AIDA Kreuzfahrten bis Ende August abgesagt – allerdings mit Ausnahmen!

AIDA Kreuzfahrten bis Ende August abgesagt – allerdings mit Ausnahmen!

aidanova-batterie

AIDA Cruises sagt erneut zahlreiche Kreuzfahrten ab!

AIDA Cruises muss schon wieder nachlegen und sagt fast alle Kreuzfahrten im August 2020 ab – die Betriebsunterbrechung wird damit bis einschließlich 31.08.2020 verlängert. Dennoch wird es einige wenige Ausnahmen geben, diese Schiffe werden dann entsprechend die letzte August Fahrt noch durchführen – falls dieses realisierbar ist. 

Folgende Ausnahmen werden gennant – diese Reisen sollen stattfinden

  • AIDAperla ab 15.08.2020
  • AIDAprima ab 15.08.2020
  • AIDAdiva ab 15.08.2002
  • AIDAbella ab 30.08.2020
  • AIDAsol ab 25.08.2020

Von diesen Ausnahmen abgesehen wurden nun alle anderen Kreuzfahrten im August 2020 abgesagt. 

Liebe AIDA Gäste,
angesichts der schrittweisen Lockerungen im innereuropäischen Reiseverkehr sind wir zuversichtlich, noch in diesem Sommer die diesjährige Reisesaison wiederaufzunehmen. Jedoch sind in vielen weltweiten Destinationen die Bedingungen für ein sicheres Reisen noch nicht gegeben.
Uns ist es wichtig, allen Gästen Planungssicherheit für ihren Urlaub zu geben. Wir müssen daher die Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison bis zum 31. August 2020verlängern. Ausgenommen hiervon sind einzelne Abfahrten im August (Reisen ab 15.08.2020 von AIDAperla, AIDAprima und AIDAdiva, Reise von AIDAbella ab 30.08.2020, Reise von AIDAsol ab 25.08.2020). Derzeit sind wir zuversichtlich, dass diese Reisen stattfinden können.
Alle Gäste, die im o.g. Zeitraum eine Reise mit AIDA geplant haben, werden von uns informiert. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir die Buchungen chronologisch nach Abreisedatum bearbeiten und dies einige Zeit in Anspruch nehmen wird.
Unser Angebot für Ihre Urlaubsplanung
Alle gebuchten AIDA Reisen mit Abfahrtsdatum bis 31.10.2020 können bis 3 Tage vor Reisebeginn einmalig kostenfrei umgebucht werden.

Pressemitteilung zur Meldung

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison für Reisen im August 2020


Angesichts der schrittweisen Lockerungen im innereuropäischen Reiseverkehr ist AIDA Cruises zuversichtlich, noch in diesem Sommer die diesjährige Reisesaison wiederaufzunehmen. Jedoch sind in vielen weltweiten Destinationen die Bedingungen für ein sicheres Reisen noch nicht gegeben.


AIDA Cruises ist es wichtig, allen Gästen Planungssicherheit für ihren Urlaub zu geben und muss daher die Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison bis zum 31. August 2020 verlängern. Ausgenommen hiervon sind einzelne Abfahrten von AIDAprima, AIDAperla und AIDAdiva.


AIDA Cruises steht in engem und ständigem Kontakt mit allen relevanten Behörden um zu erörtern, den Kreuzfahrtbetrieb zu gegebener Zeit unter angepassten Bedingungen und in vollem Umfang wiederaufzunehmen. Alle Reisen werden selbstverständlich unter angepassten Bedingungen mit mehr Service für den Gast und unter Beachtung aller gebotenen zusätzlichen Hygienestandards sowie den Regeln zur Kontaktvermeidung durchgeführt.


Alle Gäste, deren Reise nicht durchgeführt werden kann, wurden umgehend informiert. Die Bearbeitung der Buchungen erfolgt chronologisch nach Abreisedatum. Alle aktuellen Informationen zur Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison veröffentlicht das Unternehmen auf www.aida.de/reisehinweis.


AIDA Cruises liegt sehr viel daran, seinen Gästen ihren lang ersehnten AIDA Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen und bietet allen, deren Reise im August 2020 nicht stattfinden kann an, die bisher an AIDA Cruises geleisteten Zahlungen in ein Reiseguthaben für eine zukünftige Reise umzuwandeln. Für das Vertrauen bedankt sich AIDA Cruises zusätzlich mit einem Bonus in Höhe von 10 % auf die bereits geleistete Zahlung.
Darüber hinaus bietet AIDA allen Gästen mit Abreisetermin bis zum 31.10.2020 die Möglichkeit, bis spätestens 3 Tage vor Reisebeginn ihre Reise einmalig kostenfrei umzubuchen.


Um den Reisebürovertrieb in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, wird AIDA Cruises einen Liquiditätsvorschuss auszahlen. Dieser beläuft sich auf 10 % auf den Guthabenwert und wird dem Vertriebspartner überwiesen, sobald AIDA Cruises das Reiseguthaben für den gemeinsamen Kunden angelegt hat.

17 Kommentare zu „AIDA Kreuzfahrten bis Ende August abgesagt – allerdings mit Ausnahmen!“

    1. Mit viel Glück 2 Häfen mit dabei hoffe ich ,die Einwohnerzahl ist bei manchen sehr wenig und die brauchen eventuell das Geld der Touristen.Andere Sache wäre wenn alles ohne Landgänge stattfindet wird es denn neue Buchungen geben oder akzeptiert man es wenn man nicht Umbucht?

    2. Ich meine gelesen zu haben, dass am 22.07. über das weitere Vorgehen seitens der norwegischen Regierung entschieden werden soll. Weiss aber nicht mehr, wo das stand.

  1. Renate Röder

    Frage: Was wird aus den Reisen mit dem Termin 4.9.2020 -14.9.2020 Warnemünde Ostsee?
    Wir haben keine Planungssicherheit mehr.

    1. Tipp: einfach Mal geduldig sein. Die Welt dreht sich nicht nur um Eure Fahrt.
      Ich hab noch 2 Fahrten gebucht, was soll ich denn sagen?

    2. Was wird mit der Reise AIDA Stella vom 3.9.20 bis 13.9.20 ab Palma de Mallorca westliches Mittelmeer??? Wir hätten als Kunde schon gerne gewusst was daraus wird. Am 3.8.20 ist die restzahlung fällig. Sollen wir dir bezahlen oder nicht ? Denn so wie es aussieht geht vor Ende September 2020 nichts. Oder ??? Haben auch keine Lust monatelang auf unser Geld zu warten zumal die Kurzarbeit ist und wir voll betroffen sind. Es sind ja nicht nur 500 euro. Hier ist die Rede von 4600 Euro. Wäre sehr sehr schön eine adäquate Antwort zu bekommen. Vielen Dank

  2. Bärbel und Manfred Haunstein

    Hallo, wir haben heute auch die Absage unserer KF vom 22.08.2020 mit Aida Cora bekommen.
    Wir bevorzugen die Rückzahlung, wie ist dazu das Prozedere. Ich bitte um entsprechende Information.

    vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Haunstein

    1. Pascal Wepner

      Die AIDA Cora kenne ich nicht, aber wenn es die AIDA Cara ist, dann bekommt ihr einen Gutschein zugesendet und könnt dann die Auszahlung anstossen.

  3. Volker Machran

    Da bin ich ja mal gespannt, wie die AIDAprima ab 15.08. in der Ostsee fahren soll. Schafft Sie es überhaupt innerhalb von sechs Wochen von Singapur bis nach Kiel?

      1. Volker Machran

        Hallo Pascal,

        heißt sozusagen, es wird nicht die ursprünglich geplanten Ostseereisen geben, sondern andere Routen, welche dann entweder neu verkauft oder den Gästen, welche jetzt nicht ihre Reise antreten können, als Alternative angeboten werden. Es bleibt spannend.

  4. Josi Gödel

    Hallo,
    verfolge schon die ganze Zeit Eure Infos da Sie sehr schnell UptoDate sind. Habe heute rein zufällig auch gegen 13/14Uhr direkt auf AIDA Seite geschaut und musste den Text mehrmals lesen.
    Unsere AIDAPERLa Reise vom 22.08.-5.09. Soll nach derzeitigen Kenntnisstand stattfinden…
    Hab erstmal gestaunt, damit hätte ich nicht gerechnet.
    Weiter unten dann, „Man kann bis 13.07. kostenfrei umbuchen plus Bordguthaben je nach Reisetagen“
    Also ran an AIDA Hotline (ja unsere Reisebüro ist leider schon zu, Corona hat Sie leider erwischt da Sie auf Kreuzfahrt und Fernreisen spezialisiert waren), unsere Glück diesmal ohne lange Wartezeiten. Sehr sehr nette und freundliche Dame dran und Reise umgebucht auf Schottland +Norwegen Pfingsten 2021 (Bayernferien) und unsere Kabine auf der AIDA Sol.
    Bestätigung bekommen, Ursprüngliches Bordguthaben (Buchung auf dem Schiff) + 200 Euro Umbuchungsguthaben.

    Jetzt frag ich mich (bin Skeptiker ) “ Warum bieten die bis 13.07. Ein Umbuchungsguthaben an???“

    Meine (nur meine eigene, nicht verbriefte oder sonstwie bestätigte) Theorie : Mal schauen wieviele Umbuchen, dann noch übrig bleiben und dann kann man mit der bereits verminderten Buchungszahl schauen ob Fahrten unter Corona Bedingung mit weniger Passagieren möglich sind/wären….

    Ich wäre mit meinen zwei Kindern diesen August nicht gefahren. Hätte zuviel Angst auf einem Schiff fest zu hängen. (Muss aber jeder für sich und seine Familie entscheiden )

    Schöne Grüße aus Bayern…..

  5. Ich kann nur sagen: Immer wieder Aida.
    Haben uns unsere 1. Reise im Mai rückerstatten lassen, ging total komplikationslos.
    Am 22.09.-1.10. Norwegen mit der Aura. Ich bin mir noch nicht so sicher, ohne Landgang, wie wird es wohl mit den tollen Shows am Abend. Erst mal abwarten??

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen