Carnival Horizon

Die Carnival Horizon ist der 26. Neubau für Carnival Cruise Lines und eine baugleiche Schwester der in 2015 in Dienst gestellten Carnival Vista. Die Carnival Horizon wird auf der Fincantieri Werft in Italien gebaut.

4000 Passagiere werden auf der mit 133.500 BRZ gemessenen Horizon einen Platz finden. 1968 Kabinen stehen zur Verfügung. Carnival hat hier ein besonderes Augenmerk auf die Kabinenkategorien gelegt, welche deutlich umfangreicher geworden sind.


Die Carnival Horizon ist der Costa Diadema sehr ähnlich, allerdings gleichen sich nur die Aussenhaut. Im Inneren unterscheiden sich die Kreuzfahrtschiffe sehr deutlich.

Die Indienststellung ist für März 2018 geplant. Die Highlights wie der Sky Ride, der Wasserpark oder auch das Imax-Theater werden ebenso an Bord sein wie einige Neuheiten die später bekanntgegeben werden sollen. Das neue Kreuzfahrtschiff wird voraussichtlich im US-Markt eingesetzt und nicht in Europa.

Christine Duffy, aktuelle Presidentin von Carnival Cruise Line sagte:

Horizon steht nicht nur für die einzigartige Verbindung des Kreuzfahrtschiffs zum Meer sondern auch für die grenzenlose Zahl an Möglichkeiten, die den Gästen jeden Alters durch die spektakulären Innenräume und Aussenbereiche geboten werden.

Die Carnival Horizon wird äußerlich identisch zur hier gezeigten Carnival Vista sein / © Carnival Cruise Line Die Carnival Horizon wird äußerlich identisch zur hier gezeigten Carnival Vista sein / © Carnival Cruise Line


Das Pooldeck der Carnival Horizon / © Carnival Cruise Line Das Pooldeck der Carnival-Horizon / © Carnival Cruise Line

Die Higlights

 

Technische Daten der Carnival Horizon

  • Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone
  • Ablieferung:  2017
  • Vermessung: 133.500 BRZ
  • Länge: 322 Meter
  • Kabinen: 1.968
  • Passagiere: 4000 bei Doppelbelegung

 

Carnival Horizon – Mittelmeer und Karibik Kreuzfahrten

Carnival Horizon gibt ihr Debüt im Mittelmeer – Jungfernsaison des Carnival-Neubaus startet im April 2018 in Barcelona – Europafahrten bereits buchbar

Carnival Cruise Line hat den Kreuzfahrtenkalender für die Premierensaison der Carnival Horizon vorgestellt. Demnach startet der zurzeit auf der italienischen Fincantieri-Werft entstehende Neubau am 2. April 2018 von Barcelona aus zu einer 13tägigen Jungfernfahrt durchs westliche Mittelmeer. Stationen sind Livorno, Rom, Neapel, Dubrovnik. Korfu, Messina, Valletta sowie Cagliari.

>Es folgen zwei einwöchige (15. und 22. April) sowie eine zehntätige (29. April) Kreuzfahrt mit ähnlichem Routenverlauf, wobei die katalanische Metropole jeweils Start- und Zielhafen ist. Alle Europafahrten der Carnival Horizon sind bereits buchbar.

Am 9. Mai verlässt das rund 3.930 Passagieren Platz bietende Schiff im Zuge einer Transatlantikpassage dann vorerst europäische Gewässer. Von Barcelona aus geht es in 14 Tagen via Malaga, Gibraltar, Lissabon und Vigo in Richtung New York.

Bis Mitte September 2018 ist der Big Apple dann Ausgangspunkt für einwöchige Karibikkreuzfahrten, bei denen neben Grand Turk und Puerto Rico auch die Dominikanische Republik angesteuert wird. Danach erfolgt schließlich die Verlegung in den neuen Heimathafen Miami, Ausgangspunkt für ganzjährig angebotene sechs- und achttägige Reisen durch die karibischen Inselwelten.

 
 

 




  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen