AIDA Aktien: Bordguthaben für jede Kreuzfahrt

AIDA Aktien: Bordguthaben für jede Kreuzfahrt

AIDA Bordguthaben mit Aktien - Carnival Aktien Verlauf / © Finanzen.net
AIDA Bordguthaben mit Aktien - Carnival Aktien Verlauf / © Finanzen.net

Carnival-Aktien machen es möglich! – Ihr wollt Bordguthaben für jede AIDA Kreuzfahrt? Kein Problem mit AIDA Aktien! – Wer für jede AIDA Kreuzfahrt ein Bordguthaben auf dem Kabinenkonto haben möchte, der kann sich den Wunsch ganz einfach selbst erfüllen.

Bis zu 200 Euro Bordguthaben pro Reise sind damit kein Problem, je nach Länge der Kreuzfahrt. Für Kreuzfahrten bis 6 Tage bekommt ihr 40 Euro Bordguthaben, von 7 Tagen bis 13 Tagen gewährt AIDA Euch 75 Euro Bordguthaben und ab 14 Tagen gibt es 200 Euro auf das Kabinenkonto gutgeschrieben.  Die Beträge werden in der Theorie jährlich neu ausgegeben und sind nicht fix, allerdings sind sie die letzten Jahre sehr stabil.

Was ihr dafür tun müsst? 100 Carnival-Aktien (WKN 120100 US-Aktie Frankfurt oder WKN 120071 Xetra Stuttgart) kaufen, das ist schon alles. Der Kurs liegt aktuell bei rund 21 Euro pro Aktie, sprich eure Investition liegt aktuell bei 2100,00 Euro für das 100 Aktien-Paket von der Carnival Corporation. Wer öfter auf Kreuzfahrt geht, bekommt sein Geld dann auch relativ schnell wieder raus. Wer nicht so oft mit AIDA reist hat dann nicht nur das Problem das Geld wieder rauszubekommen sondern auch das Risiko das der Aktienkurs fällt.

Die Aktie ist bereits schon extrem gefallen und war zwischendurch wieder relativ stabil am Markt wenn man sich das Wachstum der letzten Jahre ansieht. Durch das Corona-Virus ging es jetzt aber wieder auf eine krasse Talfahrt Wer die Aktie also schon länger inne hat, der hat ganz schön Geld gelassen nach dem Absturz nach Januar 2011 und jetzt in der Corona-Zeit. Damals in 2011 war sie auf knapp 20 Euro gefallen, der Höchststand waren mal knapp 50 Euro in 2019 Euro. Aktuell liegt der Kurs wieder bei rund 21 Euro am 10.März 2020 – schwankt aber gerade enorm. Neben dem Bordguthaben hat es den Vorteil das man damit auch ganz toll prahlen kann, neben dem Clubstatus also ein absolutes Muss. ;)

Wie funktioniert das mit der Auszahlung des AIDA Bordguthaben?

 

Nach der Buchung der Kreuzfahrt und frühestens 4 Wochen aber spätestens 2 Wochen vor der Abreise muss man AIDA Cruises einen Depotauszug übersenden mit dem man belegt das man auch 100 Aktien von Carnival im Depot hat. Entsprechend sind hierbei auch der Name und die Buchungsnummer anzugeben, der Inhaber des Depots muss auch selbst in der Kabine reisen, aber das sollte ja klar sein. Es gibt aber pro Kabine nur einmal das Bordguthaben von AIDA, auch wenn beide Passagiere ein Depot mit jeweils 100 Carnival Aktien haben. Zudem muss man Vollzahler sein, das heisst Expedienten-Preise, Gewinne usw. sind davon ausgeschlossen.

Die Email mit den Daten ist an kabinengruss[@]aida.de zu senden. Nach Überprüfung der Daten schreibt AIDA das Bordguthaben als Kabinengruß auf dem Kabinenkonto gut, das ganze ist dann unter myAIDA sichtbar.

Wie viel Bordguthaben bekomme ich von AIDA?

 
Reiselänge Bordguthaben
bis 6 Tage 40 Euro
7 Tage bis 13 Tage 75 Euro
über 14 Tage 200 Euro

Wie lange muss ich die Carnival-Aktien im Depot haben für das AIDA Bordguthaben?

 

Grundsätzlich reicht es aus, zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme des Bordguthabens, sprich kurz vor der Reise die Aktien im Depot zu haben. Danach kann man die Carnival Aktien direkt wieder verkaufen. Man hat da allerdings durchaus nicht geringe Gebühren und eventuelle Kursschwankungen zu berücksichtigen. Macht also letztlich wohl eher wenig Sinn die Aktien nur zu besorgen wenn man mal eben ein paar Euro Bordguthaben haben möchte und die Aktien danach wieder verkauft.

Bei welchem Buchungsmodell erhalte ich AIDA Bordguthaben?

 

Aktuell wird bei allen Buchungsmodellen das AIDA Bordguthaben an die Carnival Shareholder ausgezahlt, lediglich Sondervergünstigungen für Expedienten, Pressevertreter oder andere Sonderpreise sind von dem Bordguthaben durch AIDA ausgeschlossen.

Weitere Reedereien für die Bordguthaben gewährt wird bei 100 Carnival Aktien

  • Carnival Cruise Line
  • Princess Cruises
  • Holland America Line
  • Costa Kreuzfahrten
  • P&O Cruises
  • Seabourn Cruise Line
  • Cunard Line
  • Ocean Village
  • Ibero Cruceros

Für Aktiengeschäfte gilt generell das man die Kohle über haben sollte und nicht wirklich „braucht“. Denn ein steigender Aktienkurs ist genau so möglich wie ein stark abfallender Aktienkurs und dem damit eingehenden Verlust der Investition.

Ich habe keine Aktien, bin aber auch arm wie eine Kirchenmaus und werde mir deshalb keine kaufen. Wer aber mehrmals im Jahr auf Kreuzfahrt gehen kann, der wird auch das nötige Kleingeld besitzen, kann das AIDA Bordguthaben regelmäßig mitnehmen und so auch unter der Voraussetzung das die Aktie nicht massiv an Wert verliert seine Investition recht schnell wieder rausholen.

Die Dividenden, sofern welche ausgezahlt werden, gibt es alle drei Monate auf das Depotkonto. Zuletzt wurde eine Dividende von 0,25$ pro Aktie ausgezahlt.

Alle aktuellen Shareholder-Informationen der Carnival-Aktie findet ihr hier (in englisch): Shareholder Informationen

ACHTUNG: Die genannten Summen variieren natürlich konstant. Aktienpreise bewegen sich ja unweigerlich. 

AIDA Pauschalreisen mit Bordguthaben

 

AIDA bietet auch immer Reisen mit Extras und Bordguthaben an. Hier findet ihr die AIDA Kreuzfahrten mit Bordguthaben

AIDA Kreuzfahrtschiffe

AIDA Zielgebiete

12 Kommentare gepostet

  1. Bekommt der Shareholder das Guthaben auch, wenn er selbst die Reise nicht gebucht hat? Habe eine Reise mit meinem Sohn gebucht und jetzt kommt meine Mutter spontan mit ( 1 Kabine) . Sie ist Besitz von Aktien.

  2. Habe mir heute den Kurs angeschaut. Der ist ca. doppelt so hoch. Ist es aktuell noch so, dass alle Buchungsmodelle in den Genuss des BGH kommen?

    • Hallo Denise, das ist keine „Aktion“ in dem Sinne. Das gilt natürlich weiterhin, sofern man Aktien von der Carnival Corporation hat.

  3. Ob es aktuell ein guter Rat ist, wegen möglicher Bordguthaben Aktien von Carnival zu kaufen, da habe ich so meine Zweifel. Man sollte Urlaubsträume und Kapitalanlage auseinanderhalten. Und dann aktuell gerade jetzt etwas vom Aktienmarkt verstehen. Wer natürlich entsprechende weitere Verluste problemlos verkraften könnte, hat auch eine Chance, bei einer Erholung des Kreuzfahrtmarktes so satte Gewinne einzufahren, dass das Bordguthaben eher ein Trinkgeld wäre. Man kann aber auch alles verlieren.

    Aktien und Anleihen sind zwar verschiedene Produkte, aber momentan erinnert mich das ganze etwas an die berühmt berüchtige Anleihe für die MS Deutschland, bevor Deilmann dann in Insovenz ging. Mit Traumschiffgefühlen sollte man als Anfänger weder in Aktiengeschäfte noch in Anleihen einsteigen, da ist nüchterner Sachverstand und Risikobereitschaft angesagt. Wenn ich mir manche Kommentare der letzten Tage anschaue, wer schon über Stornogebühren oder geänderte Reisen sich aufregt,der ist zumindest nicht richtig am Aktienmarkt.

  4. Zur Zeit liegen die Aktien im Bereich von 10 bis 12 Euro .Also ziemlich günstig . Aber mal ne Frage .Ist es egal welche Aktie man kauft ? Es gibt ja 2 verschiedene WKN Nummern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen