Erstanlauf der MSC Sinfonia in Warnemünde


    MSC Kreuzfahrten feiert Erstanlauf der MSC Sinfonia in Warnemünde

    In der Sommersaison 2015 können MSC Gäste den Komfort einer modernisierten und verlängerten MSC Sinfonia auf Nord- und Osteuropareisen genießen.



    Am 24. Mai legte die 275 Meter lange MSC Sinfonia erstmals im Hafen von Warnemünde an. Feierlich wurde das Schiff in seinem neuen Heimathafen mit der traditionellen Plakettenübergabe zw

    ischen Kapitän Ciro Pinto und Hafenkapitän Gisbert Ruhnke empfangen. Mit der Positionierung der MSC Sinfonia im Ostseehafen baut die Reederei ihre Kapazitäten in norddeutschen Häfen weiter aus.

    MSC Sinfonia / © MSC Kreuzfahrten

    MSC Sinfonia / © MSC Kreuzfahrten



    Nachdem das Schiff in der Werft von Fincantieri renoviert und verlängert wurde, startet die MSC Sinfonia moderner und größer in die Sommersaison: Sie ist 24 Meter länger, hat 980 Passagierkabinen und 94 zusätzliche Balkonkabinen sowie vergrößerte Restaurant- und Buffetbereiche. Zu den Highlights zählen außerdem die 330m2 große Music Lounge und ein neuer Wasserpark für Kinder.

    Das familienfreundliche Schiff bietet zudem weitere neue Kinderbereiche, die in Zusammenarbeit mit Markenpartnern wie LEGO® und Chicco® entstanden sind. Kinderclubs bieten Unterhaltung und professionelle Betreuung für fünf verschiedene Altersstufen von 0-17 Jahren.

    Im Wechsel wird die MSC Sinfonia Kreuzfahrtgäste ab Warnemünde auf siebentägigen Reisen zu den Fjorden Norwegens und den Küstenstädten Kopenhagen, Stockholm, Tallin sowie St. Petersburg bringen.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an