MSC Meraviglia: Aufschwimmen in Saint Nazaire / Float Out Ceremony


    MSC Meraviglia aufschwimmen in Saint Nazaire – Das neuste Schiff von MSC Kreuzfahrten wurde zu Wasser gelassen.

    Die Entstehung eines Kreuzfahrtschiffes ist ein klein wenig wie die Geburt eines Kindes, so durchläuft das neue Schiff in der Entstehungsphase verschiedene Meilensteine, die sich vor allem emotional in den Erinnerung aller beteiligten festsetzen. Der Startschuss für den Bau des neusten Kreuzfahrtschiffes von MSC Kreuzfahrten, der MSC Meravigila wurde am 20. April 2015 gegeben, als auf der STX Werft in Saint Nazaire der erste Stahlschnitt durchgeführt wurde.



    Ein knappes Jahr später, am 01. Februar 2016 wurde hier die Münzzeremonie gefeiert, mit vier eigens für dieses Event geprägten Münzen. Symbolisch stehen diese Prägungen für die MSC Meraviglia, MSC Kreuzfahrten, die STX Werft und Le Havre, wo das neue MSC Flaggschiff am 03. Juni 2017 getauft werden wird. In der Regel werden bei der Münzzeremonie die Münzen bei der Kiellegung unter den Kiel eines Bauabschnittes gelegt und anschließend verschweißt. An Bord der MSC Meraviglia aber wurden diese besonderen vier Glücksbringer an einem Ort untergebracht wo sie später für jedermann sichtbar sein werden.

    MSC Meraviglia: Aufschwimmen in Saint Nazaire

    MSC Meraviglia: Aufschwimmen in Saint Nazaire



    MSC Meraviglia Aufschwimmen – Float Out Ceremony

    An diesem Wochenende absolvierte die MSC Meraviglia den nächsten Meilenstein in der Geschichte ihrer Entstehung, sie bekam zum ersten Mal Wasser unterm Kiel und wurde vom Baudock der STX Werft ins Ausrüstungsdock überführt.

    Das Aufschwimmen der MSC Meraviglia wurde in Saint Nazaire am Freitag Abend, den 02. September 2016 feierlich in einer Float Out Ceremony zelebriert. Neben den MSC Verantwortlichen Pierfrancesco Vago und Gianni Ornato sowie dem STX France Predsident Laurent Castaing wohnten diesem besonderen Event auch ausgewählte Geschäftspartner sowie Bruno Retailleau, Senator der Region Pays de la Loire, Philippe Grosvalet, Präsident des Generalrats des Départements Loire Atlantique und David Samzun, Bürgermeister von St. Nazaire bei.

    Nach verschiedenen Ansprachen in denen Pierfrancesco Vago unter anderem auch den Namen des zweiten Vista-Neubaus MSC Bellissima bekannt gab und einer feierlichen Eröffnungsshow, wurde pünktlich um 18.00 Uhr das Ventil der Schleuse geöffnet und das Baudock der MSC Meraviglia geflutet.

    Gianni Onorato, Chief Executive Officer MSC Cruises, über den Neubau: „Der Name MSC Bellissima vermittelt aufs Beste die Schönheit und Eleganz, die diese neue Generation hochmoderner und innovativer Schiffe auszeichnen. Sie bieten Passagieren aller Altersgruppen neuartige Unterhaltung und einzigartigen Komfort. Wir haben uns sehr gefreut, den Namen des neuen Schiffes beim Float-Out der MSC Meraviglia anzukündigen. Denn dieses Ereignis symbolisierte die wahre Geburt eines Schiffs: Es bekam erstmals Wasser unterm Kiel. Seit dem Buchungsstart für Kreuzfahrten mit der MSC Meraviglia im vergangenen Jahr freuen wir uns über die hohe Nachfrage. Daher glauben wir an eine erfolgreiche Zukunft für diese neue Schiffsgeneration, denn das Interesse der Reisenden ist bereits geweckt.“

    Laurent Castaing, Präsident von STX France, ergänzte: „Wir sind stolz darauf, diese nächste Generation der MSC Flotte zu entwickeln und zu bauen. Es ist für uns eine Auszeichnung, dass MSC auf unsere große Innovationskraft vertraut, dafür sind wir sehr dankbar. Seit mehr als zwölf Jahren verbindet MSC und STX eine enge Geschäftsbeziehung und wir freuen uns über die immer neuen, spannenden Aufgaben.“

    MSC Meraviglia: Ausdocken und Überführung ins Hafenbecken

    Bereits am nächsten Morgen, am 03. September 2016 begab sich MSC Meraviglia auf ihre erste, wenn auch kurze, Reise. Sie verließ in den frühen Morgenstunden das geflutete Baudock und wurde von sieben Schleppern ins Hafenbecken zum Ausrüstungskai überführt. Auf dem Wasser bekam man nun einen ersten Eindruck der Schönheit des neuen Kreuzfahrtschiffes, was übersetzt Wunder heißt, vermittelt.

    Am Ausrüstungskai wird nun der Innenausbau der MSC Meraviglia vorgenommen. Gut 9 Monate stehen den Mitarbeitern der STX Werft noch bis zur Fertigstellung und bis zur Überfahrt nach Le Havre zur Verfügung. Von Le Havre aus wird die frisch getaufte MSC Meraviglia dann am 04. Juni 2016 auf Jungfernfahrt nach Genau gehen, wo sie dann ganzjährig durchs westliche Mittelmeer kreuzen wird.

    MSC Meraviglia: Video vom Aufschwimmen

     

    MSC Meraviglia: Bilder von der Werft

     

    MSC Meraviglia: Bilder & Video

    MSC Meraviglia Mittelmeer Kreuzfahrten



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an