Kidsclub MSC Divina


    Einen Tag nach der spektakulären Taufe der MSC Divina in Marseille hatten wir am heutigen Vormittag die Möglichkeit das neue Schiff von MSC Kreuzfahrten mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, vor allem dem Bereich für Kinder und Jugendliche schenkten wir hier natürlich eine erhöhte Aufmerksamkeit.

    Wie bei allen Schiffen von MSC wird auch auf der MSC Divina sehr viel Rücksicht auf die Bedürfnisse von Familien genommen. Ein großzügiger Bereich für Kinder und Jugendliche steht hier den jüngsten Kreuzfahrern zur Verfügung.



    Kinder zwischen 3 und 12 Jahren finden ihren Platz auf Deck 15 im Kinderbereich „I Puffi“, hier wird gebastelt, gemalt, Partys und Schnitzeljagd veranstaltet, geschwommen und jede Menge verschiedener Abenteuer an Bord der MSC Divina angeboten. Die Betreuung der Kreuzfahrtkids findet in zwei Altersgruppen statt, zum einen im Mini-Club für Kinder von 3 – 6 Jahre und zum anderen im Junior-Club für die 7 – 12 Jährigen.

    Auch für Teenager im Alter zwischen 13 und 17 Jahren wird allerhand geboten, von MTV-Tanzkursen über Spiel- und Sportwettbewerbe bis hin zur Live-Musik am Abend in der Teenager Disco „Graffiti’s“ auf Deck 15 ist hier alles dabei.

     

    iPuffi - Kinderbereich - MSC Divina

    iPuffi – Kinderbereich – MSC Divina



    Zudem haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit das 4D-Kino auf Deck 16 zu besuchen und sich in der Virtual World an Videospielen oder im Formel-1-Simulator auszutoben. Zwischendurch was Süßes gibt es natürlich auch im La Caramella, einem Süßwarengeschäft auf Deck 6.

    Ein Highlight für Kinder und Jugendliche auf der MSC Divina ist sehr wahrscheinlich die Wasserrutsche „Teens Toboga“, die von Deck 16 runter auf Deck 15 führt.

    Die Teens-Card ermöglicht Jugendlichen ein wenig Freiheit an Bord der MSC Divina, sie ist eine Prepaid Karte die Eltern für ihre Kinder im Wert von EUR 30,00 oder EUR 50,00 erwerben können, damit die Jugendlichen die Möglichkeit haben sich selbst an Bord mit Softtrinks zu versorgen.

    Mit am wichtigsten auf einem italienischen Schiff sind natürlich die Mahlzeiten, spezielle Kindermenüs sowie betreute Mahlzeiten am Tag des Doremi Dining sind ebenso selbstverständlich wie die Tatsache dass die Mahlzeiten schmackhaft und gesund sind.

    Die Schiffe von MSC Kreuzfahrten sind generell bekannt für ihre Familien- und Kinderfreundlichkeit und so wird auch die MSC Divina in Zukunft eine Anlaufstelle für Familien sein um einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an