Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

A-Rosa zieht Bilanz: Vorausbuchungen enorm gesteigert

A-Rosa zieht Bilanz: Vorausbuchungen enorm gesteigert

arosa-stella
Die A-ROSA Flussschiff GmbH zieht nach dem Auslaufen der ersten Super-Frühbucher-Staffelung sowie dem Angebot der inkludierten Reiserücktrittsversicherung bei Buchung einer Reise in der Saison 2024 bis zum 30. November 2023 eine erste Zwischenbilanz. Der Rostocker Kreuzfahrtveranstalter verzeichnet dabei einen starken Buchungseingang für die kommende Saison mit einer seit etwa acht Wochen signifikant steigenden Nachfrage. Hierbei konnten die Vorausbuchungen für das Jahr 2024 im Vergleich zum Vorjahr in jedem Monat gesteigert und im Durchschnitt um fast 50% erhöht werden.
 
„Seit Anfang Oktober merken wir, dass viele unserer Gäste den Urlaub 2024 in den Fokus nehmen. Auch wenn wir in den letzten Wochen immer noch Restkabinen für die Saison 2023 verkaufen konnten, nehmen die Vorausbuchungen für das kommende Jahr stetig zu. Dabei beobachten wir vor allem einen Trend zurück zur Langfristigkeit der Buchungen. Die Buchungsstände der Saison 2024 übertreffen bereits jetzt in jedem Monat des kommenden Jahres die Buchungen des Vorjahres um einen mindestens zweistelligen Prozentanteil“, erläutert Jörg Eichler, Geschäftsführer der A-ROSA Flussschiff GmbH.
 
Im Vergleich zu den Vorausbuchungen für die Saison 2023 wurden die langfristigen Buchungen fast verdoppelt. Der Reisemonat Dezember 2024 weist beispielsweise sogar ein Plus von fast 80% auf. Aber auch die Sommermonate Juni bis September erfreuen sich im Durschnitt über 40% Zuwachs gegenüber den Vorausbuchungen aus dem Jahr 2022 für den Sommer 2023.
 
„Während der Corona-Pandemie hatte sich das Verhalten der Gäste hin zu einer kurzfristigeren Buchungsentscheidung gewandelt. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere getroffenen Maßnahmen die gewünschte Wirkung zeigen und wir wieder einen langfristigeren Buchungseingang von unseren Gästen verzeichnen. Besonders zu begrüßen ist dabei, dass sich – neben den Ferienzeiten 2024 – bereits jetzt die Nebensaison im März, November und Dezember kommenden Jahres so stark ausgestaltet. Der März kommt hierbei sogar auf eine Steigerung von über 190% der Vorausbuchungen im Vergleich zu 2023“, ergänzt Eichler.
 
In den Monaten März und November bietet das Rostocker Unternehmen auf vielen 5-Nächte-Kreuzfahrten die beliebten Special- und Eventreisen an. Die Gäste dürfen sich hierbei beispielsweise auf die Comedians Wigald Boning und Bernhard Hoëcker an Bord der A-ROSA FLORA, auf RTL-Adelsexperte Michael Begasse an Bord der A-ROSA SENA, auf Prof. Dr. Lademann von der Berliner Charité an Bord der A-ROSA SILVA oder auf Kreativität mit Tanja Meyer an Bord der A-ROSA BRAVA freuen.
 
Zudem werden ab April 2024 zwei weitere Premium-Schiffe die A-ROSA Flotte ergänzen. Die A-ROSA ALEA und A-ROSA CLEA werden in der kommenden Saison zu unterschiedlichen Reisen auf dem Rhein und der Mosel starten, bevor die A-ROSA ALEA dann ab 2025 in ihr neues Fahrtgebiet, die Seine wechselt und von Paris aus in Richtung Normandie startet. Die A-ROSA CLEA wird ab 2026 die Gironde / Garonne sowie die Bordeaux-Region als neues Fahrtgebiet bereisen.
Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr A-Rosa Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News