AIDA Cruises: Die Absagen der Wintersaison im Überblick – nur vier Schiffe im Winter

AIDA Cruises: Die Absagen der Wintersaison im Überblick – nur vier Schiffe im Winter

AIDAperla / © AIDA Cruises
AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDA Cruises hat weitreichend seine Kreuzfahrten bis 2021 abgesagt – neue Neustart-Pläne wurden bekanntgegeben

AIDA Cruises hat in seiner heutigen Pressemitteilung sehr weit ausgeholt. Der größte Teil der gesamten Herbst- und Wintersaison wurde innerhalb der Meldung abgesagt. Auch der Neustart wurde erneut gestrichen. Die neuen Planungen sehen den Neustart nicht vor November 2020. 

Im ersten Schritt wurde nun beschlossen, dass ausschließlich alle Kreuzfahrten bis zum 31.10.2020 nicht stattfinden werden. Alle Kreuzfahrten vor diesem Zeitpunkt werden ausnahmslos abgesagt. Zusätzlich hat die Rostocker Reederei beschlossen, alle Kreuzfahrten in der Karibik, in Südafrika, in Südostasien und im indischen Ozean ersatzlos zu streichen. Damit entfällt ein Großteil der diesjährigen Wintersaison. 

Die Absagen auf einem Blick 

  • Alle Kreuzfahrten bis 31.10.2020
  • Karibiksaison (inkl. Transreisen) mit AIDAdiva, AIDAluna und AIDAperla
  • Südafrikasaison (inkl. Transreisen) mit AIDAmira
  • Saison im indischen Ozean (inkl. Transreisen) mit AIDAblu
  • Saison im Orient bis 08.12.2020
  • Geplante Neustart-Reisen im September

Geänderte Neustartpläne – neue Wintersaison 

Neben den Absagen gibt es natürlich auch diesmal wieder Pläne für einen Neustart – den bereits dritten Versuch. Nun heißt es, dass AIDAmar am 01.11.2020 den Neustart einleiten soll. Sie wird siebentägige Kreuzfahrten ab / bis Las Palmas auf den Kanaren absolvieren. Ab dem 07.11.2020 soll AIDAperla ab / bis Las Palmas und ab / bis Santa Cruz starten. Damit wird AIDAperla das Winterprogramm der AIDAnova übernehmen. AIDAnova spielt in den Neustart-Plänen noch keine Rolle. 

Ab dem 12.12.2020 soll es auch wieder Mittelmeerkreuzfahrten mit AIDA Cruises geben. Diese sollen dann durch AIDAstella absolviert werden. Der Orient soll mit AIDAprima ab dem 11.12.2020 reaktiviert werden. 

Wintersaison 2020  

  • AIDAmar ab 01.11.2020 (Kanaren)
  • AIDAperla ab 07.11.2020 (Kanaren)
  • AIDAstella ab 12.12.2020 (Mittelmeer)
  • AIDAprima ab 11.12.2020 (Dubai)

3 Kommentare zu „AIDA Cruises: Die Absagen der Wintersaison im Überblick – nur vier Schiffe im Winter“

  1. Dann bin ich ja mal gespannt wann sich Tui Cruises dazu entschließt ebenfalls die Winterkreuzfahrten bis zum 31.12.20 einzustellen und den Passagieren endlich Klarheit zu geben, auch wenn es weh tut. Der Kunde sollte bei allen Dingen im Vordergrund stehen

    1. wir werden nie mehr vorher buchen. wir fahren zum Hafen nach hamburg, warnemünde oder kiel und zahlen bar bei abfahrt. wenn aida das künftig nicht mitmacht, fahren wir eben nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen

Der Stahlbau von AIDAcosma ist abgeschlossen. Am Freitag bekam sie die Brücke aufgesetzt. Allerdings ist es noch immer ein weiter Weg bis zur Vollendung des Baus. https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/aidacosma-die-bruecke-wurde-heute-morgen-aufgesetzt/213551/

AIDA Black Week 2020

AIDA Black Week ab dem 23.11.2020 AIDA schenkt euch das ALL INCLUSIVE PAKET inkl. Internet-Paket zu den Reisen im Sommer 2021  Das AIDA REISEVERSPRECHEN wird

Jetzt lesen »