MSC Grandiosa heisst der Neubau 2019 der MSC Meraviglia Plus Klasse

MSC Grandiosa

Das erste neue MSC Meraviglia Plus Schiff, welches in 2019 in Dienst gestellt wird, wird den Namen MSC Grandiosa auf dem Bug und am Heck stehen haben. Der Name wurde am 15.November 2017 auf der STX Werft in Frankreich im Rahmen des Steel Cuttings bekanntgegeben.

Die MSC Grandiosa wird ihre Premierensaison im Mittelmeer fahren. Die Mittelmeer Kreuzfahrten mit der MSC Grandiosa starten im Herbst 2019 und werden ab 5.März 2018 buchbar sein.


 

MSC Meraviglia Plus Klasse wird die zweitgrößte Schiffsklasse der Welt - Auslieferung in 2019 und 2020 / © MSC Kreuzfahrten MSC Meraviglia Plus Klasse wird die zweitgrößte Schiffsklasse der Welt – Auslieferung in 2019 und 2020 / © MSC Kreuzfahrten


Das ist die neue MSC Grandiosa

Die beiden Schiffe der Meraviglia-Plus Generation sind Teil des beispiellosen 9 Milliarden Euro Investitionsplans von MSC Cruises: Elf hochmoderne, neue Kreuzfahrtschiffe werden bis 2026 in Dienst gestellt. Die Meraviglia-Plus Generation ist eine Weiterentwicklung des Meraviglia-Prototyps. Die neuen Schiffe steigern nochmals ihre Anzahl der Bruttoregistertonnen auf 177.000 und verfügen über 2.450 Gästekabinen. Zum Vergleich: Das erste Schiff der Meraviglia Generation, die MSC Meraviglia verfügt über 167.000 BRT und 2.250 Gästekabinen. Sie wurde im Juni 2017 in Dienst gestellt.

Die neue MSC Grandiosa – hochmodern und innovativ

Das Schiff setzt neue Maßstäbe für Ganzjahresschiffe. Mit einer Länge von 331 Metern und 200 Kabinen mehr als bei der MSC Meraviglia und MSC Bellissima wird die MSC Grandiosa bei Maximalbelegung Platz für fast 6.300 Gäste bieten. Dank ihrer hoch innovativen Technologie kann sie nahezu jeden Kreuzfahrthafen der Welt anlaufen.

MSC Grandiosa – das neue Meraviglia Plus Schiff

Im Rahmen der Stahlschnitt-Zeremonie enthüllte Pierfrancesco Vago, Executive Chairmann von MSC Cruises, den Namen des ersten von zwei Meraviglia Plus Schiffen:
MSC Grandiosa.

Er erläuterte: „Die Meraviglia-Generation setzt einen neuen Standard in der Kreuzfahrtbranche und ist nur einer der drei brandneuen Prototypen, die wir entworfen haben, um das Kreuzfahrterlebnis auf ein neues Level zu bringen. „Grandiosa“ bedeutet Pracht und Größe, ein passender Name für dieses hochmoderne Mega-Schiff voller Überraschungen.“

Vago ergänzt: „Darüber hinaus steht die MSC Grandiosa für die konsequente Innovation unserer Produkte. So wie wir mit der Einführung des MSC Yacht Club damals die Luxuskreuzfahrt demokratisiert haben, gehen wir mit dem ersten Kunstmuseum auf See einen ähnlich revolutionären Schritt. Die MSC Grandiosa wird zudem das dritte Schiff sein, dass die Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ in einem eigens dafür konzipierten Theater, der Carousel Longe, zeigen wird.“

„Diese Schiffe werden auch erneut führend in Sachen Umwelttechnologien sein. Sie verfügen neben neuesten Abgasreinigungssystemen über SCR-Katalysatoren, modernste Abfall- und Recyclinganlagen, emissionsmindernde Energie- und Wärmerückgewinnungssysteme sowie hochmoderne Abwasseranlagen“
, schließt Vago ab.

 

Alle MSC Kreuzfahrtschiffe

  1. MSC World Class (2022-2026)
  2. MSC Meraviglia-Plus 2 (2020)
  3. MSC Grandiosa (2019)
  4. MSC Seaview (2018)
  5. MSC Bellissima (2018)
  6. MSC Seaside (2017)
  7. MSC Meraviglia (2017)
  8. MSC Preziosa (2013), 4345 Passagiere
  9. MSC Divina (2012), 4345 Passagiere
  10. MSC Splendida (2009), 4363 Passagiere
  11. MSC Fantasia (2008), 4363 Passagiere
  12. MSC Magnifica (2010), 2500 Passagiere
  13. MSC Poesia (2008), 2500 Passagiere
  14. MSC Orchestra (2007), Pasagiere
  15. MSC Musica (2006), Passagiere
  16. MSC Sinfonia (2005), 1500 Passagiere
  17. MSC Armonia (2004), 1500 Passagiere
  18. MSC Opera (2004), 1500 Passagiere
  19. MSC Lirica (2003), 1500 Passagiere
Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Alle Reisen und Infos von MSC Kreuzfahrten ab





  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.