„5 Millionen Autos machen so viel Dreck wie ein Kreuzfahrtschiff“

Die polemischen Thesen vom NABU sind einigen von euch sicherlich bekannt, so würde ein Kreuzfahrtschiff soviel Dreck machen wie 5 Millionen Autos auf gleicher Strecke und und und. Professor Doktor-Ing. Holger Watter von der Fachhochschule Flensburg, hat so ein wenig Fachkompetenz was man dem NABU wohl eher nicht zu sprechen kann bei den Äußerungen die da gefallen sind. Prof. Watter stellt eine kleine Vergleichsrechnung an die eine Tendenz aufzeigt wie viel Wahrheit an den Parolen vom Naturschutzbund denn wirklich dran sind.

Prof. Dr.-Ing Holger Watter / © AIDA Cruises (Youtube Screenshot)

Prof. Dr.-Ing Holger Watter / © AIDA Cruises (Youtube Screenshot)

   

Letztlich darf man nicht vergessen, dass diese 13 Kilowatt pro Person, den Menschen nicht nur von A nach B befördern, sondern auch für das komplette Leben an Bord verwendet werden, so wird die Energie zum kochen, zur Wasseraufbereitung, zur Müllverbrennung, für den Strom und und und genutzt. Mit dem Auto, fahre ich nur von A nach B…

© AIDA Videobeschreibung

Fakten haben es schwer in aufgewühlten Zeiten: http://www.fh-flensburg.de/mz/index.htm#presse
So kommentiert Prof. Holger Watter von der FH Flensburg den Vergleich des NABUs fünf Millionen Autos gleich ein Kreuzfahrtschiff. Denn ein Drittel der Energie eines Kleinwagens verbrauche ein modernes Kreuzfahrtschiff pro Kopf gerechnet, so Watter. Seine Rechnung zeigt er in diesem Videostatement.





Schreibe uns was dazu: