Heckwelle irgendwo in der Biskaya

Adults Only Kreuzfahrten

Aus den verschiedensten Gründen gibt es Reisende, die sich eine Adults only Kreuzfahrt wünschen – natürlich werden auch solche Wünsche auf bestimmten Kreuzfahrtschiffen gedeckt

Die lieben Kinder, sie können laut und albern sein. Der eine stört sich mehr daran – der andere weniger. Vor allem zur Ferienzeit gehen zahlreiche Familien mit Kindern an Bord von den verschiedenen Kreuzfahrtschiffen. Aus den verschiedensten Hintergründen gibt es Reisende, die sich Kreuzfahrten ohne Kinder an Bord wünschen. Selbstverständlich wird auch dieser Markt durch die Kreuzfahrtbranche gedeckt. Dennoch muss der deutsche Reisende bei reinen Adults Only Kreuzfahrten Abstriche bei der Bordsprache machen. 

Die britische Saga Cruises bietet beispielsweise Kreuzfahrten für Reisende ab 50 Jahren an. Dies schließt Kinder schon einmal gänzlich aus. Zusätzlich inkludiert die Kreuzfahrtlinie ab November alle Getränke auch außerhalb der Essenszeiten. Die Flotte besteht aus zwei Schiffen: die Saga Sapphire, die 2020 durch die Spirit of Adventure ersetzt wird und die Spirit of Adventure, die erst kürzlich auf der Papenburger Meyer Werft fertiggestellt wurde.  

Auch Viking Ocean Cruises reist ohne Minderjährige, das Mindestalter zur Buchung einer Kreuzfahrt mit der Viking Ocean Cruises beträgt 18 Jahre. Zu den Mahlzeiten sind zahlreiche Getränke bereits im Reisepreis inkludiert, außerhalb der Essenszeiten nicht. Derzeit besteht die Flotte von Viking Ocean Cruises aus sechs baugleichen Kreuzfahrtschiffen. Weitere befinden sich im Bau beziehungsweise sind geplant. 

Neben der Saga Cruises und der Viking Ocean Cruises bietet auch die P&O Cruises Adults Only Kreuzfahrten an. Diese werden mit den beiden Schiffen Arcadia und Aurora angeboten, auf den Schiffen finden zwischen 1800 und 2000 Passagiere Platz. 

Im nächsten Jahr wird mit der Virgin Cruises eine neue Kreuzfahrtlinie auf den Markt kommen, die reine Adults Only Kreuzfahrten anbietet. Derzeit sind drei Schiffe geplant, die Scarlet Lady wird das erste Kreuzfahrtschiff sein, mit dem die Reederei ihr Angebot 2020 eröffnet. 2021 wird die Scarlet Witch in Dienst gestellt, 2022 folgt ein weiteres Kreuzfahrtschiff dieser Klasse. 

Da es sich bisher nur um internationale Reedereien handelte, werfen wir nun einen Blick auf den deutschen Markt und schauen uns allgemein Kreuzfahrten an, auf denen wenige bis keine Kinder mitreisen. 

Grundsätzlich empfiehlt es sich, Reedereien des Massenmarktes innerhalb der Ferien zu meiden. Außerhalb dieser befinden sich schon einmal deutlich weniger Kinder an Bord. Auch findet man als Reisende/r weniger Kinder auf Luxuskreuzfahrten oder auf älteren Kreuzfahrtschiffen. 

Auf dem deutschen Markt empfehlen sich hier vor allem Schiffe wie die Ocean Majesty von Hansa Touristik, die Schiffe von Phoenix Reisen oder auch die Schiffe von Transocean. Auch auf Flusskreuzfahrten finden sich zumeist weniger bis keine Kinder an Bord. Hapag Lloyd Cruises wird 2021 mit der Hanseatic Spirit ein reines Adults only Kreuzfahrtschiff in Dienst stellen. 

Vereinzelt bieten vielerlei Reederei auch Adults only Reisen an, ohne dieses Konzept über längere Zeit zu fahren, sondern nur für ausgewählte Reisen. 

iPhone - Smartphone

Besseres Mobilfunknetz für die deutsche Küste

Reeder und Lotsen fordern besseren Mobilfunk für deutsche Küste Ausbau der Breitbandkommunikation zentral für digitalen Wandel der Schifffahrt Vor dem Hintergrund des in Deutschland geplanten Mobilfunkausbaus fordern der Verband Deutscher

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*