Kinderbuchautorin Kirsten Boie meets MSC Splendida in Hamburg


    Zum 3. Mal legte heute die MSC Splendida am neuen Cruiseterminal Steinwerder in Hamburg an, und schon hatte sie einen besonderen Gast an Bord – Kirsten Boie, eine der renommiertesten und bekanntesten Autorinnen für Kinder- und Jugendbücher. Gemeinsam mit dem Oetinger Verlag und Radio NDR veranstaltete MSC Kreuzfahrten ein speziell auf Familien mit Kindern zugeschnittenes Gewinnspiel, bei dem es einen ganz besonderen Tag an Bord der MSC Splendida zu gewinnen gab: eine Lesung mit Kirsten Boie, sowie eine Schiffsführung und ein gemeinsames Mittagessen an Bord der MSC Splendida.

    Nachdem die glücklichen Gewinner die MSC Splendida erreicht haben und von MSC Kreuzfahrten begrüßt wurden, begann auch schon das Highlight dieses einzigartigen Tages. Kirsten Boie las in der Aft Lounge auf Deck 7 aus ihrem im März 2015 erschienenen Buch „Ferien im Möwenweg“ vor, was vor allem die zahlreich anwesenden Kinder sehr begeisterte. „Ferien im Möwenweg“ ist der 8. Band ihrer erfolgreichen „im Möwenweg – Serie“, die sogar aktuell verfilmt wird und ab Herbst im deutschen Fernsehen erscheinen wird.



    Lesung Kirsten Boie MSC Splendida

    Lesung Kirsten Boie MSC Splendida



    Im Anschluss an die Lesung durften die Kinder Kirsten Boie natürlich mit ihren Fragen löchern und man erfuhr so einiges über die Autorin und ihre Art und Weise Bücher zu schreiben. Die Kinder erfuhren, dass erst die Adoption eines Kindes dazu führte, dass sie überhaupt das Schreiben anfing, sie verriet wie lange sie an einem Buch schreibt und woher sie die Ideen für ihre Geschichten nimmt.

    Im Anschluss an die Lesung wurde für die inzwischen hungrigen Zuhörer im Restaurant Villa Verde ein Mittagessen serviert bevor es auf einen Schiffsrundgang ging um auch die MSC Splendida besser kennen zu lernen.

    Eindrücke der Schiffsführung

    Auch wenn die meisten gerne noch länger an Bord geblieben wären, so endete nach der Schiffsführung der Tag auf der MSC Splendida für die kleinen Besucher und ihre Eltern, so dass die MSC Splendida heute Hamburg wieder pünktlich verlassen kann um auf ihre nächste Reise in Richtung Großbritannien und Island zu gehen.

     

    Über Kirsten Boie

    Lesung Kirsten Boje MSC Splendida

    Lesung Kirsten Boje MSC Splendida

    Kirsten Boie ist eine der renommiertesten, erfolgreichsten und vielseitigsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie wurde 1950 in Hamburg geboren, studierte dort Germanistik und Anglistik. Zwei Semester besuchte sie, gefördert durch ein Auslandsstipendium der Hamburger Universität, die Universität Southampton/Großbritannien. Nach dem ersten Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Englisch promovierte sie im Fach Literaturwissenschaft über die frühe Prosa Bertolt Brechts. Sie arbeitete als Lehrerin in einem Gymnasium, wechselte auf eigenen Wunsch später an eine Gesamtschule. 1983 adoptierte sie mit ihrem Mann ihr erstes Kind. Auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes musste sie ihre Berufstätigkeit aufgeben – so waren die Zeiten damals – , um sich ganz dem Kind widmen zu können. Inspiriert durch die eigene Situation schrieb sie so ihr erstes Kinderbuch »Paule ist ein Glücksgriff«. Ihr Debüt wurde ein beispielloser Erfolg (Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis, Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach; Ehrenliste des Österreichischen Staatspreises für Kinder- und Jugendliteratur). Und Kirsten Boie selbst erwies sich als Glücksfall für die deutsche Kinder- und Jugendliteratur.

    Inzwischen sind von Kirsten Boie weit mehr als hundert Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden, die von ihrer enormen literarischen Vielseitigkeit, großem Einfühlungsvermögen, vor allem aber von ihrem sozialen Engagement Zeugnis geben.

    Zwei Dinge sind Kirsten Boie beim Schreiben besonders wichtig: Zum einen, dass Literatur für Kinder immer auch Literatur sein sollte; zum anderen, dass darüber nicht vergessen wird, an wen sie sich richtet, dass sie also Literatur für Kinder ist: „Bei dem Spagat zwischen beiden Anforderungen rutsche ich sicherlich einmal mehr zur einen, einmal zur anderen Seite hin aus. Aber hier die richtige Balance zu suchen, ist es gerade, was das Schreiben für Kinder für mich so aufregend macht.“

    2007 wurde Kirsten Boie für ihr Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

    © Oetinger Verlag

     
    MSC Splendida buchen
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an