AIDA: Positive Tests bei neuen Crewmitgliedern – Testfahrten von AIDAmar AIDAblu verschoben!

AIDA: Positive Tests bei neuen Crewmitgliedern – Testfahrten von AIDAmar AIDAblu verschoben!

AIDAblu © AIDA Cruises
AIDAblu © AIDA Cruises

10 Crewmitglieder für AIDAmar und AIDAblu wurden positiv auf das Coronavirus getestet! 

Nun ist das wohl schlimmste Szenario für AIDA Cruises eingetroffen was aber deutlich zeigt, dass die Sicherheitsmaßnahmen fuktionieren. 

Mitte August wollte die Reederei mit Kurzreisen ohne Landgängen neu starten – ein Test stand nun ohne Gäste kurz bevor. Am Mittwoch wurden 750 Crewmitglieder von den Philippinen und aus Indonesien eingeflogen – diese sollten auf AIDAblu, AIDAperla (Hamburg) und AIDAmar verteilt werden, sie landeten in Rostock-Laage. 

Schon vor Abflug wurden alle Personen auf das Coronavirus getestet, diese Tests fielen gänzlich negativ aus. Laut Informationen der Ostseezeitung wurden in Rostock erneut Corona-Tests durchgeführt, bei 10 Mitarbeitern sollen diese nun positiv ausgefallen sein. Auf welches Schiff die positiv getesteten Mitarbeiter gehen sollten ist unklar. Im Rostocker Überseehafen befinden sich derzeit AIDAmar und AIDAblu.

Laut Informationen der Quelle habe Rostock nun eine Quarantäne für die beiden Kreuzfahrtschiffe verhängt, die Testfahrten, die heute starten sollten sollen nun verschoben worden sein. Durch diese Meldung steht nun auch der Neustart Mitte August wieder auf der Kippe. Sicherlich werden nun auch wieder viele kritische Stimmen laut. Weitere Details zu den Gegebenheiten soll es um 13.30 Uhr geben, hier wird eine Pressekonferenz mit der Stadt durchgeführt. 

Nach den positiven Tests werden nun die Infektionswege zurück verflogt. Ebenfalls soll überprüft werden, mit welchen weiteren Personen sich die Infizierten zuletzt im Kontakt standen. Die Auswirkungen auf den Neustart Mitte August sind noch nicht bekannt. 

Der geplante Neustart bei AIDA sah vor, dass AIDAperla am 05.08.2020 wieder ab / bis Hamburg kreuzen soll, AIDAmar und AIDAblu sollen eine Woche später ab / bis Warnemünde und Kiel starten. Heute sollten AIDAmar und AIDAblu den Überseehafen in Rostock wieder verlassen und Testfahrten durchführen (kamen am Samstag an). Nun heißt es, sie würden den Hafen erst am 31.07.2020 in Richtung Skagen verlassen, so „Warnemünde Portal“ auf Facebook. 

1 Kommentar zu „AIDA: Positive Tests bei neuen Crewmitgliedern – Testfahrten von AIDAmar AIDAblu verschoben!“

  1. Gerd Habersack

    Erst mal den betroffenen Crewmitgliedern die besten Wünsche zur Genesung.

    Zwei Aspekte zeigt die Situation auf.
    1) Die momentanen Sicherheitsmaßnahmen funktionieren anscheinend.
    2) Je internationaler die Crew eines Schiffes ist, desto eher wird man mit solchen Problemen konfrontiert werden.

    Hurtigruten und auch die europäische Flussschiffahrt ( die nach meinen Reiseerfahrungen ihre Crews eher europäisch rekrutieren) scheinen bisher ja von neuen Fällen in der Crew verschont geblieben zu sein (was allerdings in der aktuellen Situation auch nicht so bleiben muss).

    Von normalen Kreuzfahrten sind wir zeitlich noch relativ weit entfernt (2021 könnte sich da auch als Illusion erweisen) und wie „normal“ in Zukunft zu definieren sein wird, ist auch noch offen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen

Der Stahlbau von AIDAcosma ist abgeschlossen. Am Freitag bekam sie die Brücke aufgesetzt. Allerdings ist es noch immer ein weiter Weg bis zur Vollendung des Baus. https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/aidacosma-die-bruecke-wurde-heute-morgen-aufgesetzt/213551/

AIDA Black Week 2020

AIDA Black Week ab dem 23.11.2020 AIDA schenkt euch das ALL INCLUSIVE PAKET inkl. Internet-Paket zu den Reisen im Sommer 2021  Das AIDA REISEVERSPRECHEN wird

Jetzt lesen »