A-ROSA: Betriebsaufnahme auf dem Rhein – Temporäre Unterbrechung auf dem Douro

A-ROSA: Betriebsaufnahme auf dem Rhein – Temporäre Unterbrechung auf dem Douro

A-ROSA Brava in Mainz © Schiffe und Kreuzfahrten
A-ROSA Brava in Mainz © Schiffe und Kreuzfahrten

A-ROSA ist auf dem Rhein wieder mit zwei Schiffen unterwegs – A-ROSA Alva pausiert auf dem Douro vorübergehend 

Nachdem der Rostocker Flusskreuzfahrtanbieter A-ROSA bereits den Betrieb auf dem Douro in Portugal und auf der Donau wieder aufnehmen konnte, sind seit vergangenen Sonntag auch wieder zwei Schiffe auf dem Rhein unterwegs – es handelt sich somit um den Deutschland-Neustart der Reederei.

In Köln hat zum einen die A-ROSA Brava endlich wieder Gäste an Bord genommen und zum anderen ist ebenfalls in Köln die A-ROSA Flora wieder in Betrieb gegangen. 
Beide Schiffe haben nach dem Verlassen des Deutzer Hafens einen südlichen Kurs eingeschlagen, sind jedoch auf unterschiedlichen Routen unterwegs.

Route der A-ROSA Brava – „7 Nächte Rhein Erlebnis Kurs Basel“:
Köln – Mainz – Kehl (Straßburg) – Kehl (Straßburg) – Basel – Breisach – Koblenz – Köln

Route der A-ROSA Flora – „7 Nächte Rhein Romantik mit Mosel“:
Köln – Koblenz / Mainz – Mainz / Rüdesheim – Rüdesheim / Bernkastel-Kues – Bernkastel-Kues – Trier-Mehring – Cochem – Köln

Weitere Verstärkung wird es für die beiden Schiffe auf dem Rhein am 13.07. mit der A-ROSA Silva und am 17.07.2021 mit der A-ROSA Aqua geben. Anschließend ist die Rhein-Flotte wieder komplett in Betrieb.

Für die Kreuzfahrten auf dem Douro mit der A-ROSA Alva gibt es aber leider schlechte Nachrichten. Das Robort-Koch-Institut hat Portugal zum Virusvariantengebiet erklärt. Die daraus resultierenden Maßnahmen (u.a. 14-tägige nicht verkürzbare Quarantäne für Reiserückkehrer) gelten bereits seit heute um 00 Uhr und zunächst für zwei Wochen. A-ROSA hat kommuniziert, dass man deshalb die Reisen einschließlich der Abfahrt am 07.07.2021 abgesagt werden. Das Unternehmen hoffe, dass man am 14.07.2021 wieder starten könne.

Auszug von der A-ROSA-Internetseite:

DOURO

Mit Wirkung zum 29.06.2021 haben das Deutsche Auswärtige Amt, das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium des Innern Portugal zum Virusvarianten-Gebiet erklärt und eine Reisewarnung ausgesprochen. Die Reisewarnung hat zunächst Gültigkeit bis zum 13.07.2021. Aus diesem Grund müssen touristische Kreuzfahrten auf dem Douro für alle privaten Endkunden der A-ROSA Flussschiff GmbH als Reiseveranstalterin mit Abfahrten vom 30.06.2021 bis einschließlich 07.07.2021 ausgesetzt werden. Betroffene Gäste werden durch das A-ROSA Service Center proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.

Wir sind zuversichtlich, dass die in Portugal getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens Wirkung zeigen werden, und unsere Douro-Kreuzfahrten ab dem 14.07.2021 wieder stattfinden können.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr A-Rosa Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner