MSC Kreuzfahrten bestellt zwei „Meraviglia Plus Klasse“ Kreuzfahrtschiffe


    Auf der heutigen Münzzeremonie auf der STX Werft in Saint-Nazaire für die Vista-Klasse hat MSC Kreuzfahrten den Bau von zwei weiteren Kreuzfahrtschiffen bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung der aktuellen Meraviglia-Klasse. Die Schiffsklasse wird als „Meraviglia Plus“ bezeichnet. Zeitgleich hat man auch verkündet, das MSC Meraviglia in Le Havre getauft wird.

    Die beiden neuen Schiffe werden noch größer sein als die MSC Meraviglia und ihre Schwesterschiffe. Sie werden 2444 Kabinen erhalten, was einer Doppelbelegung von 4888 Gästen entspricht. Ausgeliefert werden die Schiffe in 2019 und 2020. Damit erhält MSC Kreuzfahrten die Neubauten sogar 2 Jahre früher als geplant.



    MSC Meraviglia © MSC Kreuzfahrten

    MSC Meraviglia © MSC Kreuzfahrten



    MSC Kreuzfahrten, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Europa sowie im Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, bestätigte heute auf der STX Werft im französischen St. Nazaire die Option auf zwei weitere Schiffe einer neuen Generation. Diese werden als Meraviglia-Plus Generation noch größer und geräumiger. Sie werden über 2.444 Gästekabinen verfügen und insgesamt Raum für 8.000 Passagiere und Crewmitglieder bieten (bei Maximalbelegung).

    Die beiden Neubauten werden voraussichtlich im Oktober 2019 und September 2020 ausgeliefert. Damit wird das letzte der vier, bei STX France beauftragten, Schiffe ein Jahr früher als geplant ausgeliefert.

    Im Beisein des französischen Wirtschaftsministers, Emmanuel Macron, und des Bürgermeisters von Le Havre, Edouard Philippe, stellten Pierfrancesco Vago, Executive Chairman MSC Cruises, und Gianni Onorato, CEO MSC Cruises, während der traditionellen Münzzeremonie Medienvertretern und Partnern die Fortschritte beim Bau der MSC Meraviglia vor, die im Juni 2017 in Dienst gestellt wird.

    Pierfrancesco Vago erklärt: „Unsere langjährige Kooperation mit STX France und unser kontinuierliches Wachstum ermöglichen es mir schon heute, die Optionen für zwei weitere Schiffe zu ziehen. Die beiden Schiffe der Meraviglia-Plus Generation werden noch größer und innovativer. So bekräftigen sie die Position von MSC als Innovator sowohl beim Schiffsdesign als auch bei der Konzeption von einzigartigen Erlebnissen für unsere Gäste.“

    Emmanuel Macron ergänzt: „Die MSC Meraviglia wird nicht nur hier in St. Nazaire gebaut – wie die aktuelle Flotte von MSC – sondern auch in Frankreich getauft werden. Dies belegt die enge und stabile Verbindung von MSC Cruises und Frankreich. Heute feiern wir die Bestellung von zwei weiteren Schiffen der Meraviglia Generation, die 2019 bzw. 2020, in Dienst gestellt werden. MSC beweist damit seine Loyalität gegenüber der STX-Werft in St. Nazaire und würdigt die Exzellenz und Expertise der Verantwortlichen sowie Zulieferer von STX France.“

    „Die Bestellung vertieft eine einzigartige Partnerschaft, die wir über die Jahre mit MSC aufgebaut haben,“ betont Laurent Castaing, Präsident von STX France. „Zusammen mit unserem Kunden haben wir immer wieder Innovationen entwickelt und so die Flotte von MSC zu einer der modernsten, sichersten und leistungsfähigsten gemacht. Wir sind sehr stolz, damit zum Wachstum und zum Erfolg von MSC Cruises beizutragen.“

    Die Schiffe der Meraviglia-Plus Generation sind für alle Wetterverhältnisse gerüstete Ganzjahresschiffe. Das elegante, innovative Design und die außergewöhnliche Ausstattung der Schiffe betonen die elegante Seite des mediterranen Charakters, der MSC als Marke ausmacht. Mit einer Länge von 331 Metern und 200 Kabinen mehr als bei der Meraviglia Generation werden die Schiffe bei Maximalbelegung Platz für fast 6.300 Gäste bieten. Sie sind zudem ausgerüstet, jeden Hafen der Welt anzulaufen und erweitern so das Angebot an Routen und Destinationen.

     

    MSC Kreuzfahrten: Routen & Preise



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an