46 neue Kreuzfahrtschiffe sollen in 2021 an den Start gehen

46 neue Kreuzfahrtschiffe sollen in 2021 an den Start gehen

AIDAcosma / © AIDA Cruises
AIDAcosma / © AIDA Cruises

Ganze 46 Kreuzfahrtschiffe sollen im neuen Jahr an den Start gehen! 

Nach dem katastrophalen Kreuzfahrtjahr 2020 kann es in diesem Jahr eigentlich auch nur noch besser werden. Dementsprechend gilt es nun, sich langsam aber sich auf ein hoffentlich gebessertes 2021 zu konzentrieren. Das tut auch die Kreuzfahrtbranche und sollten erste Besserungen eintreten, so können sich die Kreuzfahrtfans auf bis zu 46 Neubauten in diesem Jahr freuen! 

16 der genannten Schiffe wurden in 2020 bereits ausgeliefert, vereinzelt wurden auch schon wenige Reisen durchgeführt (beispielsweise Fridtjof Nansen). Die meisten dieser Kreuzfahrtschiffe, die erst 2021 nun schlussendlich richtig an den Start gehen sollen, haben allerdings noch keinerlei Passagiere an Bord begrüßen können, werden aber hoffentlich in 2021 endlich erste Abenteuer bieten können. 

In 2020 ausgeliefert, aber erst 2021 mit richtigen Startplänen: 

  • Fridtjof Nansen (Hurtigruten / wenige Reisen konnten bereits angeboten werden, richtiger Start erst in 2021)
  • Seven Seas Splendor (Regent Seven Seas) 
  • Scarlet Lady (Virgin Voyages) 
  • Le Bellot (Ponant Yachtkreuzfahrten) 
  • Celebrity Apex (Celebrity Cruises) 
  • National Geographic Endurance (Lindblad Expeditions)
  • American Jazz (American Cruise Lines) 
  • Silver Origin (Silversea Cruises) 
  • Le Jacques Cartier (Ponant Yachtkreuzfahrten)
  • Enchanted Princess (Princess Cruises) 
  • Spirit of Adventure (Saga Cruises) 
  • Iona (P&O Cruises)
  • Silver Moon (Silversea Cruises) 
  • World Voyager (Mystic Cruises / nicko cruises) 
  • Costa Firenze (Costa Asia)
  • Mardi Gras (Carnival Cruise Line)

Geplante Auslieferung und Start in 2021

  • Ocean Explorer (SunStone / Auslieferung im Januar)
  • Viking Venus (Viking Ocean Cruises / Auslieferung im ersten Quartal)
  • Seacloud Spirit (Sea Cloud Cruises / Auslieferung im ersten Quartal)
  • Geographer (Coral Expeditions / Auslieferung im ersten Quartal) 
  • Ultramarine (Quark Expeditions / Auslieferung im ersten Quartal) 
  • Ocean Victory (SunStone / Auslieferung im März)
  • Golden Horizon (Tradewind Voyages / Auslieferung im März)
  • American Melody (American Cruise Lines / Auslieferung im Frühjahr)
  • Odyssey of the Seas (Royal Caribbean International / Auslieferung im April)
  • Crystal Endeavor (Crystal Cruises / Auslieferung im April)
  • Commandant Charcot (Ponant Yachtkreuzfahrten / Auslieferung im Mai) 
  • Evrima (Ritz Carlton Yacht Collection / Auslieferung im Frühjahr)
  • MS Rotterdam (Holland America Line / Auslieferung im Juni)
  • Hanseatic Spirit (Hapag Lloyd Cruises / Auslieferung im zweiten Quartal)
  • World Navigator (Mystic Cruises / Atlas Ocean Voyages / Auslieferung im zweiten Quartal)
  • Valiant Lady (Virgin Voyages / Auslieferung im zweiten Quartal)
  • Azzura (Emerald Cruises / Auslieferung im zweiten Quartal)
  • MSC Virtuosa (MSC Cruises / Start im Mai)
  • Unbenannter Neubau (American Cruise Lines / Auslieferung im Sommer)
  • MSC Seashore (MSC Cruises / Auslieferung im Sommer)
  • Sylvia Earle (Sunstone / Auslieferung im September) 
  • Janssonius (Oceanwide / Auslieferung im Oktober) 
  • Discovery Princess (Princess Cruises / Auslieferung im Oktober)
  • National Geographic Resolution (Lindblad Expeditions / Auslieferung im dritten Quartal)
  • Seabourn Venture (Seabourn Cruise Line / Auslieferung im dritten Quartal) 
  • AIDAcosma (AIDA Cruises / Auslieferung im dritten Quartal)
  • MS Minerva (Swan Hellenic / Auslieferung im November)
  • Silver Dawn (Silversea Cruises / Auslieferung im vierten Quartal)
  • Viking Octantis (Viking Ocean Cruises / Auslieferung im vierten Quartal)
  • Costa Toscana (Costa Kreuzfahrten / Auslieferung im vierten Quartal)

Zu beachten gilt aufgrund der aktuellen Situation noch immer, dass es sich bei den angegebenen Auslieferungsterminen um die aktuellen Planungen handelt. Diese können durch verschiedene Faktoren noch beeinflusst werden. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar zu „46 neue Kreuzfahrtschiffe sollen in 2021 an den Start gehen“

  1. Hey, danke für die Auflistung. Ein Fehler hat sich eingeschlichen. Das neuste Schiff von P&O heißt nur Iona und nicht P&O Iona.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.