UPDATE – MSC Divina: Reisestornierung wegen Hurricane IRMA

Hurricane Irme zwingt MSC Divina während ihrer aktuellen Karibik Kreuzfahrt zur Umroutung

MSC Divina von MSC Kreuzfahrten befindet sich aktuell auf wöchentlichen Karibik Kreuzfahrten. Die aktuelle Reise der MSC Divina die unter anderem auch die Reiseziele Philipsburg, San Juan und Nassau auf den Bahamas vorsieht würde das Schiff sowie dessen Passagiere direkt ins Krisengebiet fahren.


Aus diesem Grund wird die MSC Divina für ihre aktuelle Karibik Kreuzfahrt vom 02.09. – 09.09.2017 umgeroutet. Anstatt der geplanten Anläufe wird sie nun in Montego Bay auf Jamaika, Georgetown auf Cayman Islands und Costa Maya in Mexiko fest machen.

MSC äußerte sich folgendermaßen zu der Umroutung:

Da die Sicherheit unserer Gäste und die der Besatzung für uns oberste Priorität hat, arbeiten wir eng mit den zuständigen örtlichen Behörden zusammen, die für die Überwachung des Hurrikan Irma zuständig sind und folgen der Anleitung der U.S. Coast Guard. Hurrikan Irma hat ihren Kurs beibehalten und verfolgt weiterhin westlichen Kurs für die nächsten fünf Tage.

Angesichts der Lage des Sturms und um die Sicherheit der Passagiere und der Crew zu gewährleisten, ist es notwendig, unsere aktuelle geplante Route zu ändern, um weg von den Bereichen zu bleiben, die wahrscheinlich vom Hurrikan betroffen sind.

MSC Divina © MSC Kreuzfahrten MSC Divina © MSC Kreuzfahrten


Routenänderung MSC Divina vom 02.09.2017 – 09.09.2017

TagHäfenAnAb
Samstag, 02.09.2017Miami, USA
Sonntag, 03.09.2017Seetag
Montag, 04.09.2017Montego Bay, Jamaika10:0018:00
Dienstag, 05.09.2017Georgetown, Cayman Islands07:0016:00
Mittwoch, 06.09.2017Costa Maya, Mexiko10:3017:30
Donnerstag, 07.09.2017Seetag
Freitag, 08.09.2017Seetag
Samstag, 09.09.2017Maimi, USA07:00

Entschädigungen für Passagiere

MSC Cruises wird die Entwicklung des Hurricanes Irma weiterhin überwachen und die Passagiere an Bord der MSC Divina entsprechend auf dem Laufenden halten. Zum aktuellen Zeitpunkt werden Umroutung von zukünftigen Kreuzfahrten nicht erwartet.

Gebuchte Landausflüge werden den Passagieren auf dem Bordkonto gutgeschrieben, diese haben die Möglichkeit dafür neue Ausflüge in den nun angefahrenen Destinationen zu buchen oder aber eine Rückerstattung zu erhalten. Ob es für die Umroutung an sich auch noch eine Entschädigung gibt, wird an Bord verkündet.

 

UPDATE: 06. September 2017 – 09:00

Von Passagieren, die sich gerade an Bord der MSC Divina aufhalten, wurden wir soeben informiert, dass MSC Divina, die heute in der Früh Georgetown verlassen hat nun nicht wie geplant nach Costa Maya in Mexiko fährt sondern direkt Kurs auf Miama nimmt.

Der Grund hierfür ist, dass eine hohe Gefahr besteht, dass Hurricane Irma am Samstag auf Florida trifft. Die Gäste an Bord wurden darüber informiert, dass man nun Miami vor dem Hurricane anfahren wird. Die Passagiere haben die Möglichkeit dort das Kreuzfahrtschiff zu verlassen oder ab an Bord zu bleiben. MSC Divina wird dann mit den verbleibenden Passagieren einen sicheren Hafen in Mexiko anfahren, bis keine Gefahr mehr von Hurricane IRMA ausgeht. MSC Divina wird somit Miami bereits am 07.09.2017 erreichen anstatt am 09.09.2017.

Wie mit der zukünftigen Kreuzfahrt, die am Samstag ab Miami starten soll, verfahren wird, dazu liegen uns aktuell keine Informationen zu. Wir erhielten allerdings die Nachricht von MSC Kreuzfahrten, dass man am Nachmittag wahrscheinlich näheres wüsste.

 

UPDATE: 06. September 2017 – 17:00

Wie bereits befürchtet muss auch MSC Kreuzfahrten die geplante Karibik Kreuzfahrt der MSC Divina mit Start in Miami am 09. September 2017 absagen!

Nach wie vor ist der weitere Verlauf von Hurricane IRMA noch nicht zu 100% sicher, die Annahme, dass der Tropensturm am Wochenende auf die südliche Spitze Floridas treffen wird, wird allerdings immer wahrscheinlicher.

Wie bereits im letzten Update um 09:00 erwähnt wird MSC Divina bereits am Donnerstag in Miami eintreffen. Passagiere der sichere Rückreise gewähleistet ist haben die Möglichkeit dort abzusteigen. Alle andere Passagiere werden gemeinsam mit der MSC Divina nach Cozumel in Mexiko fahren, abseits der Gefahrenzone von Hurricane IRMA.

Gäste, die am Donnerstag aussteigen, erhalten eine Erstattung für die zwei Tage Verkürzung ihrer Kreuzfahrt und zusätzlich einen 25 % Gutschein für die nächste MSC Kreuzfahrt. Gäste, die die Kreuzfahrt nach dem Anlauf von Miami nach Miami fortsetzen, erhalten ebenfalls denselben Gutschein.

Gäste, die auf dieser Kreuzfahrt gebucht sind, haben die Möglichkeit, entweder auf eine andere MSC Kreuzfahrt umzubuchen oder bekommen eine volle Rückerstattung des Reisepreises sowie einen 25% Rabattgutschein auf die nächste MSC Kreuzfahrt.

 

MSC Divina Kreuzfahrten ab 299 €

MSC Divina / © STX Europe / Biger

Alle Reisen und Infos der MSC Divina

ganzjährig

diverse Routen

Beliebte Fantasia-Klasse

 

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Melanie
Melanie war lange Zeit die Frau hinter den Kulissen, inzwischen ist sie aber bekannt für ihre erfrischenden Reiseberichte vor allem im Bereich Familienkreuzfahrten und ihre spannenden Live-Reportagen von diversen Kreuzfahrt-Events. Außerdem moderiert sie seit 2017 das SuK-TV auf Youtube.Melanie kennt folgende Kreuzfahrtschiffe persönlich: A-Rosa Blu - AIDAcara - AIDAsol - AIDAprima - AIDAperla - MSC Meraviglia - MSC Magnificia - MSC Sinfonia - MSC Fantasia - MSC Splendida - MSC Preziosa - Mein Schiff 2 - Mein Schiff 3 - Mein Schiff 4 - Mein Schiff 5 - Mein Schiff 6 - Costa Diadema - Costa Magica - Costa Pacifica - Costa Favolosa - Norwegian Spirit - Norwegian Jade - Norwegian Getaway - Brilliance of the Seas - Independence of the Seas - Le Soléal - MS Astor - MS Delphin - MS Princess Daphne - A-Rosa Viva - MS Alina - MS Ariana
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.