Restaurant

Der Bug im Detail: Bars, Nachtleben, Sport und frischer Wind

Der Bug von AIDAperla im Detail – Der AIDA Neubau weicht vom Design enorm von den bisherigen AIDA Kreuzfahrtschiffen ab. An vielen Stellen hört man das die Schiffe ja so hässlich sein sollen, es seien Kriegsschiffe und so weiter. Denkt man ein Stück weiter könnte das Design durch aus mit Effienzgründen zusammenhängen, aber das ist ja hier erstmal nicht das Thema. AIDA hat den Platz im Bug nicht ungenutzt gelassen und so findet man allerhand öffentliche Bereiche im Bug. So gibt es im Bug eine Diskothek, Bars und den Body & Soul Sport-Bereich. Oftmals hatte man auch lesen können das man ja gar keinen Blick mehr nach Vorne haben würde, ich würde meinen das laut Deckplan der Bug begehbar ist und man einen freien Blick nach Vorne hat. Der Bug ist auf Deck 6 und Deck 7 begehbar, nachfolgend findet ihr die öffentlichen Bereich im Bug der AIDA perla. Es gibt keine Anytime Bar mehr an Bord von AIDAprima.

Diskothek D6 im Bug

Diskothek D6 auf AIDAprima im Bug / © AIDA Cruises Diskothek D6 auf AIDAperla im Bug / © AIDA Cruises

Die AIDAperla hat keine Anytime-Bar mehr, diese splittet sich nun in mehrere Bereiche. Zum einen gibt es die Diskothek D6 im Bug der AIDA perla auf Deck 6. Die Diskothek scheint mir eine reine Diskothek als Solches zu sein und keine Kombination aus Lounge und Diskothek was die Anytime-Bar bis dato ja mehr oder weniger war. Das Design ist sehr spacig und gefällt mir sehr gut.

Beschreibung von AIDA:

Sind Sie bereit für die angesagteste Location der Weltmeere? Das D6 ist der Treffpunkt für alle Nachtschwärmer und Discofans. Aktuelle Hits, groovige Beats und coole Lightshows sorgen für ansteckende  Tanzbegeisterung – wenn Sie wollen, bis zum Morgengrauen. Unser DJ legt auf, was angesagt ist. Machen Sie die Nacht zum Tag, wann immer Sie mögen! Falls Sie sich erst etwas warm tanzen wollen, um bei Ihrem Auftritt eine gute Figur zu machen – tagsüberfinden im D6 die verschiedensten Tanzkurse statt. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Nachtclub Nightfly im Bug

Nightfly Nachtclub im Bug der AIDAprima / © AIDA Cruises Nightfly Nachtclub im Bug der AIDAperla / © AIDA Cruises

Der Nachtclub Nightfly der sich direkt neben der Diskothek D6 im Bug auf Deck 6 der AIDA perla befindet scheint für mich den Lounge-Teil der Anytime-Bar darzustellen. Hier findet man diverse Sitzgelegenheiten an der Bar wie auch verteilt im Raum für lockere Gespräche und einen Drink am Abend in netter Atmosphäre. Auch hier finde ich das die Optik sehr gelungen ist. Musik scheint hier von einer Band gespielt zu werden und von einem Flügel-Spieler. Zur Dekoration wird das Piano da nicht stehen.

Beschreibung von AIDA:
Zu abendlicher Stunde öffnen sich am Bug auf Deck 6 die Türen zu einer kleinen Sensation: Wir präsentieren Ihnen den ersten Nachtclub an Bord unserer Flotten. In noblem Ambiente und charmanter Lounge-Atmosphäre genießen Sie im Nightfly exklusive Unterhaltung der besonderen Art.

Freuen Sie sich auf entspannte Barmusik, charismatischen Live-Gesang und verführerische Showacts – kurz: auf bestes Entertainment wie in den legendärsten Clubs dieser Welt. Dazu servieren wir Ihnen erlesene Cocktails, Longdrinks und edlen Champagner. Mit einer Einschränkung: Zu unserer „sündigen Meile“ auf See haben nur Erwachsene Zutritt.

Spray Bar im Bug

Spray Bar im Bug der AIDAprima / © AIDA Cruises Spray Bar im Bug der AIDAperla / © AIDA Cruises

Die Spray Bar ist eine sehr hübsche Ecke an Bord der AIDAperla, sieht sehr ruhig und stimmig aus. Die Spray-Bar auf dem AIDA Neubau zieht sich über zwei Decks. Sie beginnt auf Deck 6 in der Spitze des Bugs und endet auf Deck 7. Auf Deck 7 kann man auch nach draußen gehen. Ein Blick aufs Meer vom Bug der AIDA perla wird also doch machbar sein.

Beschreibung von AIDA:

Edles Interieur in Weiß und Cremetönen, effektvoll beleuchtete Wassersäulen und eine exquisite Barkarte, besonders für Champagner- Liebhaber – unsere Spray Bar empfängt Sie in luxuriösem Lounge-Ambiente. Vorausgesetzt, Sie sind über 18 Jahre alt und haben einen der begehrten Plätze in unserer puristischen Bar reserviert. Prickelndes Highlight: Sie können am Bug hinausgehen und draußen über dem Meer stehen. Dort sorgt die sprühende Meeresgischt, das „Spray“, für die coolste Erfrischung.

Freibereich auf dem Bug: Außenbereich der Spray Bar Champagner Lounge

AIDAprima Bug: Außenbereich der Champagner Lounge AIDAperla Bug: Außenbereich der Champagner Lounge „Spray Bar“ / © AIDA Cruises (Screenshot Video)

Body und Soul Sport im Bug

Body & Soul Sport im Bug von AIDAprima / © AIDA Cruises Body & Soul Sport im Bug von AIDAperla / © AIDA Cruises

Beschreibung von AIDA: 

Wenn Sie alle Fitness- und Entspannungskurseausprobieren wollen, die zu unseren attraktiven Inklusiv-Leistungen gehören, haben Sie einiges vor! Easy Step, Bodystyling, Pilates, Aerobic, Tae Bo, Rückentraining, Stretching, Flexi-Bar … Pro Reise können Sie aus mehr als 30 Kursen wählen. Auch XCO® mit speziellen Hanteln zur Ganzkörperkräftigung und Zumba, ein tänzerisches Ausdauertraining, könnten Ihnen gefallen.

Unser Tipp: Lassen Sie sich an unserer Body & Soul Sport Rezeption beraten – dann landen Sie garantiert in Ihrem Lieblingskurs! Modernste Kraft- und Cardiogeräte bietet Ihnen Ihr Sportstudio auf Deck 7 selbstverständlich auch. Für Joggingfans geht es noch höher hinaus: Sie genießen auf Deck 15 frische Seeluft und eine fantastische Aussicht.

Zen Lounge im Bug

ZEN Lounge auf AIDAprima / © AIDA Cruises ZEN Lounge auf AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDA Beschreibung: 

„Der weiße Kranich breitet seine Flügel aus.“Ein wunderschönes Bild, das zum Innehalten inspiriert. ImTai-Chi, dem chinesischen Schattenboxen, tragen die Einzelbewegungen häufig so poetische Namen. Aus diesen Bildern setzen sich dann jene Formen zusammen, die zu einem fließenden, harmonischen Bewegungsablauf verschmelzen.

Aber keine Sorge, bei unseren Entspannungskursen in der Zen Lounge beginnen wir mit einfachen Übungen. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Yoga- und Meditationskurse, die von hervorragend ausgebildeten Yogameistern aus Indien geleitet werden. Gehen Sie doch einmal in angenehmem Ambiente bei wunderschöner Musik auf eine autogene Fantasiereise. Sie werden mit einem vollkommen entspannten Lächeln zurückkehren.

Das neue Theatrium

Auch an Bord von AIDAperla schlägt im Theatrium unser Herz für Ihre Unterhaltung. Tagsüber dient der lichtdurchflutete Raum, der sich über drei Decks erstreckt, als lebendiger Marktplatz. Hier erleben Sie Showproben, Kunstauktionen, spannende Veranstaltungen wie unsere nautische Fragestunde, Spiele und vieles mehr. Am Abend verleihen wir Ihrer Fantasie Flügel – mit spektakulären Feuerwerken aus Musik, Tanz, Akrobatik und Varieté.

Das neue Theatrium auf AIDAprima / © AIDA Cruises (Video Screenshot) Das neue Theatrium auf AIDAperla / © AIDA Cruises (Video Screenshot)

Lassen Sie sich von magischen Shows, die exklusiv für uns entwickelt werden, von großartigen Künstlern und atemberaubenden Bühneneffekten begeistern. Eine riesige LED-Kugel schwebt wie ein Fixstern am Himmel über dem Theatrium und verwandelt sich durch ganz besondere Projektionen in einen strahlenden „Zauberball“. Bewegliche LED-Bühnenwände setzen immer neue leuchtende Akzente. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Faszination!

AIDA Beach Club

Wäre es nicht einfach fantastisch, im Urlaub die schönsten Strände immer dabeizuhaben? Diesen Wunsch erfüllt AIDA Cruises. Ob Sie mit uns um die halbe Welt reisen oder nach Nordeuropa – im Beach Club können Sie unter Palmen träumen und am Pool die Seele baumeln lassen.

AIDA Beachclub auf AIDAprima / © AIDA Cruises (Screenshot Video) AIDA Beachclub auf AIDAperla / © AIDA Cruises (Screenshot Video)

AIDA´s perfektes Urlaubsziel für 365 Tage im Jahr ist von „Kleinigkeiten“ wie dem Wetter völlig unabhängig. Unter einem gläsernen Himmel genießen Sie jederzeit entspannte Strandatmosphäre. Abends können Sie bei Beachpartys mit Live-Musik Ihr Urlaubsglück feiern. Karibische Rhythmen, kalifornische Träume, spanische Klänge … jeden Abend steht ein anderes Motto im Mittelpunkt des Programms.

Infinity Pools mit Blick aus Meer auf Deck 8

Traumhafte Aussicht im Infinity-Pool genießen – Unendlicher Genuss bekommt in den Infinity-Pools auf Deck 8 eine ganz neue Bedeutung. Sie baden im herrlich warmen Wasser, das scheinbar nahtlos mit Himmel und Ozean verschmilzt. Dabei genießen Sie einen traumhaften Ausblick und grenzenlose Entspannung.

Infinity Pools mit Meerblick auf Deck 8 von AIDAprima / © AIDA Cruises Infinity Pools mit Meerblick auf Deck 8 von AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDA Plaza: Das Shoppingparadies

AIDAprima Flagshipstore AIDAperla Flagshipstore „AIDAshop“ / © AIDA Cruises

Auch wenn Ihre schönsten Souvenirs die Erinnerungen sind, die Sie von Ihrer Wunschreise mitbringen, einen Einkaufsbummel rund um unsere Plaza sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Denn die AIDA Plaza ist nicht nur schönste Einkaufspassge auf dem Meer, sondern auch lebendige Bühne für Straßenkünstler oder geselliger Treffpunkt für einen Snack oder eine herrliche Erfrischung. Auf zwei Decks eröffnen wir Ihnen ein einzigartig entspanntes Einkaufs- und Genießererlebnis.

Ob beim entspannten Stöbern in unserer maritimen Schatzkiste, beim Juwelier, im Blütenmeer oder in unserer Parfümerie – hier werden Sie bestimmt fündig. Die Plaza präsentiert sich, wie unser neuer Sportshop, im natürlichen Organic-Design.

Kleiner Tipp für ein ganz persönliches Souvenir: ein Urlaubsporträt aus unserem professionellen Studio. Als Stylisten für Ihr Fotoshooting oder einfach einen frischen Urlaubslook empfehlen wir Ihnen unseren Friseur und unser neues Nail Spa – beide ebenfalls auf unserer Plaza.

SPA und Wellness

AIDAprima SPA und Wellness-Bereich / © AIDA Cruises AIDAperla SPA und Wellness-Bereich / © AIDA Cruises

Ein professionelles Spa-Team, das Sie mit wohltuenden Anwendungen verwöhnt, ein Rasulbad für traditionelle orientalische Pflegerituale, eine Sprudelwanne für Thalasso-Meeresbäder, Luxus-Wellness-Suiten mit Doppel-Whirlpool, Wasserbett und Dampfdusche, die Sie als Ihr ganz privates Wellnessreich buchen können … Bei diesen Angeboten würde selbst Ägyptens verwöhnte Königin Kleopatra vor Neid erblassen.

Das ist aber noch lange nicht alles: Auf unserer neuen Shopping-Plaza sind Sie bei den Kosmetikprofis unseres Maniküre- und Pediküresalons sowie bei den Stylingspezialisten unseres Friseursalons in den besten Händen. Zwei gute Gründe, sich Zeit für mehr als einen ausgiebigen Einkaufsbummel zu nehmen.

Sauna nicht mehr inklusive?

Die fünf Saunen der AIDAperla sind nicht mehr inklusive. (Aktuell gibt es hier verschiedene Aussagen) Hier wird davon gesprochen das es einem begrenzten Nutzerkreis zur Verfügung steht, was bedeutet das diejenigen Gäste welche die Sauna an Bord der AIDA Perla nutzen möchten – erst einmal ihren Geldbeutel bzw. die Kabinenkarte zücken müssen.

Auf der Sphinx-Klasse ist der Besuch der Wellness-Oase ja nun auch kostenpflichtig und von daher könnte das eine konsequente Ausweitung der zu extra zu bezahlenden Angebote an Bord von AIDA sein.

Body & Soul Sport, Cardio und Radfahren

Body & Soul Sport – Ihr Fitnessreich an Bord

Body & Soul Sport im Bug von AIDAprima / © AIDA Cruises Body & Soul Sport im Bug von AIDAperla / © AIDA Cruises

Wenn Sie alle Fitness- und Entspannungskurse ausprobieren wollen, die zu unseren attraktiven Inklusiv-Leistungen gehören, haben Sie einiges vor! Easy Step, Bodystyling, Pilates, Aerobic, Tae Bo, Rückentraining, Stretching, Flexi-Bar … Pro Reise können Sie aus mehr als 30 Kursen wählen. Auch XCO® mit speziellen Hanteln zur Ganzkörperkräftigung und Zumba, ein tänzerisches Ausdauertraining, könnten Ihnen gefallen.

Unser Tipp: Lassen Sie sich an unserer Body & Soul Sport Rezeption beraten – dann landen Sie garantiert in Ihrem Lieblingskurs! Modernste Kraft- und Cardiogeräte bietet Ihnen Ihr Sportstudio auf Deck 7 selbstverständlich auch. Für Joggingfans geht es noch höher hinaus: Sie genießen auf Deck 15 frische Seeluft und eine fantastische Aussicht.

Indoor-Cycling & Kranking – Paradies für Radsportler

Es heißt zwar Indoor-Cycling, aber dank einer Riesenleinwand, auf der sich grandiose Landschaften vor Ihnen auftun, haben Sie das Gefühl, auf den schönsten Geländestrecken der Welt unterwegs zu sein. Das gemeinsame Training mit anderen begeisterten Bikern auf Spitzenrädern der Marke Tomahawk spornt an, kräftig in die Pedale zu treten.

Sie können natürlich auch individuell für sich auf die Strecke gehen. Mit dem interaktiven System MyRide wählen Sie via Touchscreen einfach Ihre persönliche Trainingsanleitung und Wunschstrecke. Wenn Sie lieber mit Handkurbeln statt Pedalen „fahren“, empfehlen wir Ihnen Kranking, eine Trendsportart aus den USA.

Alle AIDAperla Reiseberichte

AIDA Kreuzfahrtschiffe

AIDA Zielgebiete

 

Wissenswertes zu AIDA Cruises

 

AIDAperla - die Perle im Mittelmeerab

AIDAperla Routenkarte im Mittelmeer / © AIDA Cruises

Alle Details zum AIDA Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer

von Juni 2017 bis März 2018

Mallorca, Korsika, Rom, Florenz, Barcelona, Mallorca sowie weitere Routen im Mittelmeer

Beachclub, Skywalk, Four Elements und vieles mehr


 

AIDAperla Transreise vom Mittelmeer nach Hamburgab

Tauschen AIDAprima und AIDAperla die Routen?

Erste Transreise der AIDAperla nach Deutschland 14 oder 15 Nächte

02.03. - 17.03.2018 oder 03.03. - 17.03.2018

Ab Mallorca: Malaga, Sevilla (Cadiz), Lissabon, Santiago de Compostela, London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) Rotterdam, Hamburg

Ab Barcelona: Mallorca, Malaga, Sevilla (Cadiz), Lissabon, Santiago de Compostela, London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) Rotterdam, Hamburg

Neues AIDA Schiff 2017


 
 
 
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen