Costa Fascinosa Position

Aktuelle Position der Costa Fascinosa - Wo befindet sie sich im Moment?

Ihr wart erst kürzlich mit ihr unterwegs? Plant eine Reise mit ihr? Oder habt einen anderen Grund aus dem ihr wissen möchtet an welcher Stelle sich gerade die Costa Fascinosa in diesem Moment befindet befindet? Wo sich die Costa Fascinosa aktuell ganz genau befindet, dass könnt ihr ihrer Position bei VesselFinder oder auch MarineTraffic entnehmen. So seht ihr nicht nur ob sie aktuell auf See ist, sondern auch in welchem Hafen sie sich derzeit befindet und wie das Wetter um sie herum ist. Weiterhin sind die Bilder sehr aktuell, sodass ihr immer den tatsächlichen und aktuellen Standort der Costa Fascinosa erfahren könnt.

Aktuelle Bugcam / Webcam Bilder der Costa Fascinosa

webcam

Costa Fascinosa Routen

Wie üblich werden auch im aktuellen Katalog die Reisen der Costa Fascinosa in zwei Reisegebiete aufgeteilt. Winter im Mittelmeer? Das braucht doch keiner! Begleitet die Costa Fascinosa doch lieber über die europäischen Wintermonate nach Südamerika! Ab hier bietet sie facettenreiche Südamerika Kreuzfahrten an. Ein weiterer Abfahrtshafen neben Rio de Janeiro  wird hier Santos sein. 

Den Frühling und Sommer wird die Costa Fascinosa mit Costa typischen Mittelmeerrouten verbringen. Hierbei ist der Ein- und Ausschiffungshafen frei wählbar, ihr könnt eure Reise also an fast jedem Hafen der Route beginnen. 

Alle Reisen aus dem aktuellen Katalog in zusammengefasster Form:

Ab Frühling 2019: Mittelmeer und Südamerika Kreuzfahrten

Südamerika ab Rio de Janeiro

10
Tage

Starthafen: Rio de Janeiro   | Zielhafen: Rio de Janeiro 

Route: Rio de Janeiro – Buzios – Ilhabela – Montevideo – Buenos Aires – Angra Dos Reis – Rio de Janeiro 

Im Winter 2018 / 2019 ist es dann doch noch etwas zu kalt für das Mittelmeer, diesen Zeitraum wird die Costa Fascinosa genau wie den Folgewinter in Südamerika verbringen und hier die Sonne für euch scheinen lassen. Die Abfahrten sind auch ab Rio, Montevideo und Buenos Aires möglich. 
  • Winter 2018 / Frühjahr 2019

Südamerika ab Montevideo

10
Tage

Starthafen: Montevideo   | Zielhafen: Montevideo

Route: Montevideo – Buenos Aires – Angra Dos Reis – Rio de Janeiro – Buzios – Ilhabela – Montevideo

Im Winter 2018 / 2019 ist es dann doch noch etwas zu kalt für das Mittelmeer, diesen Zeitraum wird die Costa Fascinosa genau wie den Folgewinter in Südamerika verbringen und hier die Sonne für euch scheinen lassen. Die Abfahrten sind auch ab Rio, Montevideo und Buenos Aires möglich. 
  • Winter 2018 / Frühjahr 2019

Südamerika ab Buenos Aires

10
Tage

Starthafen: Buenos Aires   | Zielhafen: Buenos Aires

Route: Buenos Aires – Angra Dos Reos – Rio de Janeiro – Buzios – Ilhabela – Montevideo – Buenos Aires 

Im Winter 2018 / 2019 ist es dann doch noch etwas zu kalt für das Mittelmeer, diesen Zeitraum wird die Costa Fascinosa genau wie den Folgewinter in Südamerika verbringen und hier die Sonne für euch scheinen lassen. Die Abfahrten sind auch ab Rio, Montevideo und Buenos Aires möglich. 
  • Winter 2018 / Frühjahr 2019

Südamerika ab Buenos Aires

8
Tage

Starthafen: Buenos Aires | Zielhafen: Rio de Janeiro

Route: Buenos Aires – Montevideo – Angra Dos Reis – Cabo Frio – Buzios – Rio de Janeiro 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Diadema bereist genau diese Mittelmeer Route in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.
  • Winter 2018 / Frühjahr 2019

Transreise ab Rio de Janeiro

16
Tage

Starthafen: Rio de Janeiro  | Zielhafen: Savona

Route: Rio de Janeiro – Salvador da Bahia – Maceio – St. Cruz de Tenerife – Malaga – Marseille – Savona 

Ab nachhause! Die Costa Fascinosa vermisst ihr Mittelmeer, so geht es auch im Frühjahr 2019 zurück nach Savona. Diese Reise wird als Transreise von Rio de Janeiro nach Savona gestaltet. Durch die Hohe Anzahl an Seetagen könnt ihr euch optimal an Bord erholen und die Fahrt in vollen Zügen genießen. Weiterhin werdet ihr spannende Destinationen wie Salvador da Bahia und Maceio in Südamerika kennenlernen. In Europa erwarten euch St. Cruz de Tenerife, Malaga und Marseille
  • 16.03.2019 – 31.03.2019

Mittelmeer ab Savona

6
Tage

Starthafen: Savona | Zielhafen: Barcelona

Route: Savona – Neapel – Catania – Valletta – Barcelona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019 im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.
  • Frühjahr 2019, Sommer 2019

Mittelmeer ab Savona

8
Tage

Starthafen: Savona  | Zielhafen: Savona

Route: Savona – Neapel – Catania – La Valletta – Barcelona – Marseille – Savona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019 im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Frühling 2019, Sommer 2019

Mittelmeer ab Barcelona

8
Tage

Starthafen: Barcelona  | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Marseille – Savon a- neapel – Catania – Valletta – Barcelona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019 im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Frühling 2019, Sommer 2019

Mittelmeer ab Barcelona

9
Tage

Starthafen: Barcelona | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Marseille – Savona – Neapel – Palermo – Ibiza – Palma de Mallorca – Barcelona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Route in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Frühling 2019, Sommer 2019 

Mittelmeer ab Marseille

7
Tage

Starthafen: Marseille | Zielhafen: Palma de Mallorca

Route: Marseille – Savona – Neapel – Palermo – Ibiza – Palma de Mallorca 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019. Auch 2020 wird sie in dieses Reisegebiet zurückkehren. Die Reisen sind ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Frühling 2019, Sommer 2019 

Mittelmeer ab Savona

8
Tage

Starthafen: Savona  | Zielhafen: Savona

Route: Savona – Neapel – Palermo – Ibiza – Palma de Mallorca – Barcelona – Savona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Route in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Sommer 2019

Mittelmeer ab Palma de Mallorca

8
Tage

Starthafen: Palma de Mallorca  | Zielhafen: Palma de Mallorca

Route: Palma de Mallorca – Barcelona – Savona – Neapel – Palermo – Ibiza – Palma de Mallorca 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Route in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Sommer 2019

Mittelmeer ab Barcelona

8
Tage

Starthafen: Barcelona  | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Savona – Neapel – Palermo – Ibiza – Palma de Mallorca – Barcelona 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Route in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Sommer 2019

Mittelmeer ab Barcelona

7
Tage

Starthafen: Barcelona  | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Savona – Neapel – Catania – La Valletta – Barcelona

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.
  • Sommer 2019

Mittelmeer ab Neapel

6
Tage

Starthafen: Neapel  | Zielhafen: Marseille

Route: Neapel – Catania – La Valletta – Barcelona – Marseille 

Mittelmeer mit einem der neuesten Costa Schiffe? Gar kein Problem, denn die Costa Fascinosa bereist genau diese Mittelmeer Routen in 2019 fast ganzjährig. Auch 2020 wird sie zu dieser Route zurückkehren. Sie ist ab beinahe jedem Hafen antretbar. Die vielfältigen Unternehmungs- und Erkundungsmöglichkeiten  in den einzelnen Destinationen lassen diese Reise auch beim dritten oder vierten mal nicht langweilig werden.

  • Sommer / Herbst 2019

Transreise ab Savona

21
Tage

Starthafen: Savona  | Zielhafen: Rio de Janeiro 

Route: Savona – Marseille – Barcelona – Cadiz – Arrecife – Las Palmas – St. Cruz de Tenerife – Salvador da Bahia – Ilheus – Abraao – Santos – Rio de Janeiro 

Begleitet die Costa Fascinosa im November 2019 in ihr Winterdomizil, genießt dabei kurz vor Ende des Jahres noch einmal ein paar Sonnenstrahlen! Neben einiger, erholsamer Seetage wird es auf dieser Reise auch die ein oder andere phänomenale Destination zu entdecken geben. Besonders spannend dürften die angesteuerten Häfen in Südamerika sein. Doch auch die kanarischen Inseln werden sich nicht lumpen lassen und sich von ihrer besten Seite zeigen!
  • 17.11.2019 – 07.12.2019

Transreise ab Santos

20
Tage

Starthafen: Santos  | Zielhafen: Genua

Route: Santos – Rio de Janeiro – Ilheus – Salvador da Bahia – Maceio – Recife -. St. Cruz de Tenerife – Tanger – Cadiz – Malaga – Barcelona – Genua

Im April 2020 ist es für die Costa Fascinosa mal wieder soweit, das Reisegebiet wird gewechselt, eine Transreise von Südamerika ins Mittelmeer steht an. Diese Transreise erweist sich durch die große Auswahl an südamerikanischen und europäischen Häfen al sehr vielfältig. Mit dem Hafen von Tanger steht auch ein kleiner Abstecher nach Afrika auf dem Plan, quasi als Bindeglied zwischen den Häfen in Südamerika und Europa.

  • 14.04.2020 – 03.05.2020

Mittelmeer ab Barcelona

4
Tage

Starthafen: Barcelona  | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Genua -. Marseille – Barcelona 

Kurzer Abstecher ins Mittelmeer mit Costa Fascinosa? Wieso nicht! Diese Reise lässt sich Ideal als Kurzurlaub oder als kombinierter Urlaub aus Landurlaub und Kreuzfahrt nutzen. Auch Kreuzfahrtneulinge können auf dieser Reise wunderbar einmal in die Welt der Kreuzfahrten hinein schnuppern.

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Genua

13
Tage

Starthafen: Genua    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Genua -. Marseille – Barcelona – Lissabon – Vigo – Le Havre – Harwich – Amsterdam -. Kopenhagen – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Geiranger – Bergen – Stavanger – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Geiranger – Hellesylt – Haugesund – Stavanger – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Geiranger – Hellesylt – Molde – Haugesund – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Olden – Stavanger – Kristiansand – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Olden – Alesund – Haugesund – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Flam – Haugesund – Stavanger – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

8
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Warnemünde

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Flam – Alesund – Stavanger – Göteborg – Warnemünde

Nachdem die Costa Fascinosa den Sommer 2019 ausschließlich im Mittelmeer verbrachte und danach sofort wieder nach Südamerika verschwand, hat sich Costa Kreuzfahrten für 2020 noch etwas anderes überlegt: die Costa Fascinosa steuert die nordeuropäischen Häfen an! Mit von der Partie sind je nach Route auch die ein oder anderen deutschen Häfen. 

  • Sommer 2020

Nordeuropa ab Warnemünde

14
Tage

Starthafen: Warnemünde    | Zielhafen: Savona

Route: Warnemünde – Kopenhagen – Amsterdam – Zeebrugge – Le Havre – La Coruna – Leixoes – Lissabon – Valencia -Barcelona – Savona

Auf ins Mittelmeer! Nach einigen Nordeuropa Kreuzfahrten im Sommer 2020 geht es für die Costa Fascinosa zurück in die Heimat, in das Mittelmeer. Auf diesem Weg könnt ihr sie begleiten und dabei fantastische Destinationen entlang der westeuropäischen kennenlernen.
  • Sommer 2020

Mittelmeer ab Savona

11
Tage

Starthafen: Savona    | Zielhafen: Savona

Route: Savona – Marseille – Malaga -. Cadiz – Lissabon – Cartagena – Valencia – Barcelona – Savona 

Mittelmeer und Westeuropa in einer kombinierten Reise erleben? Costa Fascinosa macht es im Spätsommer 2020 möglich. Auf dieser Reise gilt es fantastische Ziele im Mittelmeer und Westeuropa zu erleben. Zu den absoluten Highlights zählt natürlich die katalanische Hauptstadt Barcelona, aber auch die anderen Ziele lassen sich es nicht nehmen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

  • Sommer 2020

Mittelmeer ab Barcelona

11
Tage

Starthafen: Barcelona    | Zielhafen: Barcelona

Route: Barcelona – Savona – Marseille – Malaga – Cadiz – Lissabon – Gibraltar – Valencia – Barcelona

Mittelmeer und Westeuropa in einer kombinierten Reise erleben? Costa Fascinosa macht es im Spätsommer 2020 möglich. Auf dieser Reise gilt es fantastische Ziele im Mittelmeer und Westeuropa zu erleben. Zu den absoluten Highlights zählt natürlich die katalanische Hauptstadt Barcelona, aber auch die anderen Ziele lassen sich es nicht nehmen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

  • Sommer 2020
Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Email
close

⛴ Verpasse keine News mehr! 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

⛴ Verpasse keine News mehr! 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Consent Management Platform von Real Cookie Banner