palma-de-mallorca (1)

60.000 Kreuzfahrer in dieser Woche auf Mallorca

Wieviel Tourismus verträgt Palma? 60.000 Kreuzfahrt-Touristen werden allein in dieser Woche auf der beliebten Ferieninsel Mallorca erwartet. Ähnlich wie gestern Abend bei der Kreuzfahrt-Diskussion bei Markus Lanz im ZDF, fragt sich die Mallorca Zeitung heute, wieviel Touristen die Stadt verträgt.

60.000 Kreuzfahrer werden in der Woche vom 12. August bis 18. August 2019 Palma besuchen. Für viele Kreuzfahrt-Kritiker eine durchaus bedenkliche Zahl und ein gefundenes Fressen um die Kreuzfahrtbranche durch den Dreck zu ziehen. Die meisten Passagiere werden es am Wochenende sein, wenn am Freitag vier Kreuzfahrtschiffe zu Besuch sind und am Samstag die Oasis of the Seas von Royal Caribbean International und AIDAnova von AIDA Cruises zeitgleich im Hafen liegen.

Doch sind 60.000 Kreuzfahrer in einer Woche wirklich eine so hohe Zahl, dass man sich ernsthaft Gedanken um Palma auf Grund von Kreuzfahrten machen müsste?

Letzten Statistiken zu Folge werden auf dem Flughafen in Palma (PMI) in der Hauptsaison täglich rund 190.000 Passagiere abgefertigt. Flugzeuge starten und landen hier im Minutentakt. Hochgerechnet auf eine Woche sind das immerhin 1,3 Millionen Touristen die in Palma kommen und gehen.

Stellt man dieser Zahl die 60.000 Kreuzfahrer gegenüber, dann machen diese gerade mal 4,6 Prozent des gesamten Tourismus auf Mallorca aus.

Es ist also eher unwahrscheinlich dass man es in Palma an den Touristenströmen tatsächlich merken würde, wenn man die Kreuzfahrtschiffe von heute auf morgen aus dem Hafen verbannt, so wie es verschiedene Kritiker fordern.

Costa Smeralda - der LNG Neubau von Costa Kreuzfahrten / © Costa Cruises

Übergabe der Costa Smeralda

Costa Crociere übernimmt das neue Flaggschiff Costa Smeralda:Das erste Schiff der Flotte mit LNG-Technik Costa Crociere hat seinen Neubau Costa Smeralda übernommen, ihr neues Flaggschiff, das mit Flüssiggas (LNG) betrieben

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*