A-ROSA: Betriebsaufnahme auf dem Rhein – Temporäre Unterbrechung auf dem Douro

A-ROSA: Betriebsaufnahme auf dem Rhein – Temporäre Unterbrechung auf dem Douro

A-ROSA Brava in Mainz © Schiffe und Kreuzfahrten
A-ROSA Brava in Mainz © Schiffe und Kreuzfahrten

A-ROSA ist auf dem Rhein wieder mit zwei Schiffen unterwegs – A-ROSA Alva pausiert auf dem Douro vorübergehend 

Nachdem der Rostocker Flusskreuzfahrtanbieter A-ROSA bereits den Betrieb auf dem Douro in Portugal und auf der Donau wieder aufnehmen konnte, sind seit vergangenen Sonntag auch wieder zwei Schiffe auf dem Rhein unterwegs – es handelt sich somit um den Deutschland-Neustart der Reederei.

In Köln hat zum einen die A-ROSA Brava endlich wieder Gäste an Bord genommen und zum anderen ist ebenfalls in Köln die A-ROSA Flora wieder in Betrieb gegangen. 
Beide Schiffe haben nach dem Verlassen des Deutzer Hafens einen südlichen Kurs eingeschlagen, sind jedoch auf unterschiedlichen Routen unterwegs.

Route der A-ROSA Brava – „7 Nächte Rhein Erlebnis Kurs Basel“:
Köln – Mainz – Kehl (Straßburg) – Kehl (Straßburg) – Basel – Breisach – Koblenz – Köln

Route der A-ROSA Flora – „7 Nächte Rhein Romantik mit Mosel“:
Köln – Koblenz / Mainz – Mainz / Rüdesheim – Rüdesheim / Bernkastel-Kues – Bernkastel-Kues – Trier-Mehring – Cochem – Köln

Weitere Verstärkung wird es für die beiden Schiffe auf dem Rhein am 13.07. mit der A-ROSA Silva und am 17.07.2021 mit der A-ROSA Aqua geben. Anschließend ist die Rhein-Flotte wieder komplett in Betrieb.

Für die Kreuzfahrten auf dem Douro mit der A-ROSA Alva gibt es aber leider schlechte Nachrichten. Das Robort-Koch-Institut hat Portugal zum Virusvariantengebiet erklärt. Die daraus resultierenden Maßnahmen (u.a. 14-tägige nicht verkürzbare Quarantäne für Reiserückkehrer) gelten bereits seit heute um 00 Uhr und zunächst für zwei Wochen. A-ROSA hat kommuniziert, dass man deshalb die Reisen einschließlich der Abfahrt am 07.07.2021 abgesagt werden. Das Unternehmen hoffe, dass man am 14.07.2021 wieder starten könne.

Auszug von der A-ROSA-Internetseite:

DOURO

Mit Wirkung zum 29.06.2021 haben das Deutsche Auswärtige Amt, das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium des Innern Portugal zum Virusvarianten-Gebiet erklärt und eine Reisewarnung ausgesprochen. Die Reisewarnung hat zunächst Gültigkeit bis zum 13.07.2021. Aus diesem Grund müssen touristische Kreuzfahrten auf dem Douro für alle privaten Endkunden der A-ROSA Flussschiff GmbH als Reiseveranstalterin mit Abfahrten vom 30.06.2021 bis einschließlich 07.07.2021 ausgesetzt werden. Betroffene Gäste werden durch das A-ROSA Service Center proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.

Wir sind zuversichtlich, dass die in Portugal getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens Wirkung zeigen werden, und unsere Douro-Kreuzfahrten ab dem 14.07.2021 wieder stattfinden können.

A-ROSA Reisen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge buchen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen von 9 Uhr bis 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr A-Rosa Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner