A-Rosa über den Stapellauf des ersten E-Motion Ships

A-Rosa über den Stapellauf des ersten E-Motion Ships

© Concordia Damen
© Concordia Damen

Neubau nimmt wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu Fertigstellung

Rostock, 06.05.2021 – Mitte April 2021 wurde der Stahlbau des neuen A-ROSA E-Motion Ships auf der rumänischen Severnav-Werft fertiggestellt. Das Schiff ist somit für die Überführung in die Niederlande zum Innenausbau bereit. Hierzu wurde es nach dem erfolgreichen Stapellauf die Donau flussabwärts nach Constanza am Schwarzen Meer überführt und dort Ende April auf einem Dockschiff platziert. Dieses bringt das neue E-Motion Ship durch den Bosporus, das Mittelmeer und die Biskaya bis nach Rotterdam, wo es Mitte Mai erwartet wird. Der Innenausbau wird dann in der Concordia Damen Werft in der Nähe von Rotterdam erfolgen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser neuestes Flottenmitglied einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu unserem neuen Flaggschiff genommen hat. Mit diesem Schiff werden wir den europäischen Flusskreuzfahrt-Markt erneut revolutionieren und neue Produkt- und Umweltstandards setzen“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Es wird das erste Fahrgast-Schiff auf dem Rhein sein, welches über 4 Decks und eine Breite von 17,7 Metern verfügt und somit mehr Platz für den einzelnen Gast bietet“, erklärt Eichler weiter.

Das neue E-Motion Ship wird im Frühjahr 2022 in Dienst gestellt und wird über einen Batterieantrieb der neuesten Generation verfügen, welcher es ermöglicht, die Städte nahezu geräuschlos und emissionsfrei anzulaufen. Um der erfolgreichen Familienstrategie in besonderem Maße entsprechen zu können, wird dieses Schiff über den ersten stationären Kids-Club und 28 Quadratmeter große Familienkabinen verfügen. Das Sonnendeck wird zudem einen Erwachsenenpool und einen separaten Flachwasserpool für Kinder bereithalten. Die 21 Quadratmeter großen Standardkabinen zeichnen sich vor allem durch einen großzügigen Wohn- und Schlafbereich und einen Balkon mit Sitzgelegenheiten für zwei Personen aus. Alle Suitengäste werden ihre 26 Quadratmeter großen Wohlfühlkabinen in einem separierten Bereich vorfinden. Aber auch für die Crew-Mitglieder wurden im Rahmen eines Verwöhnkonzepts gemütliche Einzel- und Doppelkabinen geschaffen. Ein eigener Essens- sowie ein Erholungsraum stellen zudem eine attraktive Rückzugsmöglichkeit in den Pausen- und arbeitsfreien Zeiten dar.

Über A-ROSA
A-ROSA ist der führende deutsche Anbieter von Premium-Städtereisen entlang der schönsten Flüsse Europas – Donau, Douro, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine. Derzeit gehören zwölf Schiffe zur Flotte, die dank ihrer modernen Ausstattung die Annehmlichkeiten eines Hotels mit den Vorzügen einer Kreuzfahrt verbinden. An Bord werden die Gäste im Tarif Premium alles inklusive mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken sowie im SPA-ROSA mit Wellness- und Beauty-Anwendungen, Sauna, Massage- sowie Fitnessraum verwöhnt. Ein Höhepunkt ist es, das einmalige Landschaftskino auf dem Sonnendeck oder dem Balkon an sich vorbeiziehen zu lassen. Dank der Liegeplätze im Herzen der Städte sind die Wege zu berühmten Kultur- und Natur-Highlights kurz und unvergessliche Erlebnisse garantiert. Für einen gelungenen Urlaub mit der ganzen Familie sorgen großzügige Kabinen, beheizbare Außenpools, die kostenlose Mitreise von Kindern bis einschließlich 15 Jahre. Der Unternehmenssitz der A-ROSA Flussschiff GmbH ist Rostock.

Mehr A-Rosa Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.