26 Kreuzfahrtschiffe – Die Flotte von Royal Caribbean nach der Pandemie

26 Kreuzfahrtschiffe – Die Flotte von Royal Caribbean nach der Pandemie

spectrum-of-the-seas-royal-caribbean

Mittlerweile sind nach der mehr als einjährigen Corona Pause bei der Royal Caribbean Cruise Line wieder alle Schiffe in Dienst. Bemerkenswert ist, dass die Flotte nach wie vor aus 26 Kreuzfahrtschiffen besteht. Somit hat man mehr Kreuzfahrtschiffe als die großen amerikanischen Konkurrenten Carnival Cruise Line (23 Kreuzfahrtschiffe) und Norwegian Cruise Line (18 Kreuzfahrtschiffe). 

Im Jahr 2019 hatte die Reederei Royal Caribbean ebenfalls 26 Kreuzfahrtschiffe. Im Dezember 2020 verkaufte man dann mit der Empress of the Seas und mit der Majesty of the Seas zwei ältere Kreuzfahrtschiffe. Beide wurden nicht verschrottet. Die ehemalige Empress of the Seas fährt mittlerweile als Empress für das indische Unternehmen Cordelia Cruises. Die frühere Majesty of the Seas gehört der Fährreederei Seajets und ist in Griechenland aufgelegt. Im Vergleich zur Carnival Cruise Line, die fünf Schiffe zur Verschrottung verkauft hat, wurde die Royal Caribbean Flotte kaum verkleinert. 

Durch zwei Neubauten, die in den Pandemiejahren 2021 und 2022 in die Flotte übernommen wurden, ist die Passagierkapazität enorm gestiegen. Die abgegebenen Kreuzfahrtschiffe konnten etwa 1600 und 2400 Gäste befördern. Dieser Verlust konnte im Jahr 2021 bereits durch die Odyssey of the Seas ausgeglichen werden. Der letzte Neubau aus der Quantum Ultra Class von der Papenburger Meyer Werft fasst maximal 4805 Gäste.

Anfang 2022 wurde mit der Wonder of the Seas das fünfte Kreuzfahrtschiff aus der Oasis Class an die Royal Caribbean Cruise Line übergeben. Bei dem Schiff handelt es sich um das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Es fasst maximal 6988 Passagiere. Somit ist die Flotte wieder 26 Schiffe stark. Theoretisch könnte man mit den Schiffen gleich viele Routen wie vor der Corona Pandemie bedienen. 

In den kommenden Jahren geht das Wachstum der größten amerikanischen Kreuzfahrtreederei ungebremst weiter. Im Jahr 2024 wird mit der Utopia of the Seas das sechste und letzte Kreuzfahrtschiff aus der Oasis Klasse in Dienst gestellt. 15 Jahre nachdem die Oasis of the Seas als erstes Schiff der Baureihe den Titel größtes Kreuzfahrtschiff der Welt erhalten hat, wird die Schiffsklasse abgeschlossen. Mit der Icon Class ist die nächste neue Schiffsklasse bereits bestellt. Die Meyer Werft in Turku wird in den Jahren 2023, 2025 und 2026 drei neue größte Kreuzfahrtschiffe der Welt bauen. 

Aktuell besteht die Flotte von Royal Caribbean aus sechs Schiffsklassen. Die älteste, die Vision Class, wurde von 1993 bis 1998 in Finnland und in Frankreich gebaut und umfasst vier Kreuzfahrtschiffe. Darauf folgt die Radiance Class. Sie wurde von 1998 bis 2004 auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Für den Bau der nächsten drei Schiffsklassen hatte man sich bei Royal Caribbean für die Werft in Turku entschieden, die heute zur Meyer Werft gehört. 

Die dort gebaute Voyager Class besteht aus fünf Schiffe und die Freedom Class besteht aus drei Schiffen. Als nächstes kamen die ersten beiden bereits erwähnten Oasis Class Schiffe aus Finnland. Von 2014 bis 2021 hat die Meyer Werft in Papenburg wieder für Royal Caribbean gearbeitet. Dort wurden die fünf Kreuzfahrtschiffe der Quantum Class gefertigt. Der Bau der Oasis Class war währenddessen nach Frankreich verlagert worden. Dort hat man bis heute drei Kreuzfahrtschiffe dieser Bauart fertiggestellt, ein weiteres wird noch folgen. 

Die Schiffe der größten Kreuzfahrtflotte der Welt fahren in nahezu allen Kreuzfahrtgebieten. Besonders viele Royal Caribbean Schiffe tummeln sich immer in der Karibik. Dort fahren vor allem amerikanische Gäste mit. Trotzdem kann man die Schiffe auch an der amerikanischen Pazifikküste, auf Hawai, in Asien, in Europa, in Australien und in Ozeanien antreffen. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner